Machen Pastrami in nur 7 Schritten

Arnold Gatilao / Flickr

Pastrami ist ein geräuchertes Corned Beef. Wenn Sie Corned Beef kaufen, können Sie Ihre eigene Pastrami machen. Natürlich können Sie selbstgemachtes Corned Beef zubereiten, wenn Sie 3 Wochen Zeit haben, es zu heilen.

Die Würze für Corned Beef kann so einfach sein wie schwarzer Pfeffer und gemahlener Koriander. Während Sie dabei sind, versuchen Sie, dem Pastrami einen zusätzlichen Geschmack hinzuzufügen. Sobald Sie mit der Erstellung Ihrer eigenen Pastrami beginnen, können Sie die Methode nach Ihren Wünschen anpassen.

Was Sie brauchen:

  • Ein Corned Beef
  • Eine gute Pastrami-Reibe
  • Kraftstoff für Ihren Raucher
  • Milde ... MEHR Geschmack Holzchips
  • Ein gutes Fleisch Thermometer

Verwenden Sie ein mildes Holz für Rauch. Alles zu starke wird den Pastrami-Geschmack überwältigen. Obsthölzer wie Apfel oder Kirsche oder andere milde Hölzer wie Ahorn oder Eiche funktionieren gut.

Fahren Sie mit 2 bis 7 fort.
  • 02 von 07

    Kontrollieren Sie Ihr Corned Beef

    In Bezug auf BBQ, Inc.

    Verwenden Sie ein Corned Beef von konstanter Dicke und quadratischer Form. Dies wird einen gleichmäßigen Rauch über das Corned Beef geben und eine gute Pastrami produzieren. Wenn es lose Teile gibt, ist es am besten, diese jetzt zu schneiden. Überprüfen Sie auch das Corned Beef auf überschüssiges Fett und eine Membranschicht. Diese sollten ebenfalls entfernt werden. Entferne nicht das ganze Fett, aber du brauchst keine dicken Fettschichten auf dem Pastrami.

    Sobald Ihr Corned Beef vorbereitet ist, ist es Zeit es zu tränken.

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.
  • 03 von 07

    Einweichen von Corned Beef

    In Bezug auf BBQ, Inc.

    Corned Beef wird hergestellt, indem große Rindfleischstücke für einige Wochen in Salzwasser-Sole gehärtet werden. Dieses gesalzene Rindfleisch ist zu salzig, um es zu essen. Sie müssen es mehrere Stunden einweichen, um das meiste Salz herauszuziehen, bevor Sie es rauchen. Dies ist besonders wichtig bei der Herstellung von Pastrami, da das Fleisch beim Rauchen schrumpft und den Salzgeschmack verstärkt.

    Weichen Sie Ihr Corned Beef mindestens 2 Stunden pro Pfund ein und wechseln Sie alle 2 Stunden das Wasser. Dies wird das meiste Salz aus dem Corned Beef entfernen, aber hinterlässt genug, um die Pastrami effektiv zu würzen.

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.
  • 04 von 07

    Pastrami Rub

    In Bezug auf BBQ, Inc.

    Pastrami hat einen einzigartigen Geschmack und es gibt viele Variationen der Gewürzreibe, die darauf geht. Im Herzen der meisten dieser Gewürze sind schwarzer Pfeffer und gemahlener Koriander. Dies sind die Hauptgewürze, die Ihrem Pastrami diesen einzigartigen Geschmack verleihen. Das Reiben sollte in einer dicken Beschichtung aufgetragen werden. Dies wird eine Kruste auf der Oberfläche des Pastrami schaffen.

    Wenn Sie eine einfache Pastrami-Einreibung wünschen, mahlen Sie 4 Esslöffel schwarze Pfefferkörner und 4 Esslöffel Koriandersamen.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.
  • 05 von 07

    Rauchen der Pastrami

    In Bezug auf BBQ, Inc.

    Traditionell wird Pastrami kalt geräuchert. Dies bedeutet, dass es bei kalten Temperaturen um 60 Grad F. geräuchert wird. Wir werden heiß werden unsere Pastrami rauchen. Trotzdem werden wir die Rauchertemperatur niedrig halten, um 225 Grad Fahrenheit, und die Pastrami für ungefähr 1 Stunde pro Pfund rauchen.

    Bereiten Sie Ihren Raucher auf etwa 225 Grad F für etwa 1 Stunde pro Pfund Ihres Corned Beef zu kochen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass das Pastrami austrocknet, es ist sowieso ein trockenes Fleisch. Das Ziel ist es, das Fleisch zu kochen und etwas ... MEHR Rauch Geschmack hinein.

    Für Holz wollen Sie etwas mildes. Während der Rauchgeschmack die Qualität des Pastramis erhöhen wird, möchten Sie den Geschmack nicht mit einem starken Holz wie Hickory oder Mesquite verdrängen. Ein beliebtes Holz für die Herstellung von Pastrami ist Ahorn. Ich benutze auch Hölzer wie Apfel, Kirsche oder Traube.

    Verwenden Sie zu Beginn eine starke Dosis Rauch, um das Corned Beef zu baden, damit es in den Rauchgeschmack eindringen kann.

    Weiter zu 6 von 7 unten.
  • 06 von 07

    Beenden des Rauchs

    UteHil / Getty Images

    Ihr Pastrami ist fertig, wenn die Innentemperatur des Corned Beef 165 Grad F erreicht. Die Außenseite des Fleisches sollte fast schwarz sein und das Corned Beef sollte geschrumpft sein um 10 bis 20 Prozent. Da Corned Beef ein gepökeltes Fleisch ist, muss es nicht auf eine bestimmte Temperatur gekocht werden, aber zu dem Zeitpunkt, an dem das Fleisch 165 Grad F erreicht, wird das Corned Beef den gesamten Rauch, den es benötigt, absorbiert und der Geschmack wird eingestellt.

    Fahren Sie mit 7 von 7 fort.
  • 07 von 07

    Slicing Pastrami

    In Bezug auf BBQ, Inc.

    Sobald der Pastrami fertig ist, ist es Zeit, mit dem Schneiden zu beginnen. Wenn Sie keinen Fleischschneider haben, müssen Sie dies mit einem scharfen Messer tun. Am besten lassen Sie den Pastrami abkühlen, indem Sie ihn einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Sobald das Fleisch kalt ist, kann es leicht geschnitten werden. Der Schlüssel zu gutem Pastrami ist sehr dünne Scheiben.

    Um das Pastrami wieder aufzuwärmen, sollte es am besten gedämpft werden. Dies macht die dünnen Pastrami-Scheiben feucht und zart. Sie können dies in einem Dampfgarer tun oder Pastrami-Scheiben in nasses Papier wickeln ... MEHR Handtücher und legen Sie es in die Mikrowelle.

    Pastrami wird nicht ewig dauern. Wenn du nicht alles in einer Woche essen willst, friere das restliche Los ein. Es ist am besten, zuerst alle Pastrami zu schnitzen und sie in kleinen Päckchen einzufrieren, damit Sie sie nach Bedarf verwenden können.

    Wie bei allem, was du rauchst, schreibe auf, was du getan hast und was für Reibungen oder Holz verwendet wurde. Dann versuchen Sie den Pastrami, um zu sehen, wie es Ihnen gefällt. Zu pfeffrig? Nicht genug Rauch? Dies sind alles Faktoren, die Sie beim nächsten Mal anpassen können.