Brot backen in einer Brotmaschine

Marcela Macias Fotografie / Moment Open / Getty Images

Wenn Brotbacken wie ein Mysterium oder ein komplexer wissenschaftlicher Prozess erscheint, kann eine Brotmaschine viele Rätsel lösen. Selbst erfahrene Bäcker können nicht damit argumentieren, dass die heutigen Brotmaschinen Brote machen, die genauso gut sind wie die, die man von Grund auf neu herstellen kann.

Wenn du immer noch nervös bist, bevor du anfängst, folge diesen einfachen Schritten, um dein erstes Brot zu probieren. Jeder Brotbackautomat ist anders. Lesen Sie daher zuerst Ihre Bedienungsanleitung. Ich benutze einen Breadman Ultimate. ... MEHR Übrigens, obwohl die Herstellung von Brot in einer Brotmaschine wenig Arbeit von Ihrer Seite erfordert, braucht es eine Menge Zeit. Maschinen und Brotsorten variieren, aber die meisten Brotrezepte dauern etwa 3 Stunden.

Dieses Rezept macht einen 1. 5-Pfund-Laib basisches Weißbrot. Entfernen Sie zuerst die Brotbackform von der Maschine und positionieren Sie das Knetpaddel wie in Ihrer Bedienungsanleitung angegeben.

Stellen Sie Ihre Zutaten zusammen:

  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 1/2 Esslöffel fettfrei trocken Milchpulver
  • 3 1/4 Tassen ungebleichtes Weißbrotmehl
  • 1 3/4 Teelöffel aktive Trockenhefe (Ich verwende speziell für Brotmaschinen entwickelte Hefe; Sie finden sie in den meisten Supermärkten)
Fahren Sie mit 2 von 8 fort.
  • 02 von 08

    Nasse Zutaten hinzufügen

    Jessica Harlan

    Miss deine nassen Zutaten in die Pfanne. In diesem Bild habe ich das Wasser und das Öl in die Pfanne gelegt. Die flüssigen Zutaten sollten immer zuerst gehen, damit sie von der Hefe getrennt werden (die du zuletzt hinzufügst). Die Hefe beginnt zu aktivieren, sobald sie mit den flüssigen Zutaten in Berührung kommt, und vor allem, wenn Sie den Timer verwenden, um den Start Ihres Brotbackzyklus zu verzögern, wollen Sie nicht, dass dies geschieht.

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.
  • 03 von 08

    Fügen Sie das Salz hinzu

    Jessica Harlan

    Fügen Sie das Salz hinzu, wenn das Rezept es erfordert. Weil Salz die Hefe tötet, wenn es in direkten Kontakt kommt, ist es am besten, das Salz zu den flüssigen Zutaten vor dem Rest der trockenen Zutaten hinzuzufügen.

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.
  • 04 von 08

    Restliche trockene Zutaten hinzufügen

    Jessica Harlan

    Fügen Sie die restlichen trockenen Zutaten hinzu. Hier habe ich den Zucker, das fettfreie Trockenmilchpulver und das Brotmehl hinzugefügt. Dann verwenden Sie Ihren Finger oder einen Löffel, um einen kleinen Eindruck auf die trockenen Zutaten zu machen, wobei darauf geachtet wird, dass es nicht so tief wird, dass es die nassen Zutaten darunter erreicht.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 von 08

    Fügen Sie die Hefe hinzu

    Jessica Harlan

    Gießen Sie die Hefe in die Vertiefung.Diese Methode hält die Hefe davon ab, vorzeitig zu aktivieren, bis es Zeit ist, sie zusammen zu kneten.

    Fahren Sie mit 6 von 8 fort.
  • 06 von 08

    Maschine einstellen

    Jessica Harlan

    Die Brotbackform in die Brotbackmaschine zurücklegen und gemäß den Anweisungen in der Bedienungsanleitung festhalten. Stellen Sie dann Ihr Gerät auf die richtigen Einstellungen ein. Auf meinem Gerät habe ich "Weiß" Brotzyklus, eine "1 1/2 Pfund" Laib Größe und "Medium" Kruste Einstellung gewählt. Drücken Sie "Start", um den Prozess zu starten.

    Fahren Sie mit 7 von 8 fort.
  • 07 von 08

    Überwachen Sie den Fortschritt der Maschine

    Jessica Harlan

    Die Maschine beginnt mit dem Mischen der Zutaten und knetet dann den Teig. Zuerst wird der Teig zottig aussehen, aber wenn er geknetet wird, wird er sich wie dargestellt zu einem glatten Ball formen. Versuchen Sie, den Deckel des Brotbackautomaten nicht zu öffnen - die Maschine wird auf die optimale Temperatur erhitzt, damit sich die Hefe vermehren und der Teig aufgehen kann. Die meisten Maschinen haben ein Bedienfeld, das anzeigt, in welchem ​​Stadium sich der Brotherstellungsprozess befindet, ob es sich um Kneten, Erstaufstieg, Zweitaufstieg oder Backen handelt.

    Fahren Sie mit 8 von 8 fort.
  • 08 of 08

    Entfernen Sie das fertige Brot

    Jessica Harlan Wenn Ihr Brotmesser piept, um anzuzeigen, dass Ihr Brot fertig ist, legen Sie die Topflappen auf und nehmen Sie die Brotform vom Gerät. Den Laib sofort aus der Pfanne nehmen, indem man die Pfanne umdreht und schüttelt, bis sich der Laib löst. Lassen Sie den Laib vor dem Schneiden vollständig auf einem Rost abkühlen. Wenn das Knetpaddel im Inneren des Brotlaibs klebt, können Sie es vorsichtig mit einem Plastik- oder Silikonspatel entfernen.