Landschaftsbau Hinterhöfe für 4-Jahreszeiten-Interesse

Schneeglöckchen (Galanthus nivalis) ist eine der ersten Pflanzen, die in jedem Frühjahr blühen. David Beaulieu

Ist Ihnen aufgefallen, dass wir immer mehr von unseren Landschaften fordern? Langblühende Stauden sind ein guter Anfang, aber es reicht nicht mehr aus. Für den gehobenen Anspruch, kann dieser Perfektionismus die Form von Outdoor-Küchen mit allen Annehmlichkeiten von zu Hause, oder vielleicht große in-Boden-Swimmingpools mit Jacuzzis in ihnen gebaut werden. Für die durchschnittliche Person ist der Trend zu etwas ein bisschen bescheidener: nämlich Landschaftsbau Hinterhöfe mit Blick auf vier Saison Interesse.

Bescheiden, ja; unwichtig, nein. Da wir unsere Immobilien das ganze Jahr über nutzen, warum sollte nicht zu jeder Jahreszeit, auch mitten im Winter, unsere Aufmerksamkeit erregen? Warum sollten wir nicht etwas haben, um unsere Herzen zu erfreuen und ein Funkeln in unsere Augen zu werfen, damit unsere Hinterhöfe uns ständig erfreuen? Das ist das Ziel, Hinterhöfe für Vier-Jahreszeiten-Interesse zu gestalten.

Dieser Artikel beschreibt die Verwendung von Bäumen und Sträuchern, um Vier-Jahreszeiten-Interesse zu erreichen. Natürlich kommen Koniferen sofort in den Sinn, da sie dafür bekannt sind, dass sie in den vier Jahreszeiten mehr oder weniger das gleiche Aussehen haben. Aber in diesem Artikel wird der Fokus auf anderen Arten von Bäumen und Sträuchern liegen.

Lassen Sie uns im Einzelnen besprechen, wie man Bäume und Sträucher so auswählt, dass, sobald eine Pflanze fertig ist und eine Show stattfindet, eine andere Pflanze die Flaute aufnimmt und ihre eigenen Sachen stolziert. Bei der Auswahl von Pflanzen für die Begrünung von Gärten mit vier Jahreszeiten sind zwei wichtige Punkte zu beachten:

  1. Du musst herausfinden, wann bestimmte Pflanzen ihre beste Show zeigen.
  2. Und basierend auf diesem Wissen müssen Sie einen Pflanzplan anstreben, der "gestaffelt" ist. Das heißt, stellen Sie sicher, dass Ihr Hinterhof am Ende nicht mit einer Vielzahl von Hochleistern für die Frühlings- und Sommeranzeigen endet, zum Beispiel, während die Herbst- und Winteranzeigen ziemlich vernachlässigt werden. Verteile die Schönheit stattdessen so gleichmäßig wie möglich über die vier Jahreszeiten.

Das Interesse am ganzen Jahr beginnt mit der Erstellung eines Landschaftsplans. Bäume und Sträucher brauchen einfach zu viel Platz, um sie planlos zu pflanzen, es sei denn, Ihr Grundstück ist sehr groß. Bei kleineren Grundstücken ist es besser, Platz für Bäume und Sträucher in einer methodischen und disziplinierten Art und Weise zu schaffen, damit sie nicht aus ihren Häusern herauswachsen und Ihnen Probleme bereiten.

Folglich muss die Baum- und Strauchselektion die ausgewachsenen Pflanzengrößen berücksichtigen. Es müssen auch andere praktische Fragen behandelt werden, wie zum Beispiel die Zone, in der Sie leben, und die Anforderungen an Sonne und Boden für die Bäume und Sträucher, an die Sie denken.

Sobald Sie die praktischen Probleme erforscht haben, können Sie Ihrer kreativeren Seite freien Lauf lassen. Die Idee ist, die Farbe, die Bäume und Sträucher bieten, so gleichmäßig wie möglich über die vier Jahreszeiten zu verteilen, um das ganze Jahr hindurch Interesse zu wecken. Weitere Informationen darüber, wie Landschaftsdesigner über Farbe denken, finden Sie in diesem Artikel zur Farbtheorie.

Aber Farbe ist nur eines der Teile des Puzzles. Wie im Landschaftsdesign für Anfänger beschrieben, gibt es andere Elemente im Landschaftsdesign, die Sie zu Ihrem Vorteil verwenden sollten. Von besonderer Bedeutung für unsere Zwecke ist hier das als "Form" bekannte Element. Da Ihre Auswahl an Farben im Winter begrenzter ist als in den anderen Jahreszeiten, müssen Sie der Form mehr Aufmerksamkeit widmen, wie Sie unten sehen werden, wo Ihnen Ressourcen zur Verfügung stehen, die Ihnen bei der Gartengestaltung mit Rund Interesse im Kopf.

Bäume und Sträucher für ganzjähriges Interesse pflanzen

Nun, da einige vorbereitende Überlegungen aus dem Weg geräumt sind, diskutieren wir spezifische Beispiele für das Pflanzen von Bäumen und Sträuchern, um das ganze Jahr über Interesse an einem Hof ​​zu erzeugen.

