Indian Hatchet Rag Quilt Muster

Lerne wie man ein Rag Qult macht. Janet Wickell

Ich muss zugeben, dass ich ein wenig müde bin, aus Quadraten und Rechtecken Lumpensteppdecken zu machen. Versteh mich nicht falsch - ich liebe alle Lappen Quilts, aber es ist Zeit für etwas anderes.

Der traditionelle Indian Hatchet Quilt Block war eine logische Wahl für einen Lappen Quilt. Es sind dreieckige Bereiche, die nicht zu klein und pingelig sind, und der Block ist einfach zu nähen mit schnellen Ansetztechniken. Die Indian Hatchet Lappen Quilt Quilt ist nicht schwer zu machen, aber es ist wichtig zu bleiben ... mehr organisiert, wie Sie arbeiten, so dass ähnliche Bereiche sind leicht zu finden, wenn es Zeit für die Endmontage ist.

Rag Quilts sind warm und kuschelig, vor allem, wenn Sie eine mittlere oder wattierende Schicht verwenden. Ich bevorzuge die Verwendung von Flanellwatte für Lappensteppdecken, weil sie nicht so dick ist wie eine normale Wattierung und weil sie wie alle anderen Stoffe in der fertigen Decke stabil bleibt. Quiltstiche sind nicht erforderlich, wenn eine Flanellwatte (oder ein anderes Gewebe) verwendet wird.

Flanell franst schön aus und macht deine ausgefransten Ränder etwas üppiger, als wenn du entweder die mittlere Schicht weggelassen oder an dieser Stelle Quilting Cottons benutzt hättest. Denken Sie daran, dass eine mittlere Schicht dem Quilt mehr Gewicht verleiht und je größer der Quilt, desto schwerer wird er. Lassen Sie die Batting-Schicht aus, wenn Sie bevorzugen.

Gehen Sie so vorsichtig wie möglich vor, wenn Sie Stoffe stapeln und nähen, aber sorgen Sie sich nicht zu sehr um Perfektion. Rag Quilts bieten Komfort, und Sie werden feststellen, dass die Leute keine Angst haben, sie tatsächlich zu benutzen, was sie oft zögern, mit unseren übermäßig pingeligen Steppdecken zu tun. Rag Quilts sind perfekt, um sich in einer kühlen Nacht zu kuscheln oder im Auto mitzunehmen, wenn Sie bei winterlichem Wetter unterwegs sind.

Sie werden feststellen, dass es einfacher ist, mehrere Ebenen genau zu nähen, wenn Sie einen Fuß verwenden, der auch als Nähfuß mit gleichmäßiger Zuführung bezeichnet wird. Ein spezieller Fuß ist jedoch nicht erforderlich. Meine war verschwunden, als ich diese Decke zusammenfügte, und obwohl es ein paar Bommeln hat, ist es warm und bequem und nicht schrecklich unpassend.

Wenn Sie noch nie einen Lappen-Quilt gemacht haben, sollten Sie sich mit den grundlegenden Anweisungen für Lappen-Quilts vertraut machen, bevor Sie beginnen. Sie könnten auch in Betracht ziehen, zuerst meinen einfachen Lappen mit vier Patches zu machen.

Der Indian Hatchet Lappen Quilt endet bei etwa 55 "x 73" wie gezeigt. Fügen Sie dem Quilt Grenzen hinzu, um seine Größe zu erhöhen.

Schauen Sie sich die Rückseite dieses Lappenquilts an - er besteht aus sehr unterschiedlichen Stoffen.

Fahren Sie mit 2 bis 7 fort.
  • 02 von 07

    Indian Hatchet Rag Quilt Birdie Anforderungen

    Stoffbezeichnungen für die Indian Hatchet Lappen Quilt. Diese Zeichnung zeigt neun Quiltblöcke in der linken oberen Ecke des Quilts. © Janet Wickell

    Stofflöschungen - Vorderseite von Quilt

    Für Zentralblöcke

    Der Begriff Zentralblöcke bezieht sich auf die 24 Indian Hatchet Quiltblöcke, die die sechs Reihen bilden, die den Mittelpunkt bilden ( rechteckiger) Teil der Decke.

    • Stoff A: Mittelbrauner Druck für Gitterwerk im Inneren der Steppdecke - 2 Yards
    • Stoff B: Leichter, neutraler Stoff im Kontrast zu Stoff A - 1 Yard
    • Stoff C: Grünes Gewebe dunkler als Gewebe A - 3/4 Meter

    Für äußere Reihe von Blöcken

    Diese indischen Beilblöcke umgeben die zentralen Blöcke, ... MEHR wirken als eine Art Grenze.

