Lyonnaise Soße Rezept

Die Lyonnaisesauce ist eine fertige Sauce aus Zwiebeln und Weißweinessig, die in einer einfachen Halbglace gekocht werden. Die Sauce Lyonnaise passt gut zu gebratenem Fleisch, gegrilltem Schweinefleisch, Geflügelgerichten und sogar gegrillten Würstchen. Sie können es einfach über Kartoffelbrei genießen.

Klassisch würden Sie die Soße vor dem Servieren belasten, aber für ein rustikaleres Aussehen lassen Sie die Zwiebeln, wenn Sie es dienen. Lyon ist die Heimat von französischer Zwiebelsuppe sowie französischen kulinarischen Legenden wie Paul Bocuse und Eugénie Brazier. In dieser kulinarischen Hauptstadt Frankreichs sind Zwiebeln beliebt und werden in vielen Gerichten verwendet.

Sauce Lyonnaise ist eine sekundäre Sauce auf Sauce Espagnole (braune Sauce) als die Muttersauce. Es entstand ungefähr in den späten 1500er Jahren. Es gibt verschiedene Personen, die dafür verantwortlich gemacht werden, einige haben es wahrscheinlich nicht selbst geschaffen, aber ihre Köche waren dafür bekannt, dass sie sie für ihren Tisch vorbereiteten.

Was Sie brauchen

  • 1 Pint demi-glace
  • 1/4 Tasse Zwiebeln (gehackt)
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1/4 Tasse Weißweinessig

Wie man es macht

  1. In einem Topf mit schwerem Boden die Butter schmelzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze kochen, bis sie hellbraun werden. Sie schwitzen eher, als die Zwiebeln zu schwitzen.
  2. Fügen Sie den Essig hinzu und erhitzen Sie die Mischung, bis die Flüssigkeit kocht.
  3. Senken Sie die Hitze ein wenig und weiter köcheln, bis die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert hat.
  4. Demi-Glace hinzufügen, dann die Hitze reduzieren und etwa 10 Minuten reduzieren.
  5. Durch ein Sieb (optional) abseihen und sofort servieren.

Dieses Rezept macht etwa zwei Tassen Lyonnaisesauce. Sie können diese Zwiebelsauce über eine Vielzahl von kleinen Fleisch- und Geflügelstücken genießen. Es wird sehr willkommen sein mit dem sprichwörtlichen Fleisch- und Kartoffelgericht, das gut zu den beiden Hauptspeisen passt.

Aber Sie können besorgt sein, dass Sie mit einem Demi-glace beginnen müssen. Sie können vorbereitete demi-glace kaufen, was sicherlich eine Abkürzung wäre. Eine Marke gibt an, dass sie 30 Stunden damit verbringt, den Bestand zu reduzieren. Wenn Sie dafür keine Zeit haben, ist der Kauf und nicht die Herstellung eine einfache Wahl.

Wenn Sie alles von Grund auf neu machen möchten, hier sind einige Routen zu nehmen. Das Abkürzungsrezept für demi-glace benutzt Rindfleischbestand (wieder können Sie wählen, Ihr eigenes zu machen oder es vorbereitet zu kaufen). Es dauert etwa anderthalb Stunden. Um es klassisch zu demi-glace zu machen, müssen Sie braunes Bouillon aus Knochen, sowie braune Sauce (Espagnole) aus Gemüse und Rindfleischbrühe (wieder) machen und kombinieren.