Methi Mutton Curry Rezept

Einfaches, aber leckeres Methi-Hammel-Curry ist so einfach zusammenzusetzen, dass es zu einer Ihrer Lieblingsessen werden kann. Methi ist ein anderes Wort für Bockshornklee, und dieses Kraut verleiht diesem Gericht einen schönen, erdigen Geschmack, sowie einige gesundheitliche Vorteile, wie die Verringerung der Entzündung (innen und außen) und die Verbesserung der Verdauung und Cholesterinspiegel.

Sie werden bemerken, dass dieses Rezept "Hammel" heißt, aber Ziegenbein fordert; Denn obwohl Hammelfleisch von einem älteren Schaf stammt, wird Hammelfleisch in Indien fälschlicherweise als Ziegenfleisch bezeichnet. Die Curry-Zutaten sind ein typisches Masala, das in verschiedenen indischen Rezepten verwendet wird - wenn Sie diese "Soße" vor der Zeit zubereiten, kann dieses Gericht noch schneller zusammengestellt werden.

Methi Hammel-Curry ist köstlich, serviert mit einfachem Reis, Salat und Raita (eine kühlende indische Joghurt-Gurken-Sauce) mit einigen heißen, frisch zubereiteten Chapatis.

Was Sie brauchen

  • 1/4 Tasse Gemüse, Raps oder Sonnenblumenöl
  • 2 große Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 große Tomaten, gewürfelt
  • 2 EL. Knoblauchpaste
  • 1 EL. Ingwerpaste
  • 2 TL. Korianderpulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 TL. Kurkumapulver
  • 1/2 TL. rotes Chilipulver
  • 2 TL. Garam Masala Pulver
  • 2 1/4 lbs. (1 kg) Ziegenbein, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • Salz abschmecken
  • 2 bis 2 1/4 Tassen (500 g) frische, grüne Bockshornkleeblätter, gewaschen und fein gehäckselt
  • 1 / 2 Tassen heißes Wasser

Wie man es macht

  1. Erhitze das Öl in einer Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze.
  2. Wenn heiß, fügen Sie die Zwiebeln hinzu. Soße, bis sich die Zwiebeln blass goldbraun färben. Mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen und auf Papiertücher abtropfen lassen. Hitze ausschalten. Öl in einer Pfanne aufbewahren.
  3. Schleifen Sie die Zwiebeln in einer Küchenmaschine zu einer glatten Paste (sehr wenig bis kein Wasser). Sobald Sie fertig sind, entfernen Sie sie in einen separaten Behälter.
  4. Die Tomaten und die Knoblauch- und Ingwerpasten in der Küchenmaschine zu einer glatten Paste zermahlen. Entfernen Sie sie in einen separaten Behälter und stellen Sie sie zur späteren Verwendung bereit.
  1. Das vom Frittieren der Zwiebeln übrig gebliebene Öl erhitzen und die Zwiebelpaste hinzufügen. Für 2 bis 3 Minuten anbraten. Fügen Sie die Tomatenpaste und alle angetriebenen Gewürze hinzu, einschließlich der Garam Masala. Gut mischen.
  2. Die resultierende Masala (Zwiebel-Tomaten-Gewürzmischung) so lange sautieren, bis sich das Öl von der Mischung zu trennen beginnt. Dies kann bis zu 10 Minuten dauern.
  3. Fügen Sie die Ziegenstücke zu den Masala, mit Salz abschmecken und umrühren, um die Ziegenstücke mit der Masala vollständig zu beschichten. Sautieren, bis die Ziege gut gebräunt ist.
  4. Fügen Sie die Bockshornkleeblätter hinzu und rühren Sie gut um.
  5. Fügen Sie 1/2 Tasse heißes Wasser in die Pfanne, rühren Sie, um gut zu mischen, senken Sie Hitze auf ein Sieden und bedecken Sie die Pfanne. Kochen bis das Fleisch zart ist, 10 bis 15 Minuten. Sie müssen überprüfen, auf dem Gericht, wie es kocht und hinzufügen mehr Wasser, wenn die ganze Flüssigkeit austrocknet.Um Verbrennungen vorzubeugen, oft umrühren. Das Gericht sollte eine ziemlich dicke Soße haben, wenn es fertig ist.
  6. Mit heißen Chapatis (indisches Fladenbrot), Naans (tandoorgebackenes indisches Fladenbrot) oder einfach gekochtem Reis servieren.

Tipp: Verwenden Sie einen Schnellkochtopf, um Ziegencurry oder Hammelfleisch-Curry zu kochen, und es ist in der Hälfte der Zeit fertig, die es dauert, in einem offenen Topf zu kochen!

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!