Indisches gebratenes Lammkeule (Masala Raan) Rezept

Möchten Sie Ihre Freunde und Familie mit einer köstlichen, gesunden Mahlzeit verwöhnen? Probieren Sie dieses indische gebratene Lammkeulenrezept, bekannt als Masala raan.

Eine ganze Lammkeule wird in einer köstlichen Mischung aus aromatischen Gewürzen mariniert und dann drei Stunden geröstet, bis sie zart und saftig ist.

All diese Hauptspeise braucht als Beilage Reis und einen grünen Salat oder indisches Fladenbrot, bekannt als Parathas und einen Salat.

Beachten Sie, dass die Lammkeule 24 Stunden mariniert werden muss.

Was Sie brauchen

  • Für das Lamm:
  • 4. 4 kg (2 kg) beschnittene Lammkeule (siehe unten)
  • Für die Marinade:
  • 1 Pfund (1/2 kg) Zwiebeln in Viertel schneiden
  • 1. 77 Unzen (50 g) Mandeln
  • 3 grüne Chilis
  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1 Esslöffel Ingwerpaste
  • 17. 64 Unzen (500 g) ungesüßten Joghurt
  • 2 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 3 Esslöffel Koriander
  • 1/2 Teelöffel rote Chilipulver
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • Salz nach Geschmack
  • 5 Esslöffel Neutralöl wie Gemüse, Raps oder Sonnenblume
  • 8 bis 10 ganze Nelken
  • 15 Schoten grüner Kardamom
  • 2 (1 Zoll) Stäbchen Zimt
  • 12 bis 15 schwarze Pfefferkörner

Wie man es macht

Bereiten Sie das Lamm vor

  1. Schneiden Sie das ganze Fett von der Lammkeule ab. Mit einem scharfen, spitzen Messer jede Sehne entfernen (die aussieht wie ein dünner, fast transparenter Film auf Teilen des Fleisches).
  2. Alternativ können Sie Ihren Metzger das für Sie tun lassen. Wenn das Bein für Ihre Pfannen oder Ihren Ofen zu groß ist, bitten Sie den Metzger, es in zwei Stücke zu schneiden.
  3. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um tiefe Schnitte auf dem ganzen Fleisch zu schneiden. Dies ermöglicht es der Marinade, in das Fleisch einzudringen und sorgt für eine gut gewürzte Lammkeule.
  1. Legen Sie das Fleisch in die Mitte einer gut gefetteten Auflaufform oder Pfanne.

Marinieren Sie das Fleisch

  1. Legen Sie die geviertelten Zwiebeln, Mandeln, grüne Chilis, Knoblauch und Ingwer-Pasten in eine Küchenmaschine und schleifen in eine glatte, dicke Paste, nur Zugabe von Wasser während des Schleifens, wenn unbedingt notwendig.
  2. In einer separaten Schüssel den Joghurt glatt rühren und dann mit der Paste mischen, die Sie gerade hergestellt haben (oben).
  3. Fügen Sie den Kreuzkümmel, den Koriander, das rote Chilipulver und das Gramm Masala dem Joghurt hinzu und mischen Sie, um sich gut zu vermischen.
  4. Fügen Sie nun die Zwiebel-Mandelpaste hinzu, die Sie früher gemahlen haben. Mischen Sie alles bis zur vollständigen Kombination.
  5. Gießen Sie diese Marinade über das ganze Fleisch und reiben Sie die Marinade mit den Händen in das Fleisch und drücken Sie es in die Schnitte, die Sie auf die Oberfläche des Beines schneiden. Stellen Sie sicher, dass das Fleisch gut mit der Marinade bedeckt ist.
  6. Frischhaltefolie einwickeln und 24 Stunden im Kühlschrank lagern.

Lammbraten

  1. Die marinierte Lammkeule aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur aufwärmen lassen.
  2. Den Ofen auf 400 F (200 C / Gas Markierung 6) erhitzen.
  3. Wenn sich die Lammkeule auf Raumtemperatur erwärmt hat, entfernen Sie die Frischhaltefolie.
  4. In einer Pfanne das Öl erhitzen und, wenn heiß, alle Gewürze wie Nelken, Kardamom, Zimt und Pfefferkörner hinzufügen. Sauté bis sie aufhören zu brutzeln und ein Aroma zu geben beginnen.
  5. Das Öl mit den Gewürzen darin auf das marinierte Fleisch gießen. Bedecken Sie die Pfanne nun mit Folie dicht.
  6. Stellen Sie die Pfanne in den erhitzten Ofen und kochen Sie für 2 Stunden.
  7. Entdecke nun den Raan und koche noch eine weitere Stunde. Das Raan alle 10 Minuten anrühren, damit es feucht bleibt.
  1. Den Ofen aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Das ausgeruhte Lammfleisch in dicke Scheiben schneiden und mit den Mandelblättchen garnieren. Sie können die Pfanne Säfte über das Fleisch Löffel wenn gewünscht.
  3. Masala raan passt gut zu einfachem Reis und einem Salat oder zu indischen Fladenbroten, die als Parathas oder Naan bekannt sind.