Indische Garnelen Curry Puffs Rezept

Ich mache nie nur ein paar Curry Puffs! Warum? Mein Mann kann nie auf ein paar aufhören! Meine malaysische Freundin (mit indischem Ursprung!), Sharon, brachte mir bei, wie man Curry Puffs macht, und weil meine Familie sie so sehr liebt, habe ich beschlossen, sie anzupassen, um meine eigenen Versionen zu kreieren. Garnelen-Curry-Puffs sehen aus, als wären sie schwer zu machen, aber sie sind überraschend einfach, besonders wenn man, wie ich, vorgefertigten Blätterteig kauft. Curry Puffs können mit jeder Füllung hergestellt werden. Ersetzen Sie einfach Garnelen für Hackfleisch, fein gehacktes Fleisch, Hühnchen und sogar gemischtes Gemüse.

Was Sie brauchen

  • Für die Füllung:
  • 300 g. Garnelen (klein bis mittelgroß, gereinigt und entveined)
  • 3 EL. Pflanzenöl (oder Canola oder Sonnenblume)
  • 1 große Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 kleine Tomaten (fein gehackt)
  • 2 TL. Knoblauch (Paste)
  • 1 TL. Ingwer (Paste)
  • 6 Chilischoten (trocken rot)
  • 1 TL. Kreuzkümmel (Samen)
  • 1/2 TL. Senf (Samen)
  • 1 Zimtstange (1 Zoll)
  • 5 Nelken
  • 1 TL. Zucker
  • 1/3 Tasse Essig
  • 1 Prise Salz (nach Geschmack)
  • Für die Puffs:
  • 5 Blatt Blätterteig (vorgefroren)
  • 1 Ei (Eigelb, gequirlt bis glatt)

Wie man es macht

Um die Füllung zu machen:

  1. Die Garnelen in eine große Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Beiseite halten.
  2. Braten Sie die trockenen roten Chilis, Kreuzkümmel, Senfkörner, Nelken und Zimt, bis sie ihr Aroma entfalten. Vom Feuer nehmen und abkühlen.
  3. Ingwer, Knoblauch und geröstete Gewürze mit dem Essig zu einer glatten Paste zermahlen.
  4. Erhitzen Sie das Öl auf einer mittleren Flamme in einer Wok-Pfanne. Fügen Sie die Garnelen hinzu und rühren Sie die Pfanne bis sie undurchsichtig sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  1. In der gleichen Pfanne die Zwiebeln braten. Fügen Sie die Tomate hinzu und braten Sie, bis sie weich ist.
  2. Fügen Sie nun die Gewürz-Essig-Paste, Zucker und Salz hinzu und braten Sie, bis sich das Öl von der Masala löst.
  3. Fügen Sie die Garnelen zu diesem Masala, gut mischen und kochen für 2-3 Minuten. Schalten Sie die Hitze aus und halten Sie die Garnelenfüllung für die spätere Verwendung bereit.
  4. Während Sie die Curry-Puffs zusammenstellen, heizen Sie Ihren Ofen auf 220 Grad Celsius, 425 Grad Fahrenheit oder Gas Mark 7 vor.

Um die Curry-Puffs zusammenzusetzen:

  1. Den Blätterteig auftauen (wenn Sie gefrorenen Blätterteig verwenden) .
  2. Ein Blatt Folie ausschneiden und ein großes, flaches Backblech auslegen. Leicht mit Speiseöl einsprühen.
  3. Schneiden Sie nun ungefähr 4 "Quadrate von jedem Blatt Blätterteig - so viele, wie Sie auf ein einzelnes Blatt passen.
  4. Löffel 1 1/2 Esslöffel der Garnelenfüllung, in die Mitte jedes Quadrats. Jetzt falten jedes Quadrat in der Hälfte, um ein Dreieck zu bilden.
  5. Falte / quetsche die Ränder jedes Dreiecks, um sie zu versiegeln und beiseite zu halten, wiederhole, bis du die ganze Füllung aufgebraucht hast.Stelle jeden Curry Puff auf die Folie und bürste leicht mit dem verquirlten Ei Eigelb.Sie sind jetzt bereit zu backen. Legen Sie die Curry Puffs nicht zu nah aneinander, da sie beim Backen aneinander haften bleiben können.

Die Curry-Puffs backen:

  1. Die Curry-Puffs im vorgeheizten Ofen goldgelb backen.
  2. Wenn fertig, aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen, um etwas abzukühlen. Servieren Sie mit Ihrem Lieblings-Chutney oder Dip Sauce! Ich liebe Chunda oder Tamarind Chutney mit Garnelen Curry Puffs. Genießen!
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!