Ahorn Cream Candy Rezept

David Muir / Photographer's Choice / Getty Images

Wer würde jemals vermuten, dass köstliche Ahornsüßigkeit nur aus reinem Ahornsirup besteht, der zu einer festeren Form gegart wird? Stimmt. Diese Süßigkeit wird mit nur einer Zutat gemacht. Erfahren Sie, wie Sie Ahornsüßigkeiten zu Hause in etwa 75 Minuten zubereiten können. Und wenn Sie wirklich ehrgeizig sind, beginnen Sie mit hausgemachtem Ahornsirup, aber seien Sie versichert, gekauft, guter Qualität Sirup funktioniert gut in diesem Rezept.

Schwierigkeit: Einfach

Benötigte Zeit: 75 Minuten

Was Sie brauchen:

  • 2 Tassen reinen Ahornsirup
  • Candy Thermometer
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Hier geht's zu Maple Cream Candy

  1. Kochen Sie 2 Tassen reinen Ahornsirup bei sehr geringer Hitze ohne Rühren.
  2. Lassen Sie es auf einem Candythermometer in die Spätfadenstufe, 233 Grad Fahrenheit, kommen.
  3. Abkühlen lassen auf 110 ° F an einem Candy-Thermometer, etwa 1 Stunde, ohne Rühren.
  4. 1 Teelöffel reinen Vanilleextrakt hinzufügen.
  5. Schlagen Sie es bis es hell und in der Beschaffenheit flaumig ist; hart genug, um seine Form zu halten.
  6. In Formen oder Formen geben oder zu Pasteten formen.

Maple Cream Tipps für die Zuckerherstellung

  • Verwenden Sie reinen Ahornsirup, keine Nachahmung oder Ahorn-Geschmack.
  • Verwenden Sie ein Candy-Thermometer, um die genauen Temperaturen zu erreichen.
  • Diese Süßigkeit trocknet schnell aus, wenn sie der Luft ausgesetzt wird. Packen Sie es in einen luftdichten Behälter, sobald es abgekühlt ist.

Die Kunst, Ahornsirup herzustellen

Die Kunst der Ahornsirupherstellung oder der Zuckerkultivierung hat sich nicht verändert, seit die Indianer den Siedlern beigebracht haben, wie das geht.

Jedes Jahr von Februar bis April, wenn der Saft fließt, klopfen Zuckermacher Ahornbäume, setzen eine Tülle ein und sammeln den Abfluss in Eimern, die in Sirup, Gelee, Zucker und Süßigkeiten eingekocht werden.

Wenn Sie ältere Ahornbäume in Ihrer Eigenschaft haben, können Sie versuchen, Ihren eigenen Ahornsirup zu machen. Vom Klopfen der Bäume über das Sammeln des Safts bis hin zum Kochen in Sirup oder dem Herstellen von Süßigkeiten wie in diesem Rezept wäre es ein lustiges Projekt, an dem die Kinder oder Enkel beteiligt sind.

Der ganze Prozess würde mehrere Wochen dauern Also gibt es hier keine sofortige Befriedigung. Aber es würde ein anhaltendes Interesse für Kinder und Erwachsene aufrechterhalten, ähnlich wie Gemüse in einem Garten wachsen zu sehen.