Gedenken mit einer Spende

Viele Menschen schätzen Spenden anstelle von Blumen nach dem Tod eines geliebten Menschen. altrendo images / Getty Images

Ist dir schon mal aufgefallen, dass manche Leute Spenden "anstelle von Blumen" verlangen, nachdem ein geliebter Mensch vorbeikommt? Die Idee dahinter ist, dass die Blumen verblassen werden, aber eine Spende hilft jemandem, der lebt. Es ist immer eine gute Idee, den Wünschen dieser Anfragen zu folgen.

Blumen gegen Spende

Die Tradition, einen Trauerkranz oder ein Blumenarrangement zu versenden, verblasst etwas, wenn auch nicht ganz verschwunden. Manchmal wird eine Vertrauensstellung eingerichtet, um Familienmitgliedern zu helfen, nachdem die Person bestanden hat, oder es kann eine Anfrage an eine bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation geben.

Dies kann im Nachruf, in der öffentlichen Bekanntmachung des Todes oder sogar telefonisch an Familienmitglieder, Freunde und Geschäftspartner angegeben werden.

Eine Spende zur Erinnerung an die Krankheit machen

Wenn Menschen eine tödliche Enderkrankung haben, geben sie entweder ihre Wünsche vor ihrem letzten Atemzug an oder ein Familienmitglied verlangt, dass alles Geld, das es gibt Andernfalls sollten Blumen für eine eng verbundene Vereinigung oder Stiftung verwendet werden. Geld wird oft für Forschung oder Pflege für andere ausgegeben, die an der gleichen Krankheit leiden.

Sie können den Wunsch der Familie erfüllen, indem Sie Geld und eine Notiz an den Verein senden und eine Karte an die Überlebenden schicken. Wenn Sie sich entscheiden, auch Blumen zu senden, ist das in Ordnung, aber es ist nicht notwendig. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Beitrag mindestens so viel ist, wie Sie für Blumen bezahlen würden. Mehr wird immer geschätzt. Denken Sie daran, dass die meisten wohltätigen Beiträge steuerlich absetzbar sind.

Manche Leute bitten dich, einen Beitrag für die Wohltätigkeit deiner Wahl zu leisten. Sie sollten genauso vorgehen wie bei einer gewünschten Wohltätigkeitsorganisation. Einige Wohltätigkeitsorganisationen geben Ihnen die Möglichkeit, die Formulare online zu spenden und auszufüllen. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, akzeptieren fast alle Organisationen einen Scheck per Post.

So schreiben Sie über die Vereinigung oder die Wohltätigkeitsorganisation:

  • Der Name des Verstorbenen
  • Die Adresse des Verstorbenen
  • Der Name eines nahen lebenden Familienmitglieds
  • Die Adresse der lebenden Familie Mitglied
  • Ihr Name

Ihre Karte zu den Überlebenden sollte Sympathie, einen Kommentar über eine positive Erinnerung an den Verstorbenen und eine Nachricht, die Sie an die beantragte Wohltätigkeit gespendet haben, ausdrücken. Vielleicht solltest du darüber nachdenken, einen Baum oder ein anderes Lebewesen hinzuzufügen, das die überlebenden Familienmitglieder zu Ehren ihres geliebten Menschen pflanzen können.

Beispiel für eine Notiz an die Familie:
Liebe Familie von Smith,
Es tut mir schrecklich leid um Ihren Verlust. Bill war so ein wundervoller Familienmensch, der gerne Geschichten über die Zeit mit seinen Enkeln erzählte.Ich werde immer schöne Erinnerungen an meine Zeit mit ihm haben.

Zu ​​Ehren eines so wunderbaren Familienvaters, dessen Leben kurz vor seiner Zeit unterbrochen wurde, haben wir einen Beitrag an die American Heart Association geschickt. Sie sollten bald von ihnen hören.

Wir lassen auch Ihr lokales Gartencenter zu Ehren einen Baum pflanzen. Sie haben eine schöne Auswahl an pflegeleichten Sämlingen zur Auswahl.

Sei vorsichtig und wisse, dass wir für dich und deine Familie beten.

Viele Segen,
Ed und Sally Johnson

Hilfe für Bedürftige

Manchmal bringt der Tod eines Familienmitglieds die Überlebenden in finanzielle Schwierigkeiten.

Vielleicht hat die Krankheit oder Krankheit das Bankkonto der Familie ausgelaugt, oder vielleicht war die Person der Hauptverdiener, und jetzt ist dieses Einkommen weg. Wenn Sie über die finanziellen Mittel verfügen oder eine Gruppe von Freunden haben, die Ihnen helfen möchten, sollten Sie in Erwägung ziehen, ein Vertrauen aufzubauen, das den Familienmitgliedern in den schwierigsten Zeiten helfen kann.

Denken Sie daran, dass es für viele Menschen nicht einfach ist, Hilfe anzunehmen, also tun Sie es auf taktvolle Weise. Sie wollen die Überlebenden in finanziellen Angelegenheiten nie in Verlegenheit bringen. Richten Sie das Vertrauen oder eine andere Art von Konto ein, das Sie anbieten möchten, kontaktieren Sie den Empfänger und teilen Sie ihm mit, wann und wie das Geld verfügbar sein wird. Machen Sie den Zweck klar, ohne unsensibel zu werden, und machen Sie dann einen Brief, der alles klarstellt.

Hier sind einige Dinge, die finanzielle Hilfe anbieten kann:

  • Bildung für die Kinder oder Ehepartner des Verstorbenen
  • Monatliches Einkommen für die Familie für eine bestimmte Zeit
  • Geld für Transport oder Lebenshaltungskosten für einen bestimmten Zeitaufwand
  • Betreuungskosten für eine bestimmte Zeit