Marinierter grüner Bohnensalat Rezept mit Dill

Dieser deutsche grüne Bohnensalat mit frischem Dill ist eine tolle Ergänzung zu einem Salatteller mit verschiedenen kleinen Portionen Karotten, Radieschen und Gurkensalat. Besonders erfrischend im Sommer, wenn frische grüne Bohnen reichlich vorhanden sind, machen Sie es einmal und servieren Sie es in mehreren Salaten. Bohnenkraut wird oft im Kochwasser für grüne Bohnen verwendet, aber hier wird Dill in der Vinaigrette selbst verwendet.

Was Sie brauchen

  • 1 Pfund grüne Bohnen, Stielenden getrimmt
  • 2 Teelöffel Rotweinessig
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1/4 Tasse gehackt, frische Dillblätter
  • Salz zu Geschmack (beginnen mit 1/2 Teelöffel)
  • 1/4 Teelöffel frisch, gemahlener Pfeffer
  • 1 Teelöffel getrocknete Zwiebelflocken oder 2 Teelöffel fein gehackte frische Zwiebel
  • 1/4 Tasse extra-natives Olivenöl

Wie Machen Sie es

Dampf die grünen Bohnen

  1. Dampfbohnen, bedeckt, sieben Minuten oder bis knusprig.
  2. In Eiswasser geben oder mit kaltem Wasser übergießen, um den Kochvorgang zu stoppen.
  3. Ich empfehle keine grünen Bohnen, weil sie schrumpfen.

Machen Sie die Vinaigrette

  1. Kombinieren Sie Rotweinessig, Senf, Dill, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel.
  2. Fügen Sie langsam Öl hinzu, um zu kombinieren.
  3. 10 Minuten stehen lassen.

Grünbohnensalat mischen und marinieren

  1. Bohnen zum Dressing geben und leicht schütteln.
  1. Zwei Stunden und bis zu 3 Tage vor dem Servieren im Kühlschrank marinieren. Sie sind eine gute Ergänzung zu Salaten. Je länger sie marinieren, desto mehr Geschmack nehmen die Bohnen vom Dressing auf.