Ungarischer Ziegenkäseaufstrich Rezept - Korozott

Dieses einfache Rezept für ungarische Ziegenkäseaufstriche oder Korozott stammt von Elizabeth Ledniczky aus Florida.
Es gibt viele Variationen, aber das ist eine, die Marika Magyarits, ihre Mutter, gemacht hat. Es ist ähnlich wie bei einem Liptauer Käse, außer dass letzterer aus Schafskäse hergestellt wird. Beide werden mit süßem ungarischem Paprikapulver gemacht, der ihnen eine rosa Farbe gibt.
Korozott und Lipptauer sind köstlich auf geröstetem oder untoastem Brot oder anstelle von Mayo in einem Sandwich, serviert als roher Gemüse-Schöpflöffel, und eine große Vorspeise in ausgeschöpften, gekochten roten Kartoffeln.

Was Sie brauchen

  • 8 Unzen Ziegenkäse (bei Raumtemperatur)
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter (bei Raumtemperatur)
  • 2 bis 4 fein gehackte grüne Zwiebeln (grün nur Teil)
  • Optional: 1 bis 1 1/2 Teelöffel Kümmel
  • 1 1/2 Teelöffel süße ungarische Paprika
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Wie man es macht

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Käse und Butter glatt schlagen. Restliche Zutaten einrühren, bei Bedarf die Gewürze anpassen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, damit die Aromen harmonieren.
  2. Wenn Sie servierfertig sind, lassen Sie Korozott auf Raumtemperatur kommen, bevor Sie es auf Toastbrot oder Toast verteilen, oder anstelle von Mayo in einem Sandwich.