Litschi Martini Mit einem hausgemachten Litschi Likör

Der Lichitini (oder Lychee Martini) ist ein köstlicher und süßer Cocktail, der die süße Litschifrucht enthält. Es ist ein köstlicher Wodka Martini und sehr einfach zu machen.

Wenn Sie mit dieser super süßen Frucht nicht vertraut sind, versuchen Sie eine ganze Frucht für sich, um einen Geschmack für seinen vollen Geschmack zu bekommen. Lychee haben einen interessanten sauren Biss mit einem Geschmack, der wie eine Erdbeere mit Wassermelone und Trauben gemischt ist. Es ist ein schöner Kontrast zur Süße eines Likörs.

Dieses Martini-Rezept wurde ursprünglich für einen Litschi-Likör geschrieben. Diese können schwer zu finden sein, obwohl SOHO in vielen Spirituosenläden erhältlich ist und eine perfekte Option ist.

Wenn Sie keinen kommerziellen Likör finden oder einfach nur ein DIY-Projekt lieben, finden Sie untenstehende Rezepte sowohl für Litschisirup als auch Litschi-Likör. Der Sirup bringt viel schneller einen Litschi Martini in die Hand, aber der Likör macht auch Spaß.

Was Sie brauchen

  • 1 1/2 Unzen Wodka
  • 1 1/2 Unzen Litschi Likör oder Sirup * (Rezepte unten)
  • Spritzer Limettensaft
  • Garnierung: entsteinte Litschi

Wie man es macht

Die Zutaten in einen Cocktailshaker mit Eis geben.

  1. Gut schütteln.
  2. In ein gekühltes Cocktailglas abseihen.
  3. Geben Sie eine Litschi in das Glas für eine Garnitur.

Lychee Sirup

Lychee Sirup ist sehr einfach zu machen. Es ist nicht anders als jeder andere aromatisierte Sirup, wir verwenden einfach Litschi-Früchte für den Geschmack. Es dauert weniger als eine Stunde von Anfang bis Ende und der fertige Sirup kann bis zu 2 Wochen gekühlt werden.

Frische Litschi sind oft in den Sommermonaten verfügbar und nehmen ein wenig Vorbereitung. Sie müssen die Litschi schälen und den Stein entfernen. Nur die fleischige weiße Frucht wird benötigt.

Sie können auch Litschi-Früchte in Dosen verwenden und dieses Sirup das ganze Jahr über herstellen. Viele internationale Märkte tragen Konservenlitschi.

  1. 1 Tasse Zucker und 1 Tasse Wasser in einen Topf geben.
  2. Langsam aufkochen und ständig umrühren, bis der Zucker vollständig gelöst ist.
  3. 1/4 Tasse Litschi-Frucht hinzufügen, Hitze reduzieren und abdecken.
  4. Für etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Vom Herd nehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
  6. Die Früchte vom Sirup abseihen und mit einem dicht schließenden Deckel in eine Glasflasche füllen.

Macht etwa 1 Tasse aus. Passe dieses Rezept an, indem du Zucker und Wasser gleichmäßig erhöhst.

Hausgemachter Lychee-Likör

Nur ein bisschen schwieriger, Zeit ist der größte Faktor bei diesem DIY-Litschi-Likör. Es wird ungefähr 4 Wochen dauern, bis Sie fertig sind, also planen Sie voraus.

Dieses Rezept macht etwa 16 Unzen oder etwas mehr als ein Pint (die Hälfte einer Standardflasche Wodka). Ich würde empfehlen, mit dieser kleinen Charge zu beginnen, bis Sie das Rezept nach Ihrem Geschmack vervollkommnen. Machen Sie sich Notizen zu Ihren Anpassungen und wenn Sie Ihren eigenen Litschi-Likör besitzen, können Sie eine größere Charge herstellen.

  • 2 Tassen Litschi Frucht, halbiert
  • 375ml Wodka
  • Zest von 1 Limette
  • 1 Tasse einfacher Sirup (nach einem Monat hinzugefügt)

Um den Likör zu machen:

  1. Kombinieren Sie den Wodka Litschi und Limettenschale in einem dicht verschlossenen Behälter. Ein 16-Unzen-Einmachglas sollte genau richtig sein.
  2. Verschließe das Glas und schüttle es gut.
  3. 4 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort lagern und alle 1 bis 2 Tage schütteln. Gib ihm nach zwei Wochen einen Geschmackstest, dann wieder nach drei, um zu sehen, wie der Geschmack fortschreitet. Es kann länger als vier Wochen dauern, um Ihren idealen Geschmack zu erhalten.
  1. Sobald der Likör nach Ihrem Geschmack gewürzt ist, belasten Sie die Frucht aus dem Wodka durch Gaze. Achten Sie darauf, die gesamte Flüssigkeit aus der Litschi zu quetschen.
  2. Strain erneut, um sicherzustellen, dass alle Früchte entfernt werden. Während dieser abschließenden Filterung ist es eine gute Idee, einen Trichter zu verwenden und das Käsetuch hinein zu legen. Sie können direkt in die Flasche filtern, in der der fertige Likör gelagert wird.
  3. Fügen Sie den einfachen Sirup hinzu, ziehen Sie den Deckel fest und schütteln Sie kräftig.

Testen Sie Ihren neuen Litschi-Likör. Es sollte leicht gesüßt sein und einen weichen Litschi-Geschmack haben.

  • Wenn es nicht süß genug ist, fügen Sie Sirup in kleinen Mengen hinzu. Schütteln und testen Sie mit jeder neuen Zugabe, bis es Ihrem Geschmack entspricht.
  • Wenn Sie feststellen, dass es sowohl an Süße als auch an Fruchtgeschmack mangelt, machen Sie Litschi-Sirup anstelle von einfachem Sirup.

Tipp: Leere Likörflaschen (besonders solche mit kühlen, einzigartigen Formen) eignen sich gut zum Aufbewahren von hausgemachten Likören. Stellen Sie nur sicher, dass sie gründlich gereinigt werden. Geben Sie ihm den Schnuppertest und wenn Sie etwas Alkohol riechen, waschen Sie es erneut.