Die Frühlingssaison

Wenn der Winter vorüber ist, sollten wir uns dem stellen: Wir wollen Farbe, und wir wollen es schnell. So die Popularität eines der frühesten blühenden Sträucher, Forsythien, sowie der anderen Pflanzen, die immer frühesten in unseren Höfen blühen. Forsythia blüht im Frühjahr, lange vor vielen anderen blühenden Bäumen und Sträuchern. Weitere Informationen über Forsythienbüsche finden Sie im folgenden Artikel:

Forsythiensträuche

Die Farbe in der Landschaft ist im Frühling allgemein kein Problem, da es so viele blühende Bäume und Sträucher gibt, aus denen sie wählen können. Die folgenden Quellen bieten Informationen über einige der vielen Möglichkeiten, die während dieser Blütezeit zur Verfügung stehen:

  • Bilder von blühenden Sträuchern
  • Weinende blühende Bäume
  • Rhododendren und Azaleen
  • Bäume und Sträucher, die Vögel anziehen

Wenn Sie sorgfältig planen, muss der Spätfrühling im April und Anfang Mai nicht in den Hintergrund treten. Flieder sind ein langjähriger Favorit, der im späten Frühling Farbe in die Landschaft bringen wird. Um Ihre Flieder zu ergänzen, sind zwei weitere Pflanzen in Betracht zu ziehen: Lorbeer und Weißdorn. Weitere Informationen finden Sie in folgenden Artikeln:

  • Fliedersträucher
  • Mt. Lorbeer-Sträucher
  • Weißdorn-Bäume

Die Sommersaison

Im Sommer blüht der strahlende Frühling auf Bäumen und Sträuchern auf nur ganz alten Blättern. Es kann eine Herausforderung sein, irgendwelche Bäume und Sträucher zu finden, die während der Sommersaison für eine beträchtliche Zeit blühen werden. Im Südosten der USA ist die lange Blütezeit der Kreppmyrte ein Segen für die Gartengestaltung im Sommer. Im Norden treten Hortensiensträucher unvermeidlich in die Diskussion ein, aber ein anderer Retter ist die lange blühende Rose von Sharon, deren Blumen sich bequem bis zur zweiten Hälfte des Sommers halten. Für weitere Informationen über Rose von Sharon, konsultieren Sie bitte den folgenden Artikel:

Rose von Sharon Sträucher

The Fall Season

Während florale Farbe zu Beginn der Wachstumsperiode triumphiert, am Ende ist es Laubfarbe Das ist König.Eine Reihe von Ressourcen zu den besten Herbstpflanzen gibt es hier, einschließlich der Must-have Ahornbäume, und die besten Sträucher und Reben für Herbst Farbe, aber konzentrieren wir uns auf zwei Pflanzen, die nützlich sind - und übersehen - in der Erweiterung die Herbstlaub-Saison.

Liebst du die exquisiten Erntefarben des Herbstes und empfindest, dass die Herbstsaison zu kurzlebig ist? Um auf das Laubwerk zu springen, pflanzen Sie Sumachsträucher, die die Herbstsaison vor den Ahornbäumen einläuten. Sumacs Herbstlaub wird Ihnen helfen, die Lücke zwischen der letzten Rose der Sharonblüte und der ersten Farbe auf Ihren Ahornbäumen zu überbrücken. Eine hervorragende Sumachkultur zum Wachsen ist Tigeraugen. "

Aber hör nicht damit auf! Die beste Farbe der Ahornbäume wird Mitte Oktober im Norden sein, also brauchen Sie auch ein Herbstlaub-Exemplar, das die Fackel von den Ahornbäumen nimmt und es der Wintersaison etwas näher bringt.

Eichen werden genau das tun, wenn auch in der Regel mit weniger Aufflackern als die unvergleichlichen Ahornbäume, die in der folgenden Bildergalerie zu finden sind:

Herbstlaubbilder

Die Wintersaison

Aber ach, trotz eurer Die besten Bemühungen, die Herbstsaison zu verlängern, wird der Winter sicherlich kommen. Was dann? Mit was müssen Sie arbeiten, wenn die Bäume ihre Blätter fallen lassen und die Frühlingsblüte noch Monate dauert? In der Tat ist der Winter die größte Herausforderung für das Ziel, das ganze Jahr über Interesse an Ihrer Landschaft zu haben.

Ja, Ihre Farbauswahl ist im Winter begrenzter als in den anderen Jahreszeiten. Mit Ausnahme von immergrünen Bäumen und Sträuchern wird die Winterlandschaft weitgehend von den Farben Weiß, Grau und Braun dominiert. Das bedeutet nicht, dass Sie nicht einige Optionen haben. Roter Korbweiden-Hartriegel ( Cornus sericea 'Allemans') hat eine attraktive rötliche Rinde. Ein Stück feurig-roter Korbweiden-Hartriegel vor einer Kulisse aus unberührten Schnee sorgt für eine unvergessliche Winterszene.

Roter Korbweiden-Hartriegel und einige andere Ausnahmen, der kluge Designer wird in Form von "Form" denken, Winterinteresse zu liefern, wie vorher angegeben. Nachdem Bäume und Sträucher ihre Blätter fallen gelassen haben, wird die Blattfarbe irrelevant und mehr Aufmerksamkeit wird auf ihre Form und andere Eigenschaften gelenkt, wie in dieser Top-10-Liste für Winterlandschaften diskutiert.

Aber die Form eines bestimmten Strauchs im Wintergarten hat im Laufe der Jahre viele Doppelgänger hervorgebracht: Harry Lauders Spazierstock. Die anderen Spitznamen dieses Strauches sprechen Bände über seine Form (um genauer zu sein, die Form seiner Zweige), denn es wird auch "Korkenzieher-Haselnuss" und "verzerrte Haselnuss" genannt. Seine Zweige verdrehen sich in jeder Hinsicht und ähneln Korkenziehern. Weitere Informationen zu diesem seltsamen Exemplar finden Sie in folgendem Artikel:

Harry Lauders Walking Stick