Lima Bohnensalat - Ensalada de Pallares

Dieser Limabohnensalat ist wie eine südamerikanische Version von Succotash. Limabohnensalat wird oft mit Ceviche serviert und macht einen wunderbaren Picknick-Salat. Da sich die Aromen über Nacht intensivieren und verbessern, ist es perfekt, um voranzukommen. Zu diesem Salat gebe ich manchmal Würfel von Feta oder Bauernkäse.

Was Sie brauchen

  • 1 Pfund Limabohnen (groß, getrocknet)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 reife Tomaten
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 2 Esslöffel Essig
  • 2 Schlüssel Limetten (entsaftet)
  • 1/4 Tasse Petersilie (grob gehackt)
  • Strich Salz (nach Geschmack)
  • Schuss Pfeffer (nach Geschmack)

Wie man es macht

  1. Legen Sie die Limabohnen in einen großen Topf und bedecken Bohnen mit mindestens 3 Zoll Wasser. Über Nacht einweichen lassen.
  2. Bohnen abgießen und spülen. Die Bohnen mit frischem Wasser bedecken, 2 Teelöffel Salz in das Wasser geben und Wasser und Bohnen zum Kochen bringen.
  3. Senken Sie die Hitze und garen Sie die Bohnen ein bis zwei Stunden lang und prüfen Sie nach einer Stunde auf den Garzustand. Wenn sie fertig sind, sollten die Bohnen fest, aber zart sein.
  4. Bohnen abtropfen lassen und abkühlen lassen.
  1. Zwiebel in dünne Juliennestreifen schneiden. Weichen Sie die Zwiebeln in Salzwasser für 10 Minuten ein, dann abtropfen und trocknen lassen. Würfel die Tomaten.
  2. Olivenöl, Essig und Limettensaft verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Toss die Olivenölmischung mit Limabohnen, Zwiebeln und Tomaten.
  4. Mit gehackter Petersilie garnieren und servieren.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!