Mariscos Mexicanos - Mexiko & acute; s Klassische Meeresfrüchte Gerichte

Mariscos Mexicanos - Mexiko & acute.

Mexikanische Fischer bringen den Fang für die Fischgerichte des Tages ein. Foto (c) Marco Antonio Dávila Torres / EyeEm / Getty Images

Das spanische Wort mariscos übersetzt in Meeresfrüchte oder Schalentiere in Englisch und bezieht sich auf irgendeinen einer Anzahl essbarer Meerestiere wie Garnelen, Venusmuscheln, Krabben, Muscheln, Hummer, Tintenfische, Tintenfische, Austern und andere Arten von Mollusken und Krustentieren.

Obwohl Fisch ( Pescado ) technisch nicht zu den Meeresfrüchten gehört, werden Fischarten normalerweise neben Schalentieren serviert. Die beiden Arten von Essen werden häufig in der gleichen Kategorie auf Restaurantmenüs und -schildern und in Kochbüchern als pescados y mariscos (Fisch und Meeresfrüchte) zusammengefasst.

Mexiko hat mehr als 6.000 km Küstenlinie an zwei Küsten, so dass natürlich eine große Menge an Fisch und Schalentieren verarbeitet und konsumiert wird. Die mexikanische Küche bietet eine große Vielfalt nicht nur von Meeresfrüchten, sondern auch von Zubereitungsmethoden: Cocktails, Ceviches, Suppen und gebackene, gebratene und gegrillte Gerichte.

In Mexiko gibt es viele Tausende von Fischrestaurants , von wackeligen Meeresbänken oder beliebten Marktständen - oft coctelerías oder marisquerías < - bis Fünf-Sterne-Restaurants in großen städtischen Gebieten weit von der Küste wie Mexiko-Stadt. Mariscos

werden auf so vielfältige Weise zubereitet und konsumiert und in so vielen verschiedenen Küstengemeinschaften in Mexiko, dass es unmöglich wäre, eine vollständige Liste mexikanischer Fischgerichte zu erstellen. Eine Handvoll ikonischer Gerichte wird unten beschrieben.

Tampico gefüllte Krabbe (

Jaibas rellenas ) Meeresfrüchte sind für Tampico, eine Hafenstadt im nordostmexikanischen Bundesstaat Tamaulipas, so wichtig, dass sich die Einheimischen informell selbst nennen jaibas

  • (Krabben). Für dieses Gericht wird Krabbenfleisch mit Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Chilischoten sautiert, dann wieder in seine Schale gefüllt, die dann paniert und gebraten oder gebacken wird. Austernsuppe aus Nayarit (Sopa de Ostiones) Nayarit ist ein Bundesstaat auf halber Höhe der Pazifikküste von Mexiko. Eine

exquisite Austernsuppe

  • wird zubereitet, indem man mit einer einfachen aromatischen Kräuterbrühe (aus Zwiebeln, Sellerie, Lorbeer, Oregano, Koriander) beginnt. Kurz vor dem Servieren werden rohe Austern vorsichtig hinzugefügt und gekocht, gerade lange genug, um ohne hartes Drehen gekocht zu werden. Abalone in Baja California

Abalone

  • gilt als Delikatesse in asiatischen Ländern und wird kommerziell vor der Halbinsel Baja California im Nordwesten Mexikos gefischt. Obwohl abulón tiefgefroren und in Dosen sowohl für den Inlandsverbrauch als auch für den Export konsumiert wird, wird er dort roh in einer Ceviche-ähnlichen Zubereitung am häufigsten konsumiert. Arroz la Tumbada von Veracruz Veracruz ist ein langer, dünner Staat am Golf von Mexiko und ist für viele Fischgerichte bekannt. Trotz des Namens

Arroz

  • (Reis) a la Tumbada ist dieses Gericht eigentlich eine wunderbare, tomatoe, gemischte Meeresfrüchtesuppe , die Garnelen, Oktopus und Krabben enthält Ja, Reis. Dieser Zustand ist auch berühmt für seinen Veracruz-Stil Red Snapper
  • ( Huachinango a la Veracruzana ), traditionell der ganze Fisch serviert in einer Sauce aus Tomaten, Chilies, Kapern und Oliven. Die Mischung der Zutaten in dieser Zubereitung illustriert die Verbindung von europäischen / mediterranen Elementen mit Zutaten der Neuen Welt, die die traditionelle mexikanische Küche so unverwechselbar gemacht haben. Tintenfische und Tintenfische auf der Halbinsel Yucatan Diese beiden Wirbellosen werden in den Gewässern der Bundesstaaten Campeche und Yucatán im Südosten Mexikos gefischt, und es gibt viele Möglichkeiten, sie vorzubereiten. Eine der traditionellsten ist

en escabeche

  • , oder in Essig, Wasser, Salz und Kräutern und Gewürzen eingelegt. Ein anderes bekanntes Gericht ist Oktopus, der in seiner eigenen Tinte gekocht wurde ( pulpo en su tinta ). Mehr über Yucatan Küche. Aguachile von Sinaloa Der Bundesstaat Sinaloa, im Westen Mexikos, hat viel Pazifikküste und exportiert eine große Anzahl von Garnelen.

Aguachile

  • wird mit rohen Shrimps , frischen heißen Chilischoten, Limettensaft und Wasser hergestellt; es wird häufig mit frischem Obst oder Gemüse wie Gurke oder Melone serviert. Etwas aufwendiger ist der Sinaloa-Stil Shrimpcocktail
  • , der gekochte Garnelen, Tomatenmuschelsaft, Zwiebel, Koriander, gehackte Gurken und verschiedene Arten von Chilischoten und / oder scharfer Soße kombiniert. Acapulcos Reanimationshilfe Es ist keine Überraschung, dass eine große Touristenstadt wie Acapulco an Mexikos Pazifikküste für ihre stärkenden Meeresfrüchte-Cocktails bekannt ist.

Vuelve a la Vida

  • (was übersetzt "zurück ins Leben" bedeutet) ist ein solches Gebräu. Bestehend aus einer Kombination von Meeresfrüchten-Shrimps, Oktopus, Schnecken, Austern und Fisch ist eine typische Mischung-plus gehackte Zwiebeln und Koriander, Paprika, Tomaten, Avocado und eine Kombination aus Limette und Orangensaft, soll es reanimieren Partygänger, die den Abend zuvor verschlungen haben, sowie solche, die an gebrochenem Herzen leiden.