Litschi Rezepte und Kochen Informationen

MelindaChan / Getty Images

Auf den ersten Blick ist die Litschi eine Frucht, die aussieht wie eine Erdbeere mit Alligatorhaut, weshalb manche Leute sie Alligator Erdbeeren nennen der Süden. Die Frucht ist rot wie eine Erdbeere, aber das Äußere ist rau und hart. Sie müssen den Litschi schälen, um in das essbare Innere zu gelangen. Einmal geschält, wirkt der Litschi wie eine geschälte Traube und hat eine ähnliche perlmuttartige Struktur. Das schmackhafte Litschifisch umgibt einen großen ungenießbaren Samen.

Sein köstlicher süßer Geschmack wird mit einer Mischung aus Erdbeeren, Wassermelonen und Trauben verglichen.
Litschis (Litschi und Litschi) sind in Asien beheimatet und seit über 2000 Jahren eine geschätzte Frucht in China. Sie werden in tropischen Klimazonen, insbesondere Florida und Hawaii angebaut. Prime Saison für frische Litschis ist Juni und Juli, aber sie sind auch in Dosen und getrocknet. Wenn sie getrocknet sind, werden sie als Litschi Nüsse bezeichnet.
Der Litschi muss geschält werden, um zum essbaren Fleisch zu kommen. Die äußere ledrige Haut hat auch eine dünne innere Membran, die vor dem Essen entfernt werden muss, ähnlich wie ein Granatapfel. Wenn die reife Frucht altert, verlieren die Haut und die innere Membran Wasser und werden zäher und verschmelzen miteinander. Wenn sich die Haut mit der inneren Membran leicht löst, verkürzt sich die Lagerzeit erheblich.
Viele Menschen benutzen einfach ihren Fingernagel, um sich in das Stielende zu graben und die Haut von der Litschi abzuziehen.

Wenn Sie eine große Menge für ein Rezept schälen, verwenden Sie ein gezacktes Messer, um die Haut längs um den Samen herum zu schneiden. Wenn der Litschi sehr frisch ist, müssen Sie die Haut und die innere Membran sanft abziehen, ähnlich wie eine Orange. Wenn die Litschis für eine Weile gelagert wurden, werden sich die Haut und die Membran leicht ablösen, gewöhnlich in ganzen Hälften nach dem Einkerben um den Samen herum.


Wenn die Litschis sehr reif sind, können Sie einfach ein Ende der Haut abreißen und dann gegen das andere Ende drücken, um die Frucht aus der Haut in Ihren Mund oder Ihre Schale zu treiben.
Sobald die äußere Haut und die innere Membran entfernt sind, finden Sie eine Frucht, die einer geschälten grünen Traube ähnelt. Das essbare Fleisch umgibt einen großen Samen. Längs um das Fleisch herum zu dem Samen schneiden und das Fleisch vom spitzen Ende des Samens wegziehen. Wenn das Obst richtig gereift ist, sollte es sich leicht aus dem Samen lösen.

Lychee / Litchi Auswahl und Lagerung

Wählen Sie Früchte mit einer hellen Färbung, hellrot bis tiefrot, ohne Makel. Die Haut ist natürlich hart und ledrig, aber sie sollte biegsam und nicht übermäßig stumpf, trocken oder dunkel sein. Wenn die Frucht bitter oder sauer schmeckt, ist sie nicht reif. Leider hören die Litschis nach der Ernte auf zu reifen. Vermeide Litschis, die gerissen, undicht oder geruchsaktiv sind.
Frische Litschis sollten in ein Papiertuch gewickelt, in einen perforierten Plastikbeutel gelegt und bis zu einer Woche im Kühlschrank gelagert werden. Sie werden anfangen zu gären, wenn sie älter werden, also benutzt sie schnell.
Lychees können auch eingefroren werden. Einfach die Frucht, die Haut, in eine Reißverschlusstasche legen, die Luft absaugen und versiegeln.
Dosenlitschi sind ebenfalls erhältlich.

Litchi "Nüsse" sind die getrocknete Form der Frucht, die wie eine Rosine aussieht und schmeckt.

Litschi / Litchi Verwendung

Litschis sind eine natürliche Ergänzung zu Obst. Fügen Sie etwas zu Hühnersalat oder Pfannengerichten für eine süße Note hinzu. Sie werden auch in süß-sauren Saucen und Soßen verwendet.

Gelegentlich Obst und Gemüse
Das Buch der Großen Exotischen Früchte
Weitere Kochbücher