Milanese Kalbsschnitzel Rezept (Cotoletta alla milanese)

Dieses klassische Gericht aus Mailand ist dem klassischen Wiener Schnitzel sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch in einigen Punkten. Beide sind dünn pochierte Kalbsschnitzel, paniert und gebraten, aber die Wiener Version wird traditionell in Mehl und Paniermehl getaucht, bevor in Öl oder Schmalz gebraten wird, während die Mailänder Version nur Paniermehl und in Butter gekocht wird.

Beachten Sie, dass zwischen einem cotoletta alla milanese und einem co s toletta alle milanese (mit ein "s") - der erste ist eine dünn geschlagene Kalbsschnitzel, wie ein Schnitzel, während ein costoletta ist ein Knochen in Kalbsrippchen. Beide sind auf die gleiche Weise vorbereitet, abzüglich des Stampfens für den Schlag. Die Bone-In-Version ist traditioneller, aber da die gestochene Jakobsmuschel so viel einfacher und schneller zu präparieren ist, ist dies die hier vorgestellte Version.

Wie Schnitzel ist es traditionell mit Kalbfleisch gemacht, aber Sie können stattdessen Huhn oder Schweinefleisch leicht ersetzen.

Dies passt gut zu einem grünen Salat für ein leichtes Mittag- oder Abendessen bei warmem Wetter.

[Herausgegeben und aktualisiert von Danette St. Onge am 24. Mai 2016.]

Was Sie brauchen

  • 4 Kalbfleisch Jakobsmuscheln oder knochenförmige Koteletts
  • feines Meer
  • Salz, nach Geschmack
  • 2 große Eier, geschlagen
  • 1/2 Tasse fein gemahlene Semmelbrösel, leicht geröstet im Ofen
  • 3/4 Tasse gesalzene Butter (diese Menge halbieren, wenn Sie eine Antihaftpfanne verwenden; traditionell geklärte Butter ist verwendet, können Sie das verwenden, oder
  • Ghee, wenn Sie es haben, aber es ist auch in Ordnung, normale Butter zu verwenden)
  • Zitronenschnitze, zum Servieren (optional)
  • Zweige frischer flacher Petersilie, für Garnierung (optional)

Wie man es macht

  1. Wenn Sie Jakobsmuscheln verwenden: legen Sie sie zwischen zwei Blätter Plastikfolie oder Wachspapier und schlagen Sie mit einem Gummihammer auf etwa 1/4-Zoll Dicke.
  2. Wenn Sie knochenhaltige Koteletts verwenden: Entfernen Sie überschüssiges Fett und machen Sie mit der Spitze eines scharfen Messers kleine Kerben an den Rändern der Koteletts, um zu verhindern, dass sich die Koteletts beim Kochen zusammenrollen.
  3. Legen Sie die geschlagenen Eier und die Semmelbrösel in 2 große, flache Schüsseln oder umrandete Platten.
  1. Das Fleisch mit einem Papiertuch trocken tupfen, leicht salzen und dann jede Jakobsmuschel in das geschlagene Ei eintauchen, vorsichtig schütteln, um überschüssiges Fett zu entfernen, und dann in die Semmelbrösel eintauchen beide Seiten und drücken nach unten, um sicherzustellen, dass die Krümel haften. Noch einmal leicht schütteln, um überschüssige Krümel zu entfernen.
  2. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen und wenn das Schäumen nachlässt, die Schnitzel hinzufügen und bei mittlerer bis mittlerer Hitze schnell kochen, dabei einmal wenden, bis beide Seiten braun sind.
  3. Heiß servieren, garniert mit Petersilie und Zitronenschnitzen (optional: Sie können auch ein paar Kapern auf jedes Schnitzel legen, wenn Sie es servieren).

Der Wein?Ein leichtes, pikantes Rot, zum Beispiel Giorgio Carnevale's unoaked Barbera oder ein Oltrepo Pavese.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!