Eine Vater-Kind-Wiedervereinigung mit einem entfremdeten Vater machen Arbeit

Nils Hendrik Müller / Cultura / Getty Images

Sich mit einem entfremdeten Vater zu verbinden, kann ein herausfordernder Moment im Leben eines jeden Menschen sein. Oft kann die Trennung von einem Vater mit emotionalem Gepäck beladen werden. Ob Vater und Kind sich aufgrund einer Scheidung oder einer Trennung in der Ehe, körperlichem, sexuellem oder emotionalem Missbrauch, elterlicher Entfremdung oder der Flucht des Kindes entfremdet hatten, ist ein gemeinsamer Wunsch, der jedoch mit emotionaler Gefahr verbunden sein könnte.

Sich emotional auf eine Wiedervereinigung vorzubereiten, ist ein kritischer erster Schritt. Das Kind, selbst wenn es jetzt ein Erwachsener ist, muss sorgfältig über die Folgen einer Wiedervereinigung nachdenken und muss sorgfältig für den ersten Kontakt und das erste Treffen planen.

Sobald die Entscheidung getroffen wurde, die Verbindung wieder herzustellen, sind hier einige Hinweise von denen, die Erfahrung damit haben, dass der erste Kontakt und das erste Treffen gut funktionieren.

Kontakt indirekt herstellen

Die meisten, die eine Vater-Kind-Wiedervereinigung durchgemacht haben, schlagen vor, dass der Kontakt über E-Mail, soziale Medien, einen anderen Verwandten oder einen gemeinsamen Freund und nicht direkt erfolgen sollte Anruf oder Besuch. Dein Vater mag ein neues Leben haben, und während er vielleicht aufgeregt ist, sich wieder zu verbinden, sind andere in seinem Leben möglicherweise nicht so aufgeregt. Also, sobald Sie Papa finden, machen Sie einen sicheren ersten Kontakt durch eine indirekte Methode. Wenn er bereit ist, die Verbindung wiederherzustellen, nutzen Sie die Gelegenheit. Wenn nicht, lass ihn wissen, wie er dich kontaktieren kann und warte eine Weile, bevor er den Kontakt wieder aufnimmt.

Verwöhne dich nicht mit deiner Phantasie

Am häufigsten haben unzufriedene Kinder eine Fantasie um ihre entfremdeten Väter entwickelt. Wenn sie in jungen Jahren getrennt wurden und das Kind eine gute Erinnerung an Vater hat, könnte die Fantasie eine glühend positive sein. Wenn die Trennung bitter und wütend war, könnte die Fantasie nahelegen, dass die Liebe von Papa wirklich nie gestorben ist, aber gerade weggeschoben wurde.

Besonders Töchter, wegen der Vater-Tochter-Beziehung, haben möglicherweise eine ausgeklügelte Fantasie über Papa geschaffen. Wenn Sie sich wiedersehen, schieben Sie die Fantasien beiseite und seien Sie auf die Realität vorbereitet.

Start Fresh

Während jede entfremdete Beziehung komplex ist, ist es wichtig, darauf vorbereitet zu sein, bei der Wiedervereinigung neu anzufangen. Lass die Vorwürfe zurück; lass den Groll los. Sei bereit, deinen Vater als einen anderen Menschen zu akzeptieren. Welche negativen Erfahrungen auch immer stattgefunden haben mögen, hat wahrscheinlich auch ihn verändert.

Schlagen Sie sich nicht gegenseitig oder andere

Sie könnten das Bedürfnis verspüren, viele Ihrer Gefühle auf Ihren Vater loszulassen, und er könnte genauso empfinden. Es mag eine Zeit geben, in der das angemessen wäre, aber das erste Treffen ist nicht diese Zeit. Entscheiden Sie sich dafür, dass Sie das Meeting nicht zu einer "Bashing Session" werden lassen."Sie sollten planen, nicht schlecht über irgendjemanden zu sprechen, und wenn Sie anfangen, wechseln Sie das Thema. Das erste Treffen auf einer positiven und oberflächlichen Ebene zu halten, wird Ihnen helfen, im richtigen Tempo wieder zu verbinden.

Halten Sie es kurz und einfach

Planen Eine Tochter, die wir kennen, lud ihren Vater ein, sie eines Morgens zum Kaffee zu treffen. Die Planung eines kurzen Treffens an einem öffentlichen Ort ist der beste Anfang.

Es ist für Sie beide nicht bedrohlich und kann helfen, den ersten Kontakt positiv zu gestalten.

Sei bereit, dich zu entschuldigen, auch wenn deine Schuld nicht deine Schuld war

Eine Haltung der Versöhnung ist ein langer Weg, und wenn du vorbereitet bist, Verantwortung zu übernehmen und Vergebung für alles anzubieten es könnte in der Vergangenheit Gefühle geben, die zärtlicher und akzeptierender sind.

Sei offen für eine brandneue Beziehung

Vater- und Kindertreffen beginnen sehr selten dort, wo sie vor Jahren aufgehört haben. und ihr beide müsst anfangen, euch dort zu verbinden, wo ihr seid und nicht wie Sie haben aufgehört.

Die erste Vater-Kind-Wiedervereinigungsmöglichkeit kann eine Chance für Heilung und Wiederverbindung sein. Langsam zu gehen, mit wenig Erwartungen und auf eine Dosis neuer Realität vorbereitet zu sein, wird dazu beitragen, die Erfahrung positiver zu machen.