    • Stoff D: Dunkelbrauner Druck für Gitterwerk - 2 Yards
    • Stoff E: Golddruck zum Kontrast mit Stoff C - 3/4 yard
    • Stoff F: Schwarz print - 1 Yard

    Stoff-Birdages - Rückseite der Steppdecke

    Sie benötigen für die Rückseite die gleiche Länge wie für die Vorderseite der Steppdecke.

    Sie können dieselben Stoffe auf der Rückseite des Quilts wie auf der Vorderseite verwenden oder ein völlig anderes Farbschema wählen. Meine Decke ist mit Stoffen in Rosé, Braun und Schokobraun hinterlegt. Ich fühlte, dass die bräunlichen Schattierungen für meine Decke natürlich waren, und dass die Andeutung von Rose und Pink ein wenig Farbe und Kontrast zu den ausgefransten Kanten auf der Vorderseite hinzufügen würde.

    Flannel Yardage für Batting

    5-1 / 2 yards

    Wählen Sie eine einzelne Farbe oder verwenden Sie mehrere Farben, um Abwechslung in den ausgefransten Kanten hinzuzufügen. Ich benutzte einen elfenbeinfarbenen Flanell zum Würfeln meiner Decke.

    Zusätzliche Yardage kaufen, wenn Ihr Flanellstoff weniger als 44 "breit ist.

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.
  • 03 von 07

    Schnitte schneiden & Quiltblöcke beginnen

    Beginnen Sie mit der Montage eines Indian Hatchet Quiltblocks. © Janet Wickell

    Schnittware für Blockfronten

    Stoff A
    • (24) 10 "x 10" Quadrate

    Stoff B

    • (28) 6 "x 6" Quadrate

    Stoff C

    • (20) 6 "x 6" Quadrate

    Stoff für Blockrückseiten zuschneiden

    Stoff (e) sichern
    • Schneiden Sie die gleichen Größen und Nummern für Blockfronten (Wiederholen der gleiche Farbgebung oder eigene Stoffwahl)

    Cut Flannel Batting

    Die Kanten der Front- und Backware lassen sich etwas leichter schneiden, wenn die Flanell-Patches etwas kleiner sind als die Vorder- und Rückseite.
    • (24) 9-7 / 8 "x 9-7 / 8" Quadrate
    • (48) 5-7 / 8 "x 5-7 / 8" Quadrate

    Asse ... MODERen die zentralen Blöcke < Wenn Sie eine Lappensteppdecke nähen, kann es schwierig sein, sich daran zu erinnern, dass wir

    falsche Seiten (Rücken) zusammennähen, um zu nähen, das Gegenteil der Ausrichtung, an die wir gewöhnt sind. Nähen 1/2 "Nahtzugaben beim Zusammenfügen von Blöcken.

