Kalorienarme Waffeln mit Blaubeeren

Dies ist eines dieser Rezepte, das gut für eine Nacht funktioniert, als ich nichts besseres zum Abendessen geplant hatte. Normalerweise habe ich die Zutaten zur Hand, es sei denn, ich habe den Gefrierschrank nicht mit gefrorenen Blaubeeren bestückt. Es ist einfach zusammenzustellen, jeder mag es und isst, bis sie voll sind, und sie sind etwas von einem Komfort Essen.

Diese Waffeln eignen sich auch hervorragend als Frühstücks- oder Brunch-Artikel und eignen sich hervorragend für einen langen Wochenendmorgen. Sie schlagen alle regulären Waffelrezepte, wenn es um die Ernährung geht, weil das Rezept halb Vollkornmehl verwendet. Es verwendet nur eine kleine Menge Zucker und eine kleine Menge Rapsöl im Gegensatz zu viel Butter und Zucker, die in einigen Rezepten gefunden werden kann.

Dann gibt es die Zugabe der allmächtigen Blaubeere, die sehr reich an Nährstoffen und Antioxidantien ist. Die Rezepte selbst verlangen nach Blaubeeren im Teig, und dann könntest du sogar deinen eigenen Blaubeersirup machen, der dir einen zusätzlichen Ernährungsschub gibt.

Wir kochen diese köstlichen Heidelbeer-kalorienarmen Waffeln in einem belgischen Waffeleisen, da sie so knusprig und unwiderstehlich sind. Sie können sie natürlich in einem traditionellen Waffeleisen zubereiten und sie schmecken trotzdem gut. Dann überraschen wir sie mit einem fruchtigen Blaubeersirup. Es wird einfach nicht besser.

Was Sie brauchen

  • 1/2 Tasse Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Backpulver > 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Magermilch
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 1/2 Tasse frische Blaubeeren
  • Wie man es macht

Zuerst das Waffeleisen vorheizen. Wir finden auch, dass das Waffeleisen mit etwas Kochspray besprüht wird, um das Aufräumen etwas einfacher zu machen.
  1. Als nächstes in einer großen Schüssel die zwei Mehle, den Zucker, das Backpulver und das Salz vermischen. Rühren Sie die trockenen Zutaten vorsichtig zusammen, bis sie gut miteinander verbunden sind. Als nächstes machen Sie einen Brunnen in der Mehlmischung. In einer separaten Schüssel die Milch, das Ei und das Öl vermischen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis die Mischung gut vermischt ist.
  2. Gießen Sie die feuchte Zutatenmischung in die Mitte der Vertiefung in die trockenen Zutaten und rühren Sie alle Zutaten vorsichtig zusammen. Zum Schluss die Blaubeeren mit einem großen Löffel vorsichtig unterheben.
  1. Sobald das Waffeleisen vorgewärmt ist, gießen Sie etwa 1/4 Tasse Teig in jedes Fach des Waffeleisens. Kochen bis Waffeln sind leicht gebräunt und knackig wie das Waffeleisen Sie verwenden. Servieren Sie die Waffeln warm.
  2. macht 6 Waffeln

pro Portion (1 Waffel)

Kalorien 144 Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen.Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!