Machen Sie aus einem Kunststoff-Kiddie-Pool einen Garten-Pflanzgefäß

Fertiger Kiddie-Pool-Garten-Pflanzer. Foto © Kerry Michaels

Kunststoffkiddie Pool Pflanzer sind preiswert und einfach zu machen. Sie können alles pflanzen, was flache Wurzeln hat, einschließlich der meisten Kräuter und viele Gemüse. Dies wäre eine gute Möglichkeit, eine Kombination aus Kräutern, Salat und einigen kleineren Gemüse an einem Ort zu haben. Seien Sie vorsichtig, wo Sie einen Pool Pflanzer setzen; Wenn Sie es auf Ihren Rasen legen, wird es wahrscheinlich das Gras darunter töten.

Was Sie brauchen

  • Kunststoff-Leichtbau-Kinderbecken
  • Kunststoff-Sichtfenster oder Zeitung
  • Universalmesser
  • Bohren mit großem ... MEHR-Bit (optional)
  • 4 Kubikmeter Blumenerde (oder eine Mischung aus Blumenerde und eingesacktem Gartenerde)
  • Langsam freisetzender Dünger
  • Leichter ummantelter Drahtzaun, wenn die Tiere ein Problem sind, wo man lebt
  • Samen oder Setzlinge
Fahren Sie mit 2 von 9 fort.
  • 02 von 09

    Hinzufügen der Drainage zum Kiddie Pool Garten-Pflanzgefäß

    Drainageöffnungen schneiden. Foto © Kerry Michaels

    Der erste Schritt besteht darin, die Drainagelöcher mit dem Gebrauchsmesser in den Boden Ihres Kinderbeckens zu schneiden. Dies ist nicht schwierig, wenn Sie eine scharfe Klinge haben. Schneiden Sie viele große Löcher (ca. 1 "Quadrat, aber dies ist nur eine Richtlinie, sie können jede Größe oder Form sein, die einfach zu schneiden ist) im Boden Ihres Pools.

    Fahren Sie mit 3 von 9 fort.
  • 03 von 09

    Entwässerungslöcher in Seiten des Pool-Gartenpflanzers

    hinzufügen

    Bohrungen in den Seiten des Kiddie Pool Garden Planter. Foto © Kerry Michaels

    Bohren Sie neben der Drainage auf dem Boden Ihres Kinderbeckens Löcher in die Seiten. Im Idealfall sind sie etwa 1/4 bis 1/2 Zoll über dem Boden des Pools, nur für den Fall, dass die unteren Löcher nicht genügend Wasser auslassen. Pflanzen, die in der feuchten Erde sitzen, töten die meisten von ihnen, so dass eine gute Drainage der Schlüssel ist. Sie können Ihren Pool auch erhöhen, indem Sie ihn auf Ziegelsteine ​​oder Holz setzen, um sicherzustellen, dass das Wasser aus dem Boden herauskommt.

    Fahren Sie mit 4 von 9 fort.
  • 04 von 09

    Fügen Sie Ihrem Kiddie-Pool-Pflanzgefäß eine Barriere hinzu

    Fügen Sie dem Pool-Garten-Pflanzgefäß eine Barriere hinzu. Foto © Kerry Michaels

    Sobald Sie Ihre Drainagelöcher fertiggestellt haben, benötigen Sie eine Barriere, um den Boden zu halten und austreten zu lassen. Sie können Kunststoff-Fenster-Screening oder Zeitung verwenden. Schneide deine Barriere aus, so dass sie groß genug ist, um alle deine Löcher zu bedecken. Dann legen Sie die Siebung oder Zeitung auf den Boden und an den Seiten Ihres Pools.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.
  • 05 von 09

    Fügen Sie Ihrem Gartenpflanzer Topfboden hinzu

    Hinzufügen von Boden zu Gartenpflanzer. Foto © Kerry Michaels

    Stellen Sie Ihren Pool an einem sonnigen Standort auf. Wenn Sie Kräuter oder Gemüse anbauen, brauchen Sie volle Sonne - mindestens sechs Stunden am Tag.

    Füllen Sie Ihren Pool entweder mit Blumenerde oder einer Kombination aus Blumenerde und Gartenerde. Einen Langzeitdünger mischen. Wenn Sie Kräuter pflanzen, gehen Sie einfach mit dem Dünger, da der Kräutergeschmack abnimmt, wenn Sie zu viel verwenden.

    Fahren Sie mit 6 von 9 fort.
  • 06 von 09

    Gartenpflanzer bereit für das Pflanzen von Samen

    Erstellen von Reihen für das Pflanzen von Samen. Foto © Kerry Michaels

    Glätten Sie den Boden in Ihrem Garten Pflanzer und tupfen Sie ihn sanft ab. Sie wollen, dass Ihre Erde locker ist, aber Sie wollen auch eine ebene Oberfläche.

    Sie können jede Blume oder jedes Gemüse pflanzen, das keine tiefen Wurzeln hat.

    Wenn Sie einen Zaun verwenden, legen Sie ihn vor dem Pflanzen ein, damit Sie die Samen nicht stören.

    Fahren Sie mit 7 von 9 fort.
  • 07 von 09

    Samen pflanzen

    Samen pflanzen. Foto © Kerry Michaels

    Einer der größten Fehler beim Pflanzen von Samen ist, sie zu tief zu pflanzen. Überprüfen Sie die Informationen auf Ihrem Saatgutpaket, um zu sehen, wie weit und weit auseinander Sie sie pflanzen sollten. Machen Sie Reihen im Boden gemäß den Anweisungen auf Ihren Samenpaketen.

    Fahren Sie mit 8 von 9 fort.
  • 08 von 09

    Bewässerung Garten Pflanzer tief aber sanft

    Bewässerung sanft aber tief. Foto © Kerry Michaels

    Sobald Sie Ihre Samen gepflanzt haben, möchten Sie Ihrem Garten eine tiefe Bewässerung geben, vorzugsweise bis das Wasser aus dem Boden Ihres Gartenpflanzers ausläuft. Es ist besonders an diesem Punkt wichtig, keinen harten Wasserstrahl zu verwenden, der Ihre Samen stört oder sie wegspült. Verwenden Sie entweder eine Gießkanne mit einem Rosenaufsatz oder einen Gartenschlauch mit einem Aufsatz, der für ein sanftes Sprühen sorgt.

    Fahren Sie mit 9 von 9 fort.
  • 09 von 09

    Pflege für Ihren Kiddie Pool Gartenkübel

    Der schnellste Weg, um wachsende Samen zu töten, ist, sie austrocknen zu lassen. In den frühen Stadien der Keimung halten Sie Ihre Erde jederzeit feucht.

    Vermutlich müssen Sie Ihre Keimlinge ausdünnen, nachdem sie den ersten Satz voller Blätter erhalten haben. Folgen Sie dabei dem Platz, der auf Ihren Samenpackungen empfohlen wird.

    Wenn du Basilikum anbietest, sobald es etwa 4 bis 6 cm groß ist, lass die Erde zwischen den Wassergaben etwas austrocknen. Auch, wenn Sie Kräuter anbauen, füttern Sie sie nicht zu stark. Sie erhalten die würzigsten Kräuter, wenn der Boden etwas nährstoffärmer ist. Das Gleiche gilt für Kapuzinerkresse, die auch mehr blüht, wenn sie weniger gefüttert wird.