Ming Aralia - Growing Polyscias Fruticosa

Mit freundlicher Genehmigung von Walmart

Die Ming aralia (Polyscias fruticosa) ist eine jener Pflanzen, die einst populär waren, aber seither in Ungnade gefallen sind. Ich kann mir keinen einzigen guten Grund vorstellen, warum ... Wahr ist, es ist ein bisschen temperamentvoll, aber nicht weniger als andere beliebte Zimmerpflanzen, und es ist so eine einzigartige, exotische Pflanze, die es wert ist, dass sie wächst. Obwohl alle Polysias in der Erscheinung asiatischer sind, nicht so viel wie die Ming aralia. Sein farnartiges, gefiedertes Laub hängt von anmutigen, schmalen Ästen ab, die in reifen Pflanzen zu einer vielschichtigen, komplexen Pflanze emporwachsen.

Wachstumsbedingungen

Licht: Helles, indirektes Licht. Es kann leichten Schatten handhaben.
Wasser: In der Wachstumsperiode feucht halten und im Winter auf jede zweite Woche reduzieren. Hohe Luftfeuchtigkeit ist wichtig, daher sollte das ganze Jahr über ausreichend Feuchtigkeit vorhanden sein.
Temperatur: Im Winter zwischen 55 ° F und 60 ° F warm. Vermeiden Sie kalte, trockene Zugluft.
Boden: Reichhaltige, lockere Vergussmedien.
Dünger: Verwenden Sie Flüssigdünger während der gesamten Wachstumsperiode oder Pellets im Frühjahr.

Vermehrung

Die Ming aralia kann durch Stecklinge vermehrt werden. Nehmen Sie Grünschnitt-Stecklinge und verwenden Sie ein Wurzelhormon für den besten Erfolg. Nehmen Sie die Stecklinge im Frühjahr, wenn Sie ihnen viel Wärme und Feuchtigkeit geben können. Selbst dann erwarten Sie eine etwas höhere Ausfallrate als einige einfachere Zimmerpflanzen.

Umtopfen

Nach Bedarf oder alle zwei Jahre umtopfen. Eine reife Ming-Aralia kann unter optimalen Bedingungen 6 Fuß oder mehr erreichen, also repot weniger oft, wenn Sie die Pflanze kleiner halten wollen.

Sie sind nicht dagegen, dass sie etwas topfgebunden sind, sondern erfrischen oder kleiden den Boden jährlich neu.

Züchtertipps

Die größte Herausforderung bei einer Ming-Aralia besteht darin, sie während der kalten, trockenen Wintermonate vollständig mit Blättern bekleidet zu halten. Wenn die Pflanze kalter oder trockener Luft ausgesetzt ist, beginnt sie Blattstämme zu fallen und wird schnell vollständig entblößt.

Dies kann durch Wärme - möglicherweise einschließlich einer Bodenheizung - und viel warme Feuchtigkeit verhindert werden. Eine Schwelle über Ihrer Spüle könnte perfekt für eine kleinere Pflanze sein. Wenn deine Pflanze all ihre Blätter fallen lässt, bewege sie nach draußen, sobald der Frühling in vollem Gange ist und sie wieder herausblättern wird. Sie können Ming-Aralien im Frühjahr trimmen.