Ahorn Speck Bars

Die weichen Donut-Riegel sind unglaublich weich, während sie leicht zäh sind und komplett im Mund schmelzen. Der süße Ahorn-Zuckerguss ergänzt den knusprigen Speck, und alles zusammen ergibt einen schönen Frühstücksgenuss.

Ok, ich werde nicht lügen, diese Ahorn Speckstangen sind eine Arbeit der Liebe. Ähnlich wie Zimtrollen können sie nicht schnell hergestellt werden und erfordern ziemlich viel Zeit, um aufzustehen und dann zu braten. Aber ... wenn Sie Zeit haben, sind sie 100 Prozent wert!

Der Teig kann in der Nacht vor dem Braten zubereitet werden. Sie können es über Nacht im Kühlschrank aufgehen lassen und dann in die Stangenformen schneiden und sie vor dem Braten schnell wieder aufgehen lassen. Sie werden am besten am selben Tag gegessen, an dem sie frittiert werden, aber Sie können sie über Nacht aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass sie vollständig abgekühlt sind, bevor Sie sie in einen Behälter geben. Verschließen Sie den Behälter nicht vollständig, da er sonst feucht wird.

Was Sie brauchen

  • Für die Donuts:
  • 1 Packung aktive Hefe (oder 2 1/2 Teelöffel)
  • 1/4 Tasse lauwarmes Wasser
  • 3 / 4 Tasse Milch (verbrüht)
  • 1/4 Tasse Butter
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 3 1/2 Tasse Mehl
  • Für die Glasur und Speck Topping:
  • 6 Scheiben Speck (gekocht bis knusprig und gehackt)
  • 2 Tassen Puderzucker
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1 Teelöffel Ahornaroma
  • 1 Teelöffel Vanillearoma
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Butter (geschmolzen)

Wie man es macht

  1. Erwärme die Hefe im lauwarmen Wasser.
  2. Kombinieren Sie die Brühmilch (stellen Sie sicher, dass die Milch nicht kochen!), Zucker, Butter und Salz. Lass es abkühlen, bis es lauwarm ist.
  3. Geben Sie die Milchmischung in die Schüssel eines Standmixers. Fügen Sie eine Tasse des Mehls hinzu und mischen Sie, um zu kombinieren.
  4. Fügen Sie die weiche Hefe und das geschlagene Ei hinzu. Fügen Sie das restliche Mehl hinzu.
  5. Der Teig wird weich sein. Mit dem Paddelaufsatz den Teig kneten und glatt und satinieren (ca. 5 Minuten).
  1. Den Teig in eine gefettete Schüssel geben (den Teig in der Schüssel drehen, um alle Seiten zu schmieren).
  2. Mit einem Handtuch abdecken und bis zum doppelten aufgehen lassen. Es sollte ungefähr eine Stunde dauern.
  3. Den Teig kneten und für weitere 30 Minuten aufgehen lassen.
  4. Schneiden Sie den Teig in zwei Kugeln. Rollen Sie jeden Ball in ein Rechteck, das ungefähr 1/2 Zoll dick ist. Schneiden Sie jedes Rechteck in 6 Rechtecke. Trenne die Stangen auf einem Stück Pergamentpapier. Decken Sie dann ab und lassen Sie sie weitere 30 Minuten aufgehen.
  5. Erhitze das Öl in einem großen Schmortopf oder Topf mit schwerem Boden auf 375 Grad. Fry etwa 2 Riegel auf einmal, bis auf jeder Seite braun. Leeren Sie die Papiertücher ab und legen Sie sie auf ein Kühlregal.
  6. Alle Zuckerguss Zutaten verquirlen. Lassen Sie die Donuts vollständig abkühlen und verteilen Sie dann den Zuckerguss über jeden Riegel.Mit Speck bestreuen und servieren!