Maid Grass: Miscanthus Sinensis Gracillimus

Maid Grass.

David Beaulieu

Pflanzen Taxonomie des Junggras Miscanthus:

Plant Taxonomie klassifiziert diese Pflanze als Miscanthus sinensis 'Gracilimus. Der Gattungsname, Miscanthus ist abgeleitet von zwei griechischen Wörtern, mischos ("Stiel") und anthos ("Blume"); aber es ist so allgemein anerkannt, praktisch als ein gebräuchlicher Name zu funktionieren, in welchem ​​Fall ich es nicht kapitalisiere. Das spezifische Epitheton, Sinensis bedeutet "China". Schließlich bedeutet Gracillimus, der Name der Sorte, "sehr anmutig". Der allgemeine Name für die Pflanze ist "Junggras"; aber da ich in diesem Artikel andere Arten von Miscanthus erwähne, bezeichne ich es als "jungfräuliches Gras Miscanthus", um es von diesen anderen Arten von Miscanthus zu unterscheiden.

Eigenschaften von Jungferngras Miscanthus:

Jungferngras Miscanthus wäre allein wegen seiner anmutigen Wölbungsform wert zu wachsen. Aber es rühmt sich auch anderer wünschenswerter Eigenschaften, einschließlich kupferner Blütenköpfe im frühen Herbst (in meinem Garten der Zone 5), die später silbrig weiße Federn wurden. Wenn sie in Blüte ist, wird diese klumpende Pflanze 6 'bis 8' erreichen. Stängel werden im Herbst rot. Ein silberner Streifen verläuft in der Mitte der schwertartigen grünen Blätter. Diese Blätter verfärben sich bis zum Herbst etwas und können im Winter zu einem Beige werden - immer noch farbenfroh genug, um zu sagen, dass die Pflanze im Winter wirklich zur Geltung kommt, wenn in der Landschaft nur noch wenig für das visuelle Interesse übrig ist.

Pflanzzonen:

Diese Pflanze kann in den Pflanzzonen 5-9 angebaut werden. Miscanthus sinensis ist in Korea, China und Japan heimisch.

Sonne und Bodenbedarf für Jungferngras Miscanthus:

Sie wächst am besten in voller Sonne und braucht in jungen Jahren gleichmäßig feuchten Boden.

Obwohl er Tonboden toleriert, wird er in gut durchlässigen Böden besser funktionieren. Einmal etabliert, ist es ein trockenheitsresistentes Ziergras.

Andere Sorten von Miscanthus Sinensis:

Es gibt viele Arten von Miscanthus sinensis . Im Folgenden werde ich einige erwähnen, die für ihr vielfarbiges Laub bekannt sind:

  1. Zebragras ( Miscanthus sinensis 'Zebrinus'): horizontale Goldbänder, Bogenform
  1. Stachelschwein ( Miscanthus sinensis 'Strictus'): waagerechte gelbe Bänder, erigierte Form (man denke an die Steifheit der Stacheln eines Stachels!)
  2. Japanisches Silbergras ( Miscanthus sinensis 'Variegatus'): vertikal weiß Streifen an den Rändern, Bogenform

Pflanzenpflege für Jungferngras Miscanthus:

Jungrasen braucht etwas Platz, da die Klumpen eventuell recht groß werden. Teilen Sie sich alle paar Jahre auf, um "den Reichtum zu verbreiten" und die Klumpen handhabbarer zu halten.

Schneiden Sie die Blätter im Spätwinter oder frühen Frühjahr auf Bodenhöhe, um Platz für die neuen Triebe zu schaffen.Die toten Grashalme zu lassen, um im Winter im Wind zu winken, führt zu zwei Dingen:

  1. Sie werden als eine Art "Mulch" dienen, um die lebenden Teile der Pflanze unter der Erde zu schützen.
  2. Sie können für schöne Winterszenen sorgen, besonders nach einem Schneefall

Vorbehalt:

Der US Forest Service meldet, dass Miscanthus sinensis in vielen Staaten als invasive Pflanze gilt. Zur Ausrottung empfehlen sie das Besprühen mit Glyphosat (RoundUp). Es verbreitet sich über Rhizome.

Alternativer allgemeiner Name für Mädchengras Miscanthus:

"Eulalia" ist ein anderer gebräuchlicher Name für Miscanthus sinensis 'Gracilimus. '

Verwendet für Maidengras Miscanthus:

Als eine große Pflanze, Maiden Grass Miscanthus kann in den hinteren Reihen von Blumenbeeten verwendet werden, um zum Beispiel als eine helle Kulisse für schwarze Blumen und andere dunkle Pflanzen zu dienen ; oder es kann als Brennpunkt verwendet werden, umgeben von kleineren Pflanzen.

Seine feine Pflanzenstruktur bietet einen schönen Kontrast zu Pflanzen mit groben Texturen. Da es einen Boden auf der feuchten Seite bevorzugt, sollten Sie es in der Nähe von Wasserstellen verwenden. Fügen Sie es in eine gemischte, lockere Strauchgrenze für ein informelles Sichtschutz-Screening ein oder gehen Sie mit Miscanthus sinensis 'Gracillimus' den ganzen Weg und pflanzen Sie es als Ziergrashecke. Erstes Gras Miscanthus bietet den luftigen Look, der in den Bauerngärten gesucht wird. Wenn keine dieser Anwendungen auf Ihren Garten zutrifft, verwenden Sie einfach Jungferngras Miscanthus als Musterpflanze für Winterlandschaften.