Ausbessern einer Knit-Socke

Sarah E. White

Das Loch kroch auf mich zu. Es war auf der Unterseite der Socke Ferse, wo ich nicht bemerkte es abgenutzt, bis eines Tages trug ich die Socken und bemerkte, dass es ein riesiges Loch auf dem Boden war.

Sie sind nicht die besten Socken der Welt; mit normalem Kammgarn gearbeitet, würden sie sich nicht gut tragen lassen. Trotzdem war ich entschlossen, es zu reparieren und etwas mehr Nutzen daraus zu ziehen.

Stopfen ist die traditionelle Methode, mit der Löcher und abgenutzte Stellen in Socken repariert werden, und du kannst es auf Handstrick machen ... MEHR Socken oder gekaufte Socken, wie hier im Tutorial von Rain gezeigt.

Aber ich wollte versuchen, was ich für eine einfachere Methode hielt, eine Strick-Socke zu reparieren, indem ich eine neue Stricklitze strickte, um das Loch zu verdecken und es an den Seiten anzubringen, während ich ging.

Ich würde sagen, dass dies keine perfekte Methode ist, vor allem, weil die Dreinadel-ähnliche Bindung am Ende eine Naht bildet, die holprig ist und unangenehm sein könnte (ich werde Alternativen erwähnen, wenn wir zu diesem Teil kommen ). Aber es funktionierte für mich, um mehr von diesen lustigen und gemütlichen Socken zu tragen (wenn du es wissen willst, sind sie die Mommy & Me Socken aus meinem Buch Quick and Easy Baby Knits ).

Um loszulegen, brauchst du deine löchrige Socke, das passende Garn (oder nicht, wie du willst, aber das gleiche Gewicht) und zwei Stricknadeln der gleichen Größe wie früher Stricken Sie den Rest der Socke.

Fahren Sie mit 2 von 4 fort.
  • 02 von 04

    Erste Schritte Stricken des Patches

    Ich habe mich entschieden, meinen Patch von oben nach unten zu bearbeiten, weil so die Socke anfänglich bearbeitet wurde. Ich benutzte eine Nadel, um 7 Maschen aufzunehmen und zu stricken. Dies gab mir einen Stich oder zwei auf jeder Seite des Lochs sowie die volle Breite des Lochs.

    Es war zufällig, dass einer der losen Stiche auf dieser Seite sichtbar war, also nahm ich diesen Stich auf, während ich weiterging; Ansonsten habe ich einfach in den Stoff gearbeitet, der übrig geblieben ist.

    Die Anzahl der Stiche, die Sie aufnehmen müssen, hängt davon ab, wie groß das Loch ist.

    Einmal ... MEHR Sie haben Ihre Stiche aufgegriffen, drehen Sie die Arbeit und überqueren Sie sie.

    Fahren Sie mit 3 von 4 fort.
  • 03 von 04

    Arbeiten mit dem Socken-Patch

    Wenn Sie mit der rechten Seitenreihe beginnen, nehmen Sie einen Stich entlang der Seite der Socke und stricken Sie ihn zusammen mit dem ersten Stich. (Ich nahm tatsächlich den Seitenstich auf, strickte den Stich und zog dann den Seitenstich um.)

    Stricken Sie quer, dann nehmen Sie einen Stich auf der anderen Seite auf, um auch mit dem letzten Stich der Reihe zusammenzuarbeiten. Dies verankert die Klappe an der Socke und beseitigt die Notwendigkeit, später zu säumen.

    Am Ende der Reihe war ich versucht, so etwas wie ein S-Sk zu arbeiten, aber ein K2-Tog sah besser aus, sogar ... MEHR, wenn man die Stiche rutscht, ist auf diese Weise ein bisschen mehr Arbeit.

    Ich sollte auch beachten, dass ich stricke auf der rechten Seite und rechts auf der linken Seite stricke, weil meine Socke Stockinette Stitch ist. Wenn Sie einen Teil einer Ferse oder einen anderen Teil einer Socke, die in einem anderen Stichmuster gearbeitet wurde, reparieren, arbeiten Sie in der von Ihnen benötigten Materie, damit sich die Mischung so gut wie möglich einfügt.

    Fahren Sie auf diese Weise fort, indem Sie die Reihen der rechten Seite verankern und über die falschen Seitenreihen arbeiten, bis Sie über den Rand des Lochs hinaus gearbeitet haben und mit einer falschen Seitenreihe enden.

    Weiter zu 4 von 4 unten.
  • 04 von 04

    Beenden der Klappe

    Sarah E. White

    Ich habe meinen Socke-Flicken mit einer Art Drei-Nadel-Bindung beendet, womit ich meine, dass ich einen Stich in den Strickstoff geholt und zusammen gearbeitet habe mit dem Stich auf der Nadel und dann gebunden, wie ich ging (aber es gab keine tatsächliche dritte Nadel beteiligt).

    Ich mag diese Methode, weil sie einfach ist und Sie nichts weiter machen, als an den Enden zu weben, wenn Sie fertig sind, aber sie ist voluminös und könnte sich unangenehm auf Ihrem Fuß oder in einem Schuh anfühlen wo es landet.

    Ich habe meine Socke seit dem ... MEHR Fix getragen und es stört mich eigentlich nicht.

    Wenn Sie nicht möchten, dass der Großteil der Bindung in Ihrer Reparaturklappe verschwindet, können Sie die Bindung auf herkömmliche Weise abnähen und die Klappe nach unten annähen. Sie könnten auch erkunden, es mit Doppel-Stich über die letzte Reihe des Strickens gearbeitet nähen, aber bis dahin haben Sie drei Schichten von Stichen (die ursprüngliche Socke, die Klappe und die doppelte Naht), so dass Sie keine Masse verlieren dieser Weg.

    Wenn Sie in Zukunft feststellen, dass Ihre Socken an der gleichen Stelle getragen werden, können Sie Nylongarne (die oft in den Garnstores verkauft werden) mit Ihrem Sockengarn weiterverarbeiten, während Sie an welchen Stellen auch immer stricken für dich tragen.

    Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie das beste Garn für Socken verwenden.