Marmor Arbeitsplatte Pflege und Reinigung

Gelebte Bilder / Getty Images

Marmor-Arbeitsplatten Beschreibung:

Obwohl Marmor eine schöne und haltbare Steinoberfläche ist, die oft als Arbeitsplattenmaterial gewählt wird, verwenden viele Eigenheimbesitzer Marmor in Wählen Sie nur Bereiche der Küche aus, wie Bars, Inseln und Backbereiche.

Marmor Arbeitsplatten Pros:

Marmor ist tolerant gegenüber heißen Oberflächen. Es ist ein wunderschönes Material, das automatisch das Aussehen jeder Küche aktualisiert. Marmor ist eine bevorzugte Oberfläche für viele Bäcker wegen der Leichtigkeit des Ausrollens von Teig und Gebäck auf seiner Oberfläche.

Marmor Arbeitsplatten Nachteile:

Marmor ist weicher und poröser als Granit. Dies macht es anfällig für Kratzer, Lochfraß, Risse, Flecken und sogar Abstumpfung des Glanzes. Es kann ein wenig mehr Wartung und Instandhaltung benötigen, um Ihren Marmor schön zu halten.

Reinigung Marmor Arbeitsplatten:

Staub mindestens einmal pro Woche mit einem weichen Mikrofasertuch. Verwenden Sie für die Nassreinigung ein feuchtes Tuch und einen pH-neutralen Reiniger für Stein. Fragen Sie Ihren Countertop-Unternehmen nach seinen Empfehlungen.

Verwenden Sie keine normalen Reinigungsmittel, die die Steinoberfläche im Laufe der Zeit ätzen können. Verwenden Sie niemals Scheuermittel, die das Finish beschädigen und stumpf machen. Saure Lebensmittel wie Tomaten, Zitrusfrüchte und sogar unser treuer Freund Essig beschädigen Marmor.

Marmor Arbeitsplatte Regelmäßige Wartung:

Versiegeln Sie die Arbeitsplatten regelmäßig. Stellen Sie sicher, dass Sie wieder verschließen, wenn das Wasser nicht abspritzt, wenn es auf die Oberfläche spritzt. Versiegelung verhindert Flecken und Schäden und hält die Marmorplatten schön.