Maine Coon

Bruder und Schwester Maine Coons. Foto © Getty / Nina Pearman

Drei Gründe, die Maine Coon zu lieben:

1. Der Look der Maine Coon:

Sein Körper ist mittelgroß bis groß, muskulös und breitbrüstig, mit einer ausgewogenen rechteckigen Erscheinung. Der Mantel der Maine Coon ist schwer und zottig, aber kürzer auf den Schultern und länger auf den Brüchen und dem Bauch. Er trägt eine hübsche Halskrause und einen langen, fließenden Schwanz

2. Ein Regenbogen der Farben:

Die Maine Coon kommt in einem Regenbogen von Farben.

Der CFA-Standard erlaubt die meisten Farben und Muster, einschließlich Tortoise und Parti-Farben, mit Ausnahme von spitzen Mustern.

TICA erwähnt die Farbe in ihrem Rassestandard nicht, außer dass weiße Trimmung um Augen, Lippen und Kinn erlaubt ist, außer in Volltonfarben.

Fügen Sie Luchsohrbüschel und eine liebenswerte zwitschernde Stimme hinzu, ganz wie junge Waschbären, und Sie haben eine auffallend schöne, aber solide und robuste Katze, die perfekt zu Maines extremen klimatischen Bedingungen passt.

Obwohl die Maine Coon Katze nach dem Waschbären benannt wurde, ist sie im Gegensatz zur populären Folklore nicht das Ergebnis einer Katzenzucht mit einem Waschbären; Wahrscheinlicher ist die Geschichte einer Kreuzung zwischen einer amerikanischen Hauskatze und einer langhaarigen Katze (möglicherweise Angora), die per Schiff aus Europa mitgebracht wurde.

3. Bekannt als der sanfte Riese:

Eine ausgewachsene Maine Coon kann ein Armful sein; Männer können so viel wie 25 Pfund, Frauen etwas weniger erreichen, obwohl der Durchschnitt 12 bis 15 Pfund für Männer und 9 bis 12 Pfund für Frauen ist.

Im Durchschnitt dauert es drei bis vier Jahre, bis der "Coon" seine volle Größe erreicht hat. Es ist süße Veranlagung und große Größe kombiniert passend für den Spitznamen des Koons, "Gentle Giant."

Ob Sie beabsichtigen, Ihre Maine Coon zu zeigen oder zu züchten oder nur ein Haustier für Ihre Familie wollen, wird Ihr Hauptziel sein, eine gesunde, freundliche Katze ohne schädliche genetische Defekte, und der beste Weg, einen zu finden, ist durch einen verantwortlichen Züchter.

Auch bei Kindern, Hunden oder älteren Menschen ist die Maine Coon ein ideales Haustier und verdient ihren Status als zweitbeliebteste Rasse in Amerika, ebenso wie ihr Spitzname "The Gentle Giant". Wer kann widerstehen?