Säfte und Smoothies mit hohem Mangananteil

Was ist das Besondere an Mangan?

Mangan ist ein essentielles Mineral, das im ganzen Körper vorkommt, hauptsächlich aber in Bauchspeicheldrüse, Leber, Knochen und Nieren. Es ist besonders notwendig für die richtige Pflege vieler unserer Organe. Das University of Maryland Medical Center stellt fest, dass sogar 37% der Bevölkerung, insbesondere in den Industrieländern, einen Mangel an diesem kritischen Nährstoff haben. Dies liegt vor allem an unserer Abhängigkeit von Fertig- und Fast Food, die im Mangan grundsätzlich unzureichend sind.

Mangan ist besonders für gesunde Knochen notwendig. Ein Mangel an diesem Mineral kann zu Knochenschwäche, Osteoporose, prämenstruellem Syndrom, mangelnder Libido, einem ungesunden Abfall der Sexualhormone, einer Zunahme von epileptischen Anfällen und einem Abbau von Antioxidantien im Körper führen.

Neben seiner Rolle bei der Erhaltung und Bildung gesunder Knochen ist Mangan für die gesunde Gerinnung von Blut und für den Stoffwechsel von Fettsäuren, Proteinen und Kohlenhydraten notwendig.

Mangan ist essentiell für die Bildung unseres Bindegewebes und spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit unserer Nerven und Gehirnfunktionen. Es hilft bei der Aufrechterhaltung unseres Gedächtnisses und bei der Kontrolle unseres Blutzuckerspiegels. Es kann helfen, diejenigen, die an Diabetes leiden, sowie PMS (Prämenstruelles Syndrom), Osteoporose, Epilepsie und Arthritis!

Mangan ist auch notwendig, damit unsere Systeme Kalzium aufnehmen können. Darüber hinaus wirkt Mangan als starkes Antioxidans, das schädliche freie Radikale aus unserem Körper entfernt.

Es braucht nur eine Spur von Mangan, um alle seine Vorteile zu ernten! Und Ergänzungen können zu einer ungesunden Menge dieses Minerals in unseren Systemen führen, so ist die gesündeste Quelle frisches Obst und Gemüse.

Manganhaltiges Obst und Gemüse

Es gibt eine ganze Reihe von Früchten und Gemüse, die täglich das gesamte benötigte Mangan liefern! Die besten Quellen sind Spinat, Himbeeren, Kohlblätter, Ananas, Mangold, Grünkohl, Rote Beete, Erdbeeren, Sommerkürbis, Senfkörner, Bok Choy und Meeresgemüse.

Weniger reich, aber gute Quellen sind Sojabohnen, Limabohnen, Tofu, Süßkartoffeln, grüne Erbsen, Blaubeeren, Rosenkohl, grüne Bohnen, Winterkürbis, Rüben, Preiselbeeren, Kohl, Spargel, Tomaten, Brokkoli, Lauch, Fenchel, Kartoffeln , Shiitake-Pilze, Zwiebeln, Mais, Paprika, Bananen, Auberginen, Karotten, Kiwis, Gurken, Blumenkohl, Knopf- oder Crimini-Pilze und Sellerie.

Es gibt auch eine Reihe von Nüssen, Samen, Kräutern und Gewürzen, die reich an diesem Mineral sind. Dazu gehören Nelken, Zimt, schwarzer Pfeffer, Kurkuma, Knoblauch, Basilikum, Kürbiskerne, Walnüsse, Sesamsamen, Mandeln, Leinsamen, Kreuzkümmel, Oregano, Senfkörner, Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Cashewnüsse, Dill, Thymian und Petersilie.

Schauen wir uns mein Lieblings-Saft-Rezept mit hohem Mangananteil an.

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse Ananas (gewürfelt frisch)
  • 1 Handvoll Grünkohl (oder Ihr Lieblingsblattgrün)
  • 1 Tasse Himbeeren
  • 1/2 Gurke

So machen Sie It

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!