    Platzieren Sie einen 10" x 10 "mittleren Maßstab drucken

    1. Quadrat rechts nach unten auf Ihrem Nähtisch. Zentrieren Sie ein 9-7 / 8" x 9-7 / 8 "Stück Flanell oben auf dem Quadrat. Top vom Stapel mit einem 10" x 10 "Träger Quadrat positioniert rechte Seite oben . Wiederholen Sie, um 23 mehr identische Stapel zu erstellen. > Markieren Sie auf der rechten Seite
    2. jedes 6 "x 6" hellen neutralen Quadrats eine diagonale Linie zwischen einer Ecke und der gegenüberliegenden Ecke. Markieren Sie mit Ihrem Drehlineal eine weitere diagonale Linie, die einen Zoll hinter dem Symbol liegt zuerst (Abbildung 1). Wiederholen Sie dies, indem Sie die rechte Seite
    3. jedes grünen Quadrats mit den gleichen zwei diagonalen Linien markieren.Verwenden Sie ggf. einen Lichtmarkierer, um Markierungen auf einem dunklen Stoff sichtbar zu machen. Platzieren Sie ein 6 "x 6" Träger-Quadrat mit der rechten Seite nach unten
    4. auf Ihrem Nähtisch. Zentrieren Sie ein 5-7 / 8 "x 5-7 / 8" Flanellquadrat darüber und fügen Sie dann ein markiertes helles neutrales Quadrat hinzu, rechte Seite oben . Wiederholen Sie diese Schritte, um alle hellen neutralen Quadrate mit ihrer Wattierung und Unterstützung zu stapeln. Staple alle grünen Quadrate mit ihrer Wattierung und dem gleichen Hintergrund. Richten Sie einen neutralen Stapel in einer Ecke eines 10 "x 10" Stapels aus. Die Rückseiten berühren und positionieren die markierten Linien wie in Abbildung 2 dargestellt. Beachten Sie, dass die kürzere markierte Zeile der Ecke des Stapels am nächsten liegt.
    5. Nähen Sie eine Naht an jeder markierten Linie (Abbildung 3). Nehmen Sie den Block zu Ihrer Schneidmatte und richten Sie Ihr Drehlineal so aus, dass sich seine Kante auf halbem Weg zwischen den beiden Nähten befindet. Schneide an dieser Stelle auseinander (Abbildung 4).
    6. Eine Hälfte deines indischen Beilblocks ist jetzt fertig. Der ausgeschnittene Abschnitt ist eine halbquadratische Dreieckseinheit, die in einem anderen Projekt verwendet werden kann. Sie haben 96 der Einheiten, wenn alle Blöcke fertig sind, genug für eine Grenze oder um entweder eine Wandbehang- oder Wurfkissenabdeckungen zu schaffen, die zu Ihrem Lappenquilt passen.
    7. Wiederholen Sie den Vorgang und nähen Sie einen grünen Stapel in die gegenüberliegende Ecke des 10-Zoll-Stapels. Schneiden Sie wie zuvor auseinander und klappen Sie die Ecken des Blocks auf. Sie sollten gezackte Kanten auf der Vorderseite des Blocks und fertige Nähte auf der Rückseite sehen.
    8. Fahren Sie mit 4 von 7 fort.
    04 von 07 Montiere alle Indianischen Hatchet-Quiltblöcke
  • Drei Varianten des Indian Hatchet Quiltblocks im zentralen Bereich der Lappensteppdecke. © Janet Wickell

    Jeder Indian Hatchet Block, der im zentralen Teil der Lappensteppdecke platziert ist, wird auf die gleiche Weise zusammengesetzt, obwohl die Ecken in drei verschiedenen Anordnungen konfiguriert sind (Abbildung 5). Machen Sie die folgenden Quiltblöcke:

    Vier Blöcke mit zwei grünen Ecken

    Acht Blöcke mit zwei hellen neutralen Ecken
    • Zwölf Blöcke mit einer grünen und einer hellen neutralen Ecke (einschließlich des ersten Blocks, den Sie mit den Anweisungen der vorherigen erstellt haben Seite)
    • Sobald Sie einen Block oder zwei gemacht haben und mit dem Prozess vertraut sind, ... MORE werden Sie feststellen, dass es viel schneller ist, alle Stapel und Kettenstücke vorzubereiten, indem Sie einen Block nach dem anderen durch das Nähen führen Maschine für die erste Naht, und dann die Schnüre zwischen ihnen schneiden, um die Blöcke für die zweite Naht wieder zu verketten.
    • Schneiden Sie die Ecken ab, nachdem Sie die beiden Nähte einer Ecke genäht haben, um diese "fertigen" halben quadratischen Dreiecks-Einheiten zu erstellen.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.

    05 von 07 Blöcke für die äußeren Kanten des Rag Quilt machen
  • Machen Sie Blöcke für den Umfang der Indian Hatchet Lappen Quilt. © Janet Wickell

    Cut Patches für Begrenzungslinien

    Fabric D:

    dunkelbraun

    (24) 10 "x 10" Quadrate Fabric E:
    • Gold

    (20) 6 "x 6" Quadrate

    Stoff F:
    • schwarz

    (28) 6 "x 6" Quadrate Trägermaterial (e) > Gleiche Größen und Nummern für Blockfronten.

    • Flanellwölbung

    (24) 9-7 / 8 "x 9-7 / 8" Quadrate

    (48) 5-7 / 8 "x 5-7 / 8" Quadrate

    Der Umfang Indian Hatchet Blöcke sind genau so wie die zentralen Blöcke genäht, aber in zwei verschiedenen Stoffkombinationen (Abbildung 6).Markieren Sie alle kleinen Quadrate an ihren Vorderseiten wie zuvor und paaren Sie alle ... Quadrate mit ihren Partnern mit der gleichen Methode wie für die ersten 24 Blöcke. Achten Sie darauf, die Stapel zusammen mit

    • Rückseiten zu nähen, indem Sie
    • berühren. Make:

    Vier Blöcke mit zwei schwarzen Ecken Zwanzig Blöcke mit einer schwarzen und einer goldenen Ecke Weiter zu 6 von 7 unten.

    • 06 von 07
    • Montiere die Indian Hatchet Rag Quilt
  • Schematische Darstellung der korrekten Anordnung der Reihen bei der Herstellung der Indian Hatchet Lappensteppdecke. © Janet Wickell

    Ordnen Sie Blöcke in acht Reihen zu je sechs Blöcken an (Abbildung 6).

    Nähen Sie die Blöcke in jeder Reihe zusammen mit einer 1/2 "Nahtzugabe. Stellen Sie sicher, dass

    Träger für alle Nähte
    1. sind.
    2. Verknüpfen Sie die Zeilen. Die Decke wird schwer sein, besonders wenn Sie Flanellwatte verwenden. Es ist einfacher, mit dem Gewicht umzugehen, wenn Sie zwei Reihen gleichzeitig nähen. Als nächstes verbinden Sie die oberen vier Reihen, um die Hälfte der Decke zu erstellen, und dann nähen Sie die unteren vier Reihen zusammen, um die untere Hälfte der Decke zusammenzusetzen. Nähen Sie die beiden Hälften zusammen, um die Decke zu vervollständigen. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Reihe bei der Arbeit an der richtigen Stelle zurücklegen, um die Ausrichtung der Blöcke nicht zu vertauschen. Nähen Sie eine Naht (gerade oder im Zickzack) um die gesamte Decke und legen Sie sie 1/2 Zoll von den Kanten ab. Stoppen Sie und stechen Sie zurück, wenn Sie eine Drehung machen (oder nähen Sie jede Seite unabhängig voneinander, Steppnähte am Anfang und am Ende jeder Naht). Rohe Kanten auf der Vorderseite des Quilts zuschneiden. Schneiden Sie etwa 1/4 "geradeaus nach innen und schneiden Sie jede 3/8" oder so bei jeder Nahtzugabe. Verwenden Sie eine Schere, die bis zu den Klingenspitzen reicht - es ist schwieriger, den Einschnitt mit einer Standardschere zu kontrollieren.
    3. Ein versenkbarer Griff verhindert, dass Ihre Hände zu müde werden, aber planen Sie regelmäßige Pausen. Achten Sie beim Zuschneiden darauf, keine Quiltstücke zu schneiden, an denen Nähte zusammentreffen, einschließlich der äußeren Ecken.
    4. Waschen und trocknen Sie die Lappensteppdecke.

      Untersuchen Sie den Quilt, um festzustellen, ob einige Nähte nicht abgeschnitten sind. Bei Bedarf nach innen schneiden.

      Schauen Sie sich die Lappensteppdecke von hinten an, um sicherzustellen, dass alle Nähte stabil sind und dass die Clips nicht weit genug nach innen gehen, um die Fäden zu brechen. Beschädigte Nähte ggf. reparieren, am Anfang und am Ende einer Reparatur absteppen.
    5. Waschen und trocknen Sie die Decke erneut. Überprüfen Sie die Nähte erneut. Wiederholen Sie das Waschen und Trocknen, um mehr Ausfransen zu erzielen.
    6. Wenn Sie mit dem Ausfransen zufrieden sind, überprüfen Sie die Decke sorgfältig auf Nähte, die nicht abgeschnitten wurden; Verwenden Sie eine Schere, um lockere Saiten und ungleiche Furchen zu entfernen. Verwenden Sie einen Flusenpinsel, um Stränge und Teile von ausgefranstem Stoff zu entfernen. Sie werden jedes Mal, wenn die Decke gewaschen und getrocknet wird, weniger lose Fäden sehen.

      Weitere Rag Quilts enthalten:

      Vier-Patch Rag Quilt
    7. Cathedral Fenster Rag Quilt Pattern

    Weihnachtsbaum Rag Quilt Pattern

    • Weitere Rag Quilt Patterns
    • Fahren Sie mit 7 von 7 fort.
    • 07 von 07
    Rückseite der Indian Hatchet Rag Quilt Indian Hatchet Rag Quilt Rückseite.© Janet Wickell
  • Die Rückseite aller Lappenquilts sieht fertig aus, ohne rohe Nähte. Ich verwendete ein völlig anderes Farbschema für meine Rückseitenquadrate, weil ich wollte, dass das Rosa und das Braun dieses schokoladigen Druckes in den zackigen Nähten auf der Vorderseite der Decke auftauchen.