Memphis Barbecue-Sauce

Traditionell wird Memphis Barbecue ohne Soße serviert. Da jedoch Regeln gebrochen werden, haben viele Memphis BBQ Joints Soßen zur Verfügung, entweder auf der Seite oder auf spezielle Bestellung. Diese Soße fängt die Komplexität von Memphis Barbecue in einer reichhaltigen Soße ein, die eine Mischung aus Süßem und Essig mit einem Hauch von Wärme enthält. Eine gute Memphis Barbecue Sauce ist dünner als die meisten Soßen auf Tomatenbasis.

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse / 240 ml Ketchup
  • 1/2 Tasse / 120 ml Apfelessig
  • 1/2 Tasse / 120 ml Wasser
  • 1/4 Tasse / 60 ml püriert Zwiebel
  • 2 Esslöffel / 30 ml gehackter Knoblauch
  • 2 Esslöffel / 30 ml Butter
  • 2 Esslöffel / 30 ml Melasse
  • 2 Esslöffel / 30 ml brauner Zucker
  • 1 Esslöffel / 15 ml vorgefertigter Senf
  • 1/2 Esslöffel / 7. 5 ml Worcestershiresauce
  • 1/2 Esslöffel / 7. 5 ml Paprika
  • 1/2 Esslöffel / 7. 5 ml mildes Chilipulver
  • 2 Teelöffel / 10 ml getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel / 5 ml getrockneter Thymian
  • 1/2 Teelöffel / 2. 5 ml Salz

Wie man es macht

1. Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu und braten Sie für 2-3 Minuten, gelegentlich rührend. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie für 15-20 Sekunden oder bis es duftet. Lassen Sie den Knoblauch nicht brennen oder die Soße wird bitter. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu (Essig zuletzt), reduzieren Sie Hitze und köcheln Sie für 12-15 Minuten über niedrig. Rühren Sie sich so oft.

2. Die Sauce vom Herd nehmen und 20 Minuten abkühlen lassen.

Sofort verwenden oder bis zu 1 Woche nach der Zubereitung in einem luftdichten Behälter oder Glas im Kühlschrank aufbewahren.

3. Die Soße 30 Sekunden lang aufwärmen, bis sie Raumtemperatur erreicht hat. Auf der Seite servieren.

4. Verwenden Sie Sauce auf Fleisch und Gemüse. Dies kann als Beilage oder als Tischsauce serviert werden.