Melomakarona: Honig-Kekse mit Walnüssen

Melomakarona.

Wenn es einen griechischen Keks gibt, der nur "Weihnachten" sagt, wäre melomakarona es. Obwohl der Name schwer auszusprechen ist, sind Melomakarona nicht sehr schwer zu machen - und sie sind köstlich. Auch bekannt als Finikia, werden diese traditionell während der Weihnachts- und Neujahrsfeiertage genossen, aber Sie können sie zweifellos das ganze Jahr hindurch backen.

Dies ist ein auf Öl basierendes Keksrezept, das feuchte, kuchenähnliche Kekse mit Orangen- und Brandygeschmack ergibt, in einen süßen Honigsirup getaucht und mit gehackten Walnüssen belegt.

Was Sie brauchen

  • Für die Kekse
  • Zeste von 1 Orange
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Olivenöl
  • 1 Tasse Pflanzenöl < 7 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backsoda
  • Prise Salz
  • 3/4 Tasse Orangensaft
  • 1/4 Tasse Brandy > Für den Sirup
  • 1 Tasse Honig
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 Zimtstange
  • 3 bis 4 ganze Nelken
  • 1- bis 2-Zoll-Stück Zitronenschale
  • 1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • Garnierung
  • 3/4 Tasse grob gemahlene Walnüsse
  • Gemahlener Zimt
  • Wie man es macht
Machen Sie den Keksteig

Vorheizen Sie den Ofen auf 350 F.

In einer kleinen Schüssel, mit den Fingern, kombinieren Sie die orange Schale mit dem Zucker, Reiben Sie die Körner, als ob Sie mit Sand spielen würden, um die Orangenöle in den Zucker zu geben.

  1. Schlagen Sie die Öle mit einem elektrischen Mixer mit dem orangefarbenen Zucker, bis alles gut vermischt ist. In einer separaten Schüssel das Mehl mit Backpulver, Backpulver und Salz sieben.
  2. Orangensaft und Brandy in den Mixer geben und gut vermischen.
  3. Die Mehlmischung langsam Becher für Becher einarbeiten, bis sich ein Teig bildet, der nicht zu locker, aber auch nicht fest ist. Es wird dicht und nass sein, aber nicht klebrig. Sobald das Mehl eingearbeitet ist, hören Sie mit dem Mischen auf.
Um die Kekse zu rollen, kneifen Sie eine Portion Teig etwa walnussgroß ab. Formen Sie es in Ihren Handflächen in eine glatte längliche Form, fast wie ein kleines Ei. Legen Sie es auf ein nicht entfettetes Backblech. Formen und rollen Sie die Kekse, bis das Blatt gefüllt ist.
  1. Drücken Sie die Zinken einer großen Gabel in einem Kreuzschraffurmuster in der Mitte jedes Kekses. Dies wird sie leicht in der Mitte abflachen. Die Kekse sollten leicht abgeflachten Ovalen ähneln, wenn sie in den Ofen gehen.
  2. Backen Sie für 25 bis 30 Minuten, bis sie leicht gebräunt sind. (Die Kekse werden dunkler, wenn sie in den Sirup getaucht werden.)
  3. Machen Sie den Sirup
  4. Bereiten Sie den Sirup zu, während die Kekse backen. In einem Kochtopf Honig, Zucker, Wasser, Zimtstange, Nelken und Zitronenschale vermischen. Die Mischung zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und etwa 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.

Zimtstange, Nelken und Zitronenschale entfernen und Zitronensaft einrühren.

  1. Beende die Kekse
  2. Während die Kekse noch sehr warm sind, schwimm die Kekse vorsichtig in den Sirup und lass die Kekse Sirup auf beiden Seiten aufnehmen.Mit einer Gabel oder einem kleinen Spatel den Keks aus dem Sirup nehmen und auf eine Platte oder einen Teller legen.

Die gemahlenen Walnüsse leicht in die Oberseiten der Kekse drücken (der Sirup hilft dabei) und mit gemahlenem Zimt bestreuen. Melomakarona nicht kühlen, da sie aushärten. Bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur auf.

  1. Rate dieses Rezept
  2. Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!