Michael Bachs optische Täuschungen und visuelle Phänomene

Philippe Intraligi / Ikon Bilder / Getty Images

Michael Bachs Optical Illusions und Visual Phenomena Website zeigt einige der besten optischen Täuschungen im Web und erklärt, wie und warum sie funktionieren. Dr. Michael Bach ist Visionforscher und Elektrophysiologe, der seit vielen Jahren optische Täuschungen und die Wissenschaft des Sehens sammelt und studiert.

Die Seite ist wunderbar interaktiv und enthält oft Schaltflächen, die dem Benutzer helfen, sein Erlebnis zu steuern.

Es gibt sogar Hinweise, die bei besonders kniffligen Bildern helfen können. Mit mehr als hundert Illusionen und Puzzles ist dies eine hervorragende Quelle für die Erforschung optischer Täuschungen.

Wenn Sie die Website zum ersten Mal besuchen, werden Sie wahrscheinlich ein Paar Augen finden, die über den Bildschirm wandern und Ihrem Mauszeiger folgen. Das ist süß und amüsant, aber wenn es ablenkt, kannst du es abstellen. Suchen Sie in der oberen linken Ecke der Seite nach dem Button "Augen aus". Klicke darauf und die schwebenden Augen verschwinden.

Die optischen Täuschungen und ihre Erklärungen

Erklärungen der optischen Täuschungen scheuen sich nicht, wissenschaftliche Prinzipien zu diskutieren, die in ihnen wirken. Dies bietet großartige Lernmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene. Natürlich können Kinder und Erwachsene die technischen Erklärungen nur schwer verstehen, aber das nützt nichts, um die optischen Illusionen selbst zu genießen.

Außerdem können die Zuschauer Schwierigkeiten haben, zu sehen, was in einigen der Illusionen beschrieben wird.

Es gibt Hinweise, die besonders kniffligen Bildern helfen, aber wenn Sie sie nicht sehen können, sollten Sie dies nicht als Versager oder Indikator dafür interpretieren, dass etwas mit Ihrer Vision nicht stimmt. Wie Bach sagt:

Lass dich nicht ärgern, wenn du nicht alle beschriebenen Phänomene siehst. Für viele Illusionen gibt es einen Prozentsatz von Menschen mit vollkommen normaler Sehkraft, die sie einfach nicht sehen, oft aus Gründen, die derzeit unbekannt sind.

Die optischen Täuschungen sind in mehrere Kategorien unterteilt:

  • Bewegung und Zeit
  • Helligkeit und Kontrast
  • Farbe
  • Geometrische und Winkelt Illusionen
  • Raum-, 3D- und Größenkonstanz
  • Kognitiv / Gestalt-Effekte
  • Besonderheiten mit Gesichtern

Die Seite ist wunderbar interaktiv und enthält oft Schaltflächen, die dem Benutzer helfen, sein Erlebnis zu steuern. Zum Beispiel können Sie mit der Reverse Phi Illusion die Verzögerung zwischen den Einzelbildern eines kurzen Videos eines Snowboards einstellen oder ganz anhalten und neu starten.

Von Zeit zu Zeit werden der Website neue optische Täuschungen hinzugefügt. Wenn Sie in der rechten Seitenleiste nach unten schauen (Scrollen nach unten), sehen Sie neue Ergänzungen und die Daten, zu denen sie hinzugefügt wurden. In der rechten Seitenleiste finden Sie außerdem eine Liste mit Anerkennungen und Auszeichnungen für die Website.

Dies ist eine dieser Websites, auf die Sie leicht einen guten Teil der Zeit verbringen können, ohne es zu merken. Die optischen Illusionen sind faszinierend, intellektuell, und sie sollten sich als eine Menge Spaß erweisen, um mit Ihren Kindern zu erforschen.