Minze Chiffonade - Wie man Minze in Bänder schneidet

Frische Minze. Molly Watson

Eine Minzchiffonade verleiht dem Geschirr Frische und Farbe. Es ist einfach zu machen und ist zweifellos eine gute Möglichkeit, einfache Gerichte zu verkleiden. Es ist dieses Extra an Anstrengung über ein einfaches Minzblatt hinaus.

Keine schicke, Koch-ähnliche Technik wird jemals traurige, alte Minze retten. Beginnen Sie mit der frischesten und lebendigsten Minze, die Sie finden können! Um die Minze so frisch wie möglich zwischen dem Kauf und der Verwendung zu halten, spülen Sie sie sauber, schütteln Sie das überschüssige Wasser ab, rollen Sie sie auf Papierhandtücher auf, stecken Sie das Bündel in einen ... WEITEREN Plastikbeutel und lassen Sie es bis zum nächsten kühlen benutzen. Die Papiertücher halten die Minze feucht und halten sie nicht im Wasser, was sie schneller verdirbt und schwärzt.

Hier verwenden wir frische Minzblätter, aber diese Technik zum Schneiden von Bändern ist die gleiche für Basilikum, Spinat und andere Kräuter und grüne Blätter.

Fahren Sie mit 2 von 5 fort.
  • 02 von 05

    Staple die Minzblätter

    Stapel Minzblätter. Molly Watson

    Entferne jedoch viele Minzblätter, die du aus den Stielen schneiden willst (verwerfe die Stiele).

    Legen Sie ein Minzblatt flach und in Längsrichtung vor sich hin. Staple bis zu 8 gleichzeitig darüber. Mehr als das wird schwierig zu rollen, was als nächstes kommt. Je gleichmäßiger Sie sie stapeln, desto mehr werden die letzten Bänder wahrscheinlich sein, also schieben Sie sie nicht einfach in einen Stapel, stapeln Sie sie wirklich.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.
  • 03 von 05

    Minzblätter aufrollen

    Rollende Minzblätter. Molly Watson

    Sobald du deinen gerade kleinen Stapel hast, benutze deine Fingerspitzen, um die lange Kante des Blattstapels, der dir am nächsten ist, zu fassen und fang an, die Blätter aufzurollen. Wenn Sie sich vorstellen können, wie eine Zigarre gerollt wird, ist das die Grundidee. Du nimmst einen Stapel Minzblätter und verwandelst sie in einen langen Zylinder; