Fettarme Marinara-Sauce

Marinara-Soße ist eine großartige grundlegende rote Soße, um zur Hand zu haben. Sie können es mit jeder Nudelform verwenden, die in Lasagne geschichtet ist, als Teil Ihres Hühnchen-Parmesans, über Polentapfel gelöffelt und sogar als Soße auf Pizza. Und obwohl marinara Soße in Gläsern im Gemischtwarenladen leicht verfügbar ist, ist es so einfach zu machen, dass Sie nie zurückgehen werden, um im Laden zu kaufen. Hausgemacht ist auch weniger Natrium und frei von Konservierungsstoffen, so dass es eine gesündere Wahl ist.

Fühlen Sie sich frei, das Rezept zu verdoppeln und Teile für die spätere Verwendung einzufrieren. Lassen Sie die Soße einfach abkühlen, bevor Sie sie in kleine Behälter füllen und in den Gefrierschrank stellen. Vor dem Gebrauch in der Mikrowelle oder in einer Pfanne auf dem Herd auftauen.

Diese köstliche und frisch schmeckende Marinara-Sauce profitiert von der Zugabe von frischen Kräutern sowie Balsamico-Essig, der eine reichhaltige Würze und einen angenehmen, aber unerwarteten Geschmack verleiht.

Was Sie brauchen

  • 1 Teelöffel. Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 1 28-oz. kann gehackte Tomaten ohne Salzzusatz, undrained
  • 2 EL. Balsamico-Essig
  • 1/4 Tasse ohne Salzzusatz Tomatenmark
  • 2 EL. gehacktes frisches Basilikum
  • 2 EL. gehackter frischer Oregano
  • 2 EL. Gehackte frische Petersilie
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Öl in einer großen Pfanne oder Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln bei schwacher Hitze anbraten, bis sie weich sind, etwa 5 Minuten, damit der Knoblauch nicht braun wird.
  2. Fügen Sie Tomaten, Balsamico-Essig und Tomatenmark hinzu. Zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren.
  3. Gehackte Kräuter hinzufügen und 15 Minuten köcheln lassen.

Macht etwa 3 Tassen

pro 1/2 Tasse Portion: Kalorien 64, Kalorien aus Fett 10, Gesamtfett 1 g (Sat 0,1 g), Cholesterin 0 mg, Natrium 25 mg, Kohlenhydrate 11,7 g, Faser 2. 3 g, Protein 1. 9 g