Kalorienarm und gesund Apfelkuchen Rezept

Apfelkuchen sind großartig, aber sie können ein paar zu viele Kalorien für einige Diäten haben. Wenn Sie dieses klassische Dessert noch genießen möchten, können Sie es etwas gesünder machen, indem Sie etwas Zucker abschneiden. Schließlich fügen die Äpfel selbst ziemlich viel Süße hinzu, so dass es wirklich nicht viel Zucker braucht, um es köstlich zu machen.

Der Apfelkuchen kann wegen der Granny-Smith-Äpfel auf der Torte sein. Um eine gesunde Dosis Süße hinzuzufügen, versuchen Sie, diese Pastete warm mit einer Kugel fettarmen gefrorenen Joghurts oder Eiscreme zu servieren.

Was Sie brauchen

  • Für die Kruste:
  • 1 Tasse Mehl (Allzweck)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse Butter (gekühlt )
  • 3 Esslöffel Wasser (eiskalt)
  • Für die Füllung:
  • 2 Tassen Äpfel (Granny Smith; geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten)
  • 2 Tassen Äpfel (Gala; geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Zucker (weiß, granuliert)
  • 1 1/2 Esslöffel Mehl (Allzweck)
  • 2 Esslöffel Butter <
So machen Sie es

Machen Sie die Tortenkruste

Wenn Sie eine Tortenkruste einschüchtern, sollten Sie sich nicht ärgern. Probieren Sie dieses Rezept und Sie werden von Ihren kulinarischen Fähigkeiten beeindruckt sein.

Mehl und Salz in einer großen Rührschüssel vermischen.

  1. Schneiden Sie die gekühlte Butter mit zwei Messern oder einem Pürierstab hinein.
  2. Eiswasser in je 1 Esslöffel in die Mischung geben und nach jeder Zugabe mit einer Gabel mischen.
  3. Mit den Händen den Teig zu einem Ball formen.
Rollen Sie den Teig in einen 11-Zoll-Kreis zwischen zwei mit Kochspray überzogenen Plastikfolien, um das Ankleben zu reduzieren.
  1. Legen Sie den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank, damit er leicht fest und gleichmäßig wird.
  2. Den Ofen auf 425 ° F vorheizen.
  3. Entfernen Sie die oberste Plastikfolie vom Kuchenteig.
  4. Drehen Sie den Teig in eine mit Kochspray beschichtete 9-Zoll-Kuchenplatte und entfernen Sie die verbleibende Plastikfolie.
  5. Mit den Fingern den Teig in die Kuchenplatte drücken und die Kanten verdrehen.
  6. Machen Sie die Apfelfüllung

Werfen Sie die Äpfel in eine große Schüssel mit Zitronensaft.

  1. In einer separaten Schüssel die restlichen Zucker und Mehl mischen.
  2. Die Zuckermischung mit den Äpfeln vermischen und leicht mit einer Gabel vermischen.
  3. Schütte die Äpfel in die Kuchenkruste.
  4. Schneiden Sie die restliche Butter mit einem Messer in kleine Stücke und verteilen Sie die Butterstücke über den Kuchen.
  5. Backen bei 425 F für 10 Minuten, dann drehen Sie die Hitze auf 350 F und backen Sie weitere 30 Minuten.