Machen Sie Ihr eigenes Spielzeug Zweig Floß mit Ihren Kindern

Helfen Sie Ihren Kindern, ein Spielzeugfloß zu machen, das wirklich schwimmt. Foto © Caiaimage / Chris Ryan / Getty Images

Erkunde die Natur der Mutter, sammle einige wichtige Gegenstände und lerne, wie du aus Zweigen ein Spielzeugfloß für deine Kinder herstellst. Ein Spielzeug-Zweig-Floß hält die Kinder stundenlang zu Hause in der Badewanne, an einem örtlichen Bach oder sogar im Urlaub am Strand. Dieses Naturprojekt ist auch nicht nur für die Show. Das Floß schwimmt wirklich!

Was du brauchst, um ein Spielzeugfloß aus Zweigen herzustellen:

  • -Nein bis Elf Sticks
  • Ein kleiner Zweig für den Floßmast
  • Schnur oder Hanfschnur
  • Baupapier oder Filz
  • Ton oder ein Stock aus einem Gum
  • Schere
  • Optional: Aufkleber, Edelsteine, Buntstifte, Farbe oder Marker, um das Segel zu dekorieren

Der beste Weg, um loszulegen, ist auf einem Naturspaziergang zu gehen, so dass Sie fast alles finden können, was Sie für Ihr Spielzeug Zweig Floß brauchen. Du brauchst mindestens zwei dicke Stöcke für die Basis und sieben bis neun kleinere Stöcke für das Floßdeck. Suchen Sie schließlich nach einem kleinen Zweig, der groß genug ist, um Ihren Mast zu tragen, aber klein genug, damit er für Ihr Floß nicht zu schwer ist.

Schneide die sieben bis neun kleineren Stäbe, die als Deck deines Floßes dienen, auf die gleiche Länge. Platziere sie in einer Reihe. Dies ist die Basis Ihres Floßes.

Legen Sie einen Stock in die entgegengesetzte Richtung auf der Oberseite des Floß Basis an einem Ende und am anderen Ende des Floßes. Diese Stöcke sind die Stützen des Floßes.

Sichern Sie das Floß mit der Schnur. Wickeln Sie die Saite über und unter, bis die Stöcke fest miteinander verbunden sind.

Schneiden Sie eine Segelform aus Konstruktionspapier oder Filz. Markieren Sie einen halben Zoll von oben und unten und machen Sie kleine Löcher für Ihren Zweig Mast durch das Segel gleiten.

Wenn Sie Bastelpapier verwenden, lassen Sie Ihr Kind das Segel dekorieren, bevor Sie den Zweig durchschieben. Klebersteine, färben Sie die Seite, versuchen Sie eine Schwammmalereitechnik, benutzen Sie Aufkleber oder verwenden Sie einfach die einfarbige Farbe des Skizzenpapiers für Ihr Segel.

Schieben Sie nun den Zweig durch das Konstruktionspapier oder den Filz. Du hast ein Segel und einen Mast. Befestigen Sie die Unterseite des Mastes (die Unterseite des Zweigs) mit Hilfe Ihrer Schnur oder Ihres Hanfseils dort, wo sie auf das Floß trifft. Eine weitere Möglichkeit, den Mast zu verankern, besteht darin, ein Stück Ton in die Mitte des Floßes zu schieben und dann den Mast in den Lehm zu drücken.

Wenn Sie wirklich abenteuerlustig genug sind, um Ihrem Kind einen eigenen Stempel aufzudrücken, können Sie auch ein Stück Kaugummi kauen lassen und es stattdessen in den Boden des Floßes drücken, gefolgt vom Mast nach verankere es. Sobald es trocknet, ist das Gummi ein leichteres Gewicht. Es ist auch ein guter Weg, um zu verhindern, dass ein kleiner Bruder wegen des Ick-Faktors mit dem Floß spielt.

Das Floß ist bereit zu schwimmen, also finde etwas Wasser und fang an zu spielen.Nehmen Sie es zu einem Teich oder legen Sie es in die Badewanne. Sie können sogar das Floß zum Strand nehmen. Sei sicher, dass du es nicht zu weit weg nimmst, denn Wellen werden es versenken.

Wenn dein Floß wegschwimmt oder kaputt geht, gibt es gute Neuigkeiten. Dies ist ein so ökonomisches und einfach zu machendes Handwerk, dass man einfach ein anderes zusammensetzen kann. Sie können sogar eine ganze Flotte machen!