Mancala - Grundlegende Strategie

Mancala ist eines der ältesten Spiele der Welt, ursprünglich aus Afrika. Wie bei vielen klassischen Spielen gibt es eine Reihe von Variationen, daher sollten sich die Spieler im Voraus über alle Regeln einigen. Sobald dies erledigt ist, hier sind einige grundlegende Strategien:

  • Wenn Sie zuerst gehen, wird allgemein mit dem dritten Loch beginnen als der beste Öffnungszug betrachtet. Dadurch landest du dein letztes Stück in deiner Mancalazone und erhältst nicht nur einen Punkt, sondern gibst dir sofort einen zweiten Zug, bevor dein Zug vorbei ist. (Wenn du nicht auf dem Standard Board mit vier Steinen pro Loch spielst, fang einfach mit dem Hold an, der das letzte Stück in deiner Mancala landet.)
  • Wenn du als erster an der Reihe bist, spielst du am ersten oder zweiten Loch. Jede dieser Bewegungen lässt einen Stein in das dritte Loch deines Gegners fallen und verhindert, dass er die gleiche gute Eröffnungsbewegung macht, die du gerade gemacht hast. Das Loch ganz rechts ist die bevorzugte Bewegung, weil Sie es leer haben möchten.
  • Leere dein rechtes Loch früh im Spiel. Da sich dein Loch ganz rechts neben deiner Mancalazone befindet, bekommst du sofort einen Punkt und erhältst einen weiteren Zug, wenn du einen einzelnen Stein aus diesem Loch nimmst. Aus diesem Grund ist das frühzeitige Leeren dieses Lochs eine starke Strategie. Nachdem du das Loch geleert hast, solltest du, sobald ein Stein dort landet, deinen nächsten nächsten Schritt machen, diesen Stein für einen freien Punkt in deine Mancala-Zone fallen zu lassen und dich dann wieder zu bewegen.
  • Wenn Sie mit der Aufnahmeregel spielen, erstellen Sie leere Löcher auf Ihrer Seite des Boards. Dadurch erhalten Sie mehr Möglichkeiten, die Steine ​​Ihres Gegners zu erobern, indem Sie einen von ihnen beenden. Einen Steinhaufen zu fangen kann sehr mächtig sein.
  • Wenn du mit der Eroberungsregel spielst, achte darauf, wenn der Gegner ein Loch gegenüber vielen Steinen hat. Wenn ein letzter Kieselstein dort landet, kannst du all diese Steine ​​verlieren. Du kannst aufpassen, indem du Steine ​​in den anderen Löchern zählst, um sicherzustellen, dass der Gegner keinen letzten Stein an dieser Stelle landen kann. Wenn eines deiner Löcher mit Steinen gefüllt ist, könnte dein nächster Schritt sein, entweder das leere Loch zu füllen oder die Steine ​​aus deinem vollen Loch als Verteidigungsbewegung zu spielen.
  • Wenn du nicht mit der Fangregel spielst, ist eine einfache Strategie, ein Loch auf deiner Seite des Spielbretts zu wählen und niemals Steine ​​davon zu spielen. Wenn du deinem Gegner als erstes die Steine ​​ausreißen kannst, ist sichergestellt, dass jeder Stein, der an diesem Punkt landet, am Ende des Spiels dir gehört.
  • Suche nach Gelegenheiten, um eine schnelle Mancala zu erzielen und dann einen zusätzlichen Zug auszuführen. Wenn es Ihre Chance auf eine Eroberung nicht ruiniert, ist es oft ein guter Schritt, einen freien Punkt zu nehmen und dann wieder zu bewegen.Wenn du immer aus einem Loch spielst, das auf deiner Mancala endet, wirst du nicht nur viele Punkte erzielen und zusätzliche Züge erhalten, sondern du wirst auch vermeiden, dass sich so viele Steine ​​in einem Loch auf deiner Seite aufbauen, auf das du sie spielen musst die Seite deines Gegners.