Ideen für ein Home Decor Geschäft

Blake Little / Fotografenauswahl / Getty Images

Liebst du es zu dekorieren, möchtest dich aber nicht mit einem Abschluss im Design beschäftigen? Geh in die Dekoration von Verkäufen. Starten Sie Ihre eigenen Wohnkultur Geschäft kann eine unterhaltsame und finanziell lohnende Art und Weise in Inneneinrichtung dabble sein.

Es gibt mehrere Do-It-From-Home-Direktvertriebsunternehmen, die sich auf Dekoration und Design konzentrieren. Mit einem dieser Unternehmen zu beginnen, kann ein guter Weg für Anfänger sein, in das Dekor-Verkaufsgeschäft einzubrechen.

Wenn Sie ein Direktvertriebsunternehmen besuchen, bedeutet dies, dass Sie nur geringe Risiken und Anlaufkosten haben und der Großteil des Inventars, Overhead und Papierkram von einem anderen übernommen wird.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von Unternehmen, die einen unabhängigen Verkauf von Wohnaccessoires anbieten. Es gibt auch viele Direktverkaufs-Geschäftsmöglichkeiten, die spezifischere Gegenstände für das Haus anbieten, wie Kerzen, Körbe, Messer und Kochgeschirr. Und vergessen Sie nicht zu Hause Geschäft Geschäftschancen, wie Faux Finishing, Dekoration, Malerei, Reinigung oder Home Inszenierung.

  • At Home America: Zu ​​Hause Amerika bietet casual, Land-Art Wohnkultur Elemente von Kerzen zu Tisch zu organisieren.
  • Feiern zu Hause: Celebrating Home bietet eine große Auswahl an Wohnaccessoires im traditionellen Stil sowie Accessoires für Garten und Terrasse.
  • Leinenwelt: Linen World konzentriert sich auf alle Arten von Haushaltswaren, von der Bettwäsche bis zu Küchenwerkzeugen.
  • Princess House: Princess House bietet Wohnkultur, Essen, Servieren und Küchenartikel.
  • Signature Home Styles: Signature Home Styles bietet eine große Auswahl an Wohnaccessoires und Dekor, von traditionell bis zeitgenössisch.

So entscheiden Sie, ob Decor Sales für Sie ist

Sie müssen selbst motiviert sein, ein Home-based Business effektiv zu führen. Wenn Sie nicht bereit sind zu arbeiten, wird keine Geschäftsidee Erfolg haben.

Sie werden Ihre eigenen Stunden arbeiten, die sowohl gut als auch schlecht sein können. Die meisten Deko-Verkaufspartys finden abends und am Wochenende statt. Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, sich nichttraditionellen Stunden zu widmen. Sie müssen mögen, was Sie verkaufen. Betrachte das nicht unbedingt als einen Job. Ihr Enthusiasmus (oder Mangel an) für Ihre Produkte wird zeigen, also wählen Sie Ihre Produkte mit Bedacht.

Können Sie an andere verkaufen, ohne selbst zu kaufen? Wenn Sie alle Ihre Gewinne für Ihre Produkte ausgeben, werden Sie kein Geld verdienen. Achten Sie darauf, nichts zu kaufen, was Sie nicht wirklich brauchen.

Tipps zum Starten eines Home-Based Sales-Geschäfts

  • Bevor Sie mit einem Home-Based-Business beginnen, sollten Sie recherchieren. Informieren Sie sich über die Geschichte und Integrität des Unternehmens, an dem Sie interessiert sind, um sicherzustellen, dass Sie eine solide Investition tätigen.
  • Recherchieren Sie die Steuergesetze in Ihrem Land.Als unabhängiger Berater sind Sie für Ihre eigenen Steuern verantwortlich.
  • Suche andere Berater auf und interviewe sie über ihre Erfolge und Misserfolge im Unternehmen. Fragen Sie nach ihrem erfahrenen Rat.
  • Nehmen Sie sich Zeit, um einen Geschäftsplan aufzuschreiben, der sich auf Marketinganalysen und Verkaufsstrategien konzentriert.