Machen Udon Nudeln

Hausgemachte Udon Nudeln. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

Udon sind weiße und dicke Weizennudeln. Sie werden im Wesentlichen durch Kneten von Weizenmehl, Salz und Wasser hergestellt. Hier ist eine Möglichkeit, Udon-Nudeln zu Hause zu machen.

Fahren Sie mit 2 von 8 fort.
  • 02 von 08

    Salzen Wasser zum Mehl hinzufügen

    Wie man Udon Nudeln macht. Foto (C) Setsuko Yoshizuka

    Lösen Sie etwa 1 Teelöffel Salz in 2/3 - 3/4 Tasse Wasser. 2 1/2 Tasse Weizenmehl in eine Schüssel geben. Gießen Sie nach und nach Salzwasser über das Mehl.
    (macht 2-3 Portionen)

    Weiter zu 3 von 8 unten.
  • 03 von 08

    Teig mischen

    Wie man Udon Nudeln macht. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Das gesalzene Wasser in die Schüssel geben und mit den Händen gut vermischen.

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.
  • 04 von 08

    Den Teig kneten

    Wie macht man Udon Nudeln? Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Den Teig etwa 10 Minuten kneten, bis er glatt ist.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 von 08

    Den Teig ruhen lassen

    Udon-Nudeln zubereiten. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie und drücken Sie zu einer dünnen Runde. Für ein paar Stunden beiseite legen.

    Fahren Sie mit 6 von 8 fort.
  • 06 von 08

    Den Teig glätten

    Wie macht man Udon Nudeln? Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Etwas Mehl über ein Schneidebrett verteilen. Legen Sie den Teig auf das Brett und glätten Sie es mit einem Nudelholz, bis der Teig etwa 1/8 Zoll dick ist.

    Fahren Sie mit 7 von 8 fort.
  • 07 von 08

    Den Teig schneiden

    Wie macht man Udon Nudeln? Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Etwas Mehl über den Teig streichen. Falten Sie den Teig und schneiden Sie ihn in 1/4 - 1/5 Zoll breite Streifen.

    Fahren Sie mit 8 von 8 fort.
  • 08 von 08

    Fertig.

    Frische Udon Nudeln. Foto (c) Setsuko Yoshizuka

    Etwas Mehl bestreuen, damit die Nudeln nicht haften bleiben. Selbst gemachte Udonnudeln sollten bald gekocht werden.