Messungen im Vergleich zu Prozentsätzen in Seifenherstellungsrezepten

Betsie Van der Meer / Stein / Getty Images

Sie kennen vermutlich Rezepte, die nach einer Tasse, zwei Esslöffel davon oder vielleicht sogar nach einer Prise davon verlangen her. Sie mischen es und gießen Sie es in einen Standardtopf oder -pfanne und kochen es. Sie können das Rezept zu einem gewissen Zeitpunkt verdoppeln oder halbieren, aber die Rezepte sind ansonsten ziemlich Standard.

Was ist der Unterschied zwischen Seifenherstellung und Kochen?

Bei Seifenherstellung gibt es jedoch zwei Dinge, die wir anders machen als beim Kochen.

Der erste große Unterschied ist, dass alles gewogen wird ... sogar das Wasser. Dies stellt sicher, dass Sie die richtigen Mengen jeder Zutat verwenden und dass Sie die gleiche Messung von Charge zu Charge, Rezept zu Rezept verwenden.

Aber lassen Sie uns sagen, dass Sie ein Rezept haben, das Sie mögen ... und es sagt "6 Unzen davon und 2 Unzen davon." Das ist in Ordnung ... bis Sie das Rezept ändern oder in irgendeiner Weise ändern wollen. Um das Rezept wirklich zu verstehen, um die Qualitäten zu verstehen, die die Öle Ihrer Seife geben, müssen Sie die Dinge einen Schritt weiter gehen und Ihr Rezept in Prozenten sowie Messungen angeben - und dies ist die zweite Art der Seifenherstellung anders als kochen.

Dies bedeutet nicht, dass ein Standardrezept nicht funktioniert ... es ist nur so, dass das Schreiben der Rezepte auf diese Weise aus mehreren Gründen sinnvoll ist:

  1. Sie können das Rezept einfach anpassen zu jeder Größe Form
  2. Es erlaubt Ihnen, die Anteile der verschiedenen Öle in Ihrem Rezept leicht einzustellen, um die Qualität der Seife zu beeinflussen.

Angenommen, Sie haben ein Rezept, das zwei Pfund Seife ergibt. Darin können Sie 1/2 Tasse Kokosnussöl haben. Sie versuchen das Rezept und der Schaum ist nicht so gut wie Sie möchten, also möchten Sie den Anteil von Kokosnussöl erhöhen. Bei Messungen ist das schwierig, wenn Sie zusätzlich zu den Messungen noch Prozente haben, ist das einfach.

Konvertieren eines Rezepts von Messungen in Prozent

Wir beginnen mit einem einfachen Rezept (denken Sie daran, dass wir sind und alles wiegen und keine Flüssigkeitsmaße verwenden.)

  • 12 Unzen Olivenöl
  • 10 Unzen Palmöl
  • 9 Unzen Kokosnussöl
  • 8 Unzen Rapsöl
  • 2. 5 Unzen Rizinusöl
  • 2. 5 Unzen Kakaobutter

Dies wird eine 4 Pfund Seife machen. Aber was sind die Verhältnisse von jedem Öl? Ist das ein ausgewogenes Rezept? Und was, wenn Sie 7 Pfund Seife machen wollen?
Folgendes machen wir:

Gesamte Anzahl der Unzen Öl zusammenzählen. In diesem Fall ist es 44. Teilen Sie jedes einzelne Gewicht durch 44, um den Prozentsatz dieses Öls im Rezept zu erhalten.
12 Unzen Olivenöl - geteilt durch 44 = 27% (Ich bin rund.)
10 Unzen.Palmöl - geteilt durch 44 = 23%
9 oz. Kokosnussöl - geteilt durch 44 = 20%
8 oz. Rapsöl - geteilt durch 44 = 18%
2. 5 Unzen Rizinusöl - geteilt durch 44 = 6%
2. 5 Unzen Kakaobutter - geteilt durch 44 = 6%

Ihr Rezept ist also:

27% Olivenöl
23% Palmöl
20% Kokosöl
18% Canolaöl
6% Rizinusöl < 6% Kakaobutter
Ein ziemlich ausgewogenes Rezept.
Nehmen wir an, Sie wollen eine Seife von 7 Pfund (112 Unzen) machen. (Denken Sie daran, das ist nur das Maß Ihrer Öle. Lassen Sie Raum für die Lauge und das Wasser.) Multiplizieren Sie den Prozentsatz mit der gewünschten Menge.

27% Olivenöl x 112 oz. = 30. 2 Unzen.

23% Palmöl x 112 oz.
= 25. 8 Unzen.

20% Kokosnussöl x 112 = 22. 4 oz
18% Canolaöl x 112 = 20. 2 oz.
Und so weiter.
Bevor Sie in Panik geraten oder denken, dass Sie eine Excel-Tabelle erstellen müssen, um Seife zu machen, entspannen Sie sich. Die meisten Online-Laugen- / Seifenrezept-Rechner skalieren Ihre Rezepte einfach und geben Ihnen das Rezept sowohl in den Messungen als auch in Prozentsätzen.

Nun, egal, ob Sie ein Rezept von Grund auf neu erstellen oder eines online gefunden haben, Sie können beide die Proportionen der Öle verstehen und sie auf jede beliebige Größe skalieren.

Glückliches Einseifen!