Interstate Child Support

Foto © Creativ Studio Heinemann / Getty Images

Brauchen Sie Kindergeld in einem anderen Staat? Dies wird als "zwischenstaatliche Kinderhilfe" bezeichnet. "Es ist ein Problem, das auftreten kann, wenn Sie oder Ihr Ex in einen anderen Bundesstaat umziehen und einer von Ihnen später versucht, einen Kinderunterstützungsauftrag festzulegen oder zu ändern. Zum Beispiel:

  • Stellen Sie sich vor, Sie hätten einem vom Staat Kalifornien festgelegten Kinderhilfsbefehl zugestimmt. Dann zieht dein Ex nach Illinois und bittet um eine Änderung der Kinderunterstützung. Welche Kinderunterstützungsgesetze sollten angewendet werden?
  • Sagen Sie, Ihre ursprüngliche Kinderunterstützungsbestellung wurde in Kentucky eingerichtet, und Sie ziehen später Ihre Kinder nach Alabama. Welchen staatlichen Regeln sollte gefolgt werden, der Staat, aus dem die Ordnung stammt, oder der Staat, in dem die Kinder jetzt leben?

Das Uniform Interstate Family Support Act (UIFSA) wurde eingerichtet, um diese Art von Kinderunterstützungsfragen zu beantworten.

Interstate Child Support & die UIFSA

Eltern, die zwischenstaatliche Kinderunterstützungen sammeln müssen, sind nach dem Uniform Interstate Family Support Act (UIFSA) geschützt. Das von allen 50 US-Bundesstaaten verabschiedete Gesetz soll Familien helfen, zwischenstaatliche Kinderhilfeprobleme fair zu lösen. Dies erfordert oft, dass die Gerichte mehrere Unterstützungsaufträge in eine durchsetzbare Reihenfolge zusammenführen.

Interstate Child Support-Bedingungen, die Sie kennen müssen

Zunächst ist es wichtig, die für Ihren Fall gültige Terminologie zu verstehen, einschließlich:

  • Ursprungsstaat - Im Allgemeinen der Status, dass ursprünglich erteilte Kinderunterhaltungsverfügung bleibt der Staat mit der "fortdauernden Zuständigkeit", solange beide Elternteile weiterhin dort wohnen oder der Überführung der Kinderunterhaltungsverfügung in einen anderen Staat zustimmen.
  • Current Residency - Wenn ein Unterhaltsschuldner (der Elternteil, der Kindergeld schuldet) den Unterhaltsfall verschiebt oder überträgt, gibt UIFSA dem "Ursprungsstaat" die Befugnis, eine Quellensteuerbenachrichtigung direkt an diesen neuen Staat zu senden . In der Zurückbehaltungsverfügung werden die Dauer der Kinderbeihilfe, die Höhe und die Häufigkeit sowie etwaige Rückzahlungsbeträge, Krankenversicherungsbestimmungen oder andere Zahlungsbedingungen festgelegt.

Mit anderen Worten behält der Staat, der die ursprüngliche Bestellung ausgestellt hat, das gesetzliche Recht, diese Bestellung aufrecht zu erhalten, selbst wenn der Elternteil, der die Kinderunterstützung bezahlt, aus dem Staat ausscheidet.

Änderung einer bestehenden Child-Support-Order

Nur der Status mit "Fortdauernder Zuständigkeit" kann einen Child-Support-Auftrag ändern. Es gibt jedoch eine Ausnahme: Wenn beide Eltern in eine neue Zuständigkeit wechseln, hat der neue Staat die Möglichkeit, die Kinderunterstützungsverordnung zu ändern. Wenn die Eltern in zwei verschiedene Zustände wechseln, sollte die Partei, die eine Änderung wünscht, eine Änderung im neuen Staat beantragen.

Vaterschafts- und zwischenstaatliche Kinderhilfe

Die Vaterschaft muss vor der Vollstreckung einer neuen Kinderunterhaltungsverfügung eingerichtet werden. Wenn die Vaterschaft noch nicht feststeht, sollte der Elternteil einen Vaterschaftstest anordnen, um festzustellen, ob Kinderunterstützung erforderlich ist oder nicht. Im Allgemeinen werden die Gerichte niemanden für Kindergeld verantwortlich machen, es sei denn, er ist biologisch mit dem Kind verwandt. (Die einzige Ausnahme ist hier eine seltene Situation, die als "Vaterschaftsvermutung" bekannt ist, wo ein Mann finanziell für ein Kind verantwortlich gemacht werden kann, das er während der Ehe mit der Mutter gezeugt hat, ob dieses Kind biologisch ist oder nicht.) > Es kann schwieriger sein, die Vaterschaft nachzuweisen, wenn einer der Eltern in einen anderen Staat umzieht, aber es ist nicht unmöglich. Wenn Sie die Kinderunterstützung beantragen möchten, sollten Sie dies in dem Staat tun, in dem Sie und Ihr Kind derzeit wohnen. Beamte in Ihrem Bundesstaat arbeiten mit der Kinderhilfsorganisation in dem Staat zusammen, in dem Ihre Ex-Person sich befindet, um Vaterschaftstests durchzuführen und eine vollziehbare Kinderunterhaltungsverfügung zu erstellen.

Herausgegeben von Jennifer Wolf