Mayonnaise Tipps und Hinweise

Stacy Spensley / Flickr / (CC BY 2. 0)

Mayonnaise Tipps und Tricks

• Obwohl elektrische Mixer, Mixer und Küchenmaschinen machen kurze Arbeit von hausgemachten Mayonnaise, ein einfaches Draht Peitsche wird auch den Trick machen.
• Bei der Verwendung von Olivenöl ist Extra-Virgin in der Regel zu stark im Geschmack und hält nicht gut zusammen. Verwenden Sie regelmäßig Olivenöl oder halb extra-virgin und halb Pflanzenöl. Erdnuss, Canola und Maisöl sind eine gute Wahl. Unraffinierte Öle enthalten Monoglyceride, die eine Mayonnaise ergeben, die sich schnell trennt.


• Im Allgemeinen ist das Verhältnis 1 Eigelb für 1/2 bis 1 Tasse Öl, plus 1 Esslöffel Säure pro Tasse Soße.
• Wenn Sie Essig anstelle von Zitronensaft verwenden, achten Sie darauf, dass es sich um Essig von guter Qualität handelt, vorzugsweise Weißweinessig. Dies gibt dem Mayo einen feineren Geschmack.
• Schlagsahne, verdampfte (nicht kondensierte) Milch oder heißes Wasser können zu dünner Mayonnaise verwendet werden, die zu dick ist.
• Alle Zutaten müssen Raumtemperatur haben, also planen Sie voraus, indem Sie die Eier mindestens 30 Minuten vor dem Gebrauch entnehmen.
• Verwenden Sie für eine reichhaltigere Mayo nur das Eigelb und nicht das ganze Ei.
• Um pasteurisierte flüssige ganze Eier für frisches Eigelb zu ersetzen, verwenden Sie 1/8 Tasse flüssige pasteurisierte Eier für jedes Eigelb, das im Rezept genannt wird. Ein ganzes Ei entspricht 1/4 Tasse Flüssigkeit.
• Um geronnene Mayonnaise zu fixieren, schlagen Sie ein Eigelb separat. Jeweils einen Tropfen auf die geronnene Mayonnaise geben und dabei ständig schlagen, bis Mayo wieder glatt ist.

Oder, langsam in etwa 1 Esslöffel kochendes heißes Wasser träufeln. Fügen Sie nur genug hinzu, um den Mayo wieder zu emulgieren.
• Sie können den Geschmack von gekaufter Mayonnaise durch Zugabe von gutem Weinessig, Zitronen- oder Limettensaft aufhellen.
• Vermeiden Sie Mayo bei nassem, feuchtem Wetter. Hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze werden das Gewicht verringern und zu einem fettigen Ergebnis führen.


• Ein Einfrieren von Mayonnaise wird nicht empfohlen, da es sich trennen wird. Einige Köche haben jedoch gefrorenes Mayo erfolgreich mit einem Wirbel des Mischers re-emulgiert.
• Bei der Verwendung von Mayo als Bindemittel, z. B. in einem Salat, versuchen Sie, den Kaloriengehalt zu reduzieren, indem Sie halbierten Mayo und halbnatürlichen Joghurt verwenden.
• Ungeöffnete kommerzielle Mayonnaise kann bis zum Verfallsdatum im Regal gelagert werden. Einmal geöffnet, muss es gekühlt werden, aber es wird immer noch bis zu einem Jahr oder sechs Monaten ab dem Datum auf dem Glas dauern.
• Zuvor gefrorenes Eigelb ist beim Auftauen dicker als frisch. In einem Esslöffel Zitronensaft pro Eigelb verquirlen und über Nacht zu einer dicken Mayonnaise-Basis einfrieren.
• Bei der Verwendung von Salz in einer gekochten Mayonnaise sollte das Salz nach dem Abkühlen des Eigelbs hinzugefügt werden, um ein Gerinnen zu vermeiden.
• Salz, das Eigelb in ungekochtem Mayo hinzugefügt wird, führt zu einer dickeren Basis.Cayenne und Senfpulver helfen auch, das Öl für die richtige Emulsion zu trennen.
• Fischfilets mit einer dünnen Schicht Mayonnaise bestreichen und mit Ihren Lieblingsgewürzen belegen. Backen wie gewohnt. Sie erhalten eine schön gebräunte, geschmackvolle Beschichtung, die den Fisch feucht und zart hält. Diese Methode funktioniert auch gut für Hühner ohne Haut.
• Knoblauchmayonnaise ist bekannt als aioli .

Jede Sorte von Kräutern, Gewürzen oder Aromen kann zur Geschmacksmayonnaise hinzugefügt werden. Zerkleinern Sie Ihre Lieblingskräuter und fügen Sie sie dem Mayo hinzu. Lassen Sie eine Stunde oder so im Kühlschrank sitzen, damit Aromen sich vermischen. Probieren Sie jedes grüne Kraut, Knoblauch, Zwiebel, Chilipulver, Currypulver, Meerrettich, Zitrusschale, pürierte Früchte, Pesto, Chutney, Senf, sonnengetrocknete Tomaten, Sardellenpaste oder sogar zerbröselten Bleu-Käse.

Mehr über Mayonnaise und Mayonnaise Rezepte:

• Mayonnaise Tipps und Hinweise
• Mayonnaise Verderb Mythen
• Was ist Mayonnaise?
• Mayonnaise Rezepte

Kochbücher

  • Der Begleiter des neuen Feinschmeckers
  • Die neue Rezeptur des Feinschmeckers
  • Kochweise
  • Der Profi-Koch
  • Weitere Kochbücher