Mangalorean Garnelen Curry Rezept (Kokosnuss-basierte Garnelen Ghassi)

In diesem beliebten Malvani (von der Westküste Indiens) Curry, die zarten Aromen von Kokosnuss sind eine perfekte Ergänzung für den Geschmack der Garnelen. Es ist ein Gericht, das sich mit Gerichten aus Goa und Mangalore überschneidet, die alle an der Küste für ihre Küche bekannt sind. In diesem Curry-Rezept werden Garnelen in Kokosöl mit einer würzigen Tamarindsoße gekocht. Machen Sie das Beste aus diesem Gericht, indem Sie es neben Knoblauch Naan auf einem Bett Reis servieren.

Was Sie brauchen

  • 5 rote Chilis (trocken)
  • 3 große Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 Tassen Kokosnuss (frisch gerieben)
  • 2 Esslöffel Koriandersamen
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Bockshornkleesamen
  • 1 1/2 Esslöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 2 Pfund / 1 Kilogramm Garnelen (oder Garnelen, mittelgroß, geschält und entveined)
  • Salz nach Geschmack
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel Tamarinde (walnussgroße Kugel, in heißem Wasser getränkt und Fruchtfleisch entfernt)
  • Garnieren : gehackter frischer Koriander

Wie man es macht

  1. Braten Sie die trockenen roten Chilis auf einer heißen Pfanne, bis sie anfangen, ihr Aroma freizugeben.
  2. Schleifen Sie alle Gewürze, Kokosnuss, 2 Zwiebeln, Knoblauch und Tamarinde zu einer glatten, dicken Paste. Fügen Sie kein Wasser hinzu, während Sie Masala mahlen.
  3. Erhitzen Sie das Öl in einer breiten Pfanne mit schwerem Boden und mittlerer Flamme. Die restliche Zwiebel hinzufügen und goldbraun anbraten.
  4. Fügen Sie die feuchte Masala-Paste hinzu und braten Sie sie unter häufigem Rühren, bis sich das Öl von der Masala zu lösen beginnt.
  1. 1 1/2 Tassen heißes Wasser zu diesem Masala hinzufügen und gut durchrühren.
  2. Zum Kochen bringen, köcheln lassen und die Garnelen hinzufügen. Kochen Sie für 3 Minuten und schalten Sie Hitze aus.
  3. Mit gehacktem frischem Koriander garnieren und mit einfach gekochtem Reis servieren.

Kochtipps und Zutatenoptionen

Authentische, leckere Fischrezepte werden auch als Machli bezeichnet. Verschiedene Regionen Indiens bieten verschiedene Arten von Meeresfrüchten an, insbesondere Fisch- und Garnelengerichte. Getreu seiner Orientierung am Meer besteht Mangalorean Küche fast ausschließlich aus Meeresfrüchten, und die Menschen dort essen mehrmals am Tag Meeresfrüchte und leben von den Nahrungsmitteln, die das tropische Klima bietet, wie Kokosnuss.

Garnieren Indisches Essen ist einfach mit Mandeln, gerillten Zitronenscheiben mit fein gehackten frischen Kräutern wie frischem Koriander sowie juliennierten Orangenschalen - all dies dient als kreative Möglichkeit, die Präsentation Ihres Gerichts ansprechend zu gestalten.

Eine ausgezeichnete Art, das Gericht für größere Feiern oder Familienzusammenkünfte zu dehnen, besteht darin, die Soße in diesem Rezept zu verdoppeln und der zweiten Hälfte der Soße Fisch hinzuzufügen. Es wird Ihnen zwei verschiedene Abendessen geben, die mehr Menschen genießen können.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht.Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!