Hackfleisch und Apfelkuchen Rezept

Individuelle Mince Pies sind ein klassisches britisches Weihnachtsleckerl, aber um die Veränderungen zu läuten, gibt es einen weiteren leckeren Kuchen mit Hackfleisch und Apfelkuchen. Die Mincemeat und Apple Tart sind eher eine kleine Pastete, die in Scheiben geschnitten ist und eine köstliche Teegetränk-Delikatesse ist, oder mit Pudding oder Brandy-Soße serviert wird.

Was Sie brauchen

  • 1 Stück Mürbeteig
  • 9g / 255g Hackfleisch, hausgemacht oder im Laden gekauft fein
  • 2 mittelgroßer, knackiger Apfel, geschält entkernt und dünn geschnitten
  • 2 EL feiner / goldener Zauberzucker
  • ½ oz / 15g Butter

Wie man es macht

Den Ofen auf 400 ° F / 205 ° C / Gas 6 vorheizen> Den Teig auf einer leicht bemehlten Platte zu ¼ "/ 5 mm Dicke ausrollen. Fett und dann eine 8" / 20cm tiefe Tarteform mit dem Gebäck. Stechen Sie die Basis mit einer Gabel an. Im Kühlschrank 15 Minuten kalt stellen.

  • Das Hackfleisch gleichmäßig über die Basis der Tortenform verteilen.
  • Legen Sie die Apfelscheiben in Kreise auf die Oberfläche des Hackfleisches. Mit dem feinen Zucker beträufeln und mit der Butter bestreichen.
Den Teigrand mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen oder bis die Äpfel goldbraun sind.
  • Entfernen Sie die Aluminiumfolie vom Rand der Torte. Mit einem flachen Spatel die Apfelscheiben vorsichtig in das Hackfleisch drücken. Tauchen Sie sie nicht ein, sondern lassen Sie nur die Säfte des Hackfleischs die Apfelscheibe bedecken, dies wird als Glasur für die Äpfel dienen. Die Tarte in den Ofen geben und weitere 10 Minuten kochen lassen.
  • Warm servieren mit Custard Sauce oder Brandy Sauce
  • Bewerten Sie dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!