Mantel Dekorieren von Dingen und Verboten

Elemente eines Kamins. Homesense. ca

Mantels sind normalerweise die Brennpunkte von irgendwelchen Räumen, in denen sie sich befinden, und es gibt nichts Schöneres, als ein auffälliges Display zu kreieren, um das Beste daraus zu machen. Sie sind der perfekte Ort für alles, von Blumen über Leuchter bis hin zu Fotorahmen und wertvollen Objets . Hier sind einige wichtige Tipps, die Sie beim Dekorieren eines Kamins beachten sollten.

DO Behandle den Kamin wie ein Möbelstück. Betrachten Sie seine Form, Struktur, Farbe und Stil, bevor Sie entscheiden, wie Sie es dekorieren werden.

NICHT vergessen Sie sicherzustellen, dass Ihr Kaminsims dem Stil des Raums entspricht. Was auch immer Sie drauf haben, muss den Mantel selbst und den Rest des Raumes ergänzen.

NICHT verwenden Sie ein völlig zufälliges Sortiment von Gegenständen in Ihrem Display. Finde Gegenstände, die sich in irgendeiner Weise ergänzen. Die Objekte sollten über Farbe, Stil oder Thema miteinander verbunden sein.

DO verwenden Sie Objekte in verschiedenen Formen und Größen. Beginnen Sie mit größeren Gegenständen auf der Rückseite und verwenden Sie kleinere Gegenstände, während Sie sich vorwärts arbeiten.

TUN Ebenenelemente voreinander. Layering schafft Tiefe und das ist wichtig in jeder Art von Vignette oder Display.

DO NOT blendet Elemente beim Überlagern vollständig aus. Die Elemente im Vordergrund sollten die dahinter liegenden Elemente überlappen. Sie müssen jedoch das Element auf der Rückseite sehen können.

DO erzeugt eine formale Darstellung mit Symmetrie. Ein sehr klassisches Aussehen ist es, einen signifikanten Gegenstand in der Mitte zu platzieren und ihn dann auf beiden Seiten mit passenden Gegenständen (Vasen oder Kerzenständer zum Beispiel) zu flankieren.

NICHT denken, dass ein ausgewogenes Display aus übereinstimmenden Elementen bestehen muss. Mehrere leichte Gegenstände auf der einen Seite können mit einem visuell schweren Gegenstand auf der anderen Seite ausgeglichen werden.

DO geben Sie Ihrem Display Raum zum Atmen. Sie wollen nicht so viele Gegenstände, dass es überfüllt oder überladen aussieht. Wenn zu viele Gegenstände zusammen gezwungen werden, gehen sie verloren und stehen nicht mehr auf.

DO Denken Sie daran, dass in den meisten Anzeigen die Quoten normalerweise besser sind als die Gleichungen. Das Platzieren ähnlicher Objekte in einer Dreier- oder Fünfergruppe funktioniert normalerweise besser als das Gruppieren in Paaren.

Tue nicht leg einfach irgendwelche alten Gegenstände auf deinen Kaminsims. Schließen Sie Dinge ein, die für Sie eine Bedeutung haben.

Tue magere Gegenstände wie gerahmte Kunst und Spiegel an der Wand. Es schafft eine entspannte und lässige Art von Display.

NICHT Verwenden Sie Objekte mit derselben Form. Schaffen Sie Balance, indem Sie Formen innerhalb einer Anzeige mischen. Zum Beispiel kann ein Stapel von eleganten Boxen mit einem kleinen skulpturalen Element gekrönt werden, um ein wenig mehr Interesse für das Gesamtbild zu geben.

NICHT Verwenden Sie zu viele Materialien gleichzeitig. Mischen Sie zum Beispiel niemals Gold, Silber, Zinn, Glas, Holz oder mehr gleichzeitig.Versuche es zu einem bestimmten Zeitpunkt auf zwei oder drei Ziele zu begrenzen. Vertrauen Sie letztlich Ihrem eigenen Auge. Es wird Ihnen sagen, wenn genug genug ist.

TUN ändere dein Kaminsims mit den Jahreszeiten. Mantels sind das ganze Jahr über die Schwerpunkte, aber die großen Mantel-Displays, die im Herbst und in den Ferien geschaffen werden können, sind nicht zu schlagen!

NICHT ärgern, wenn Sie keinen Mantel haben. Schöne Second-Hand-Kaminsimse sind in Second-Hand-Läden wie dem Habitat for Humanity Restore erhältlich, oder Sie können einen DIY Faux Mantel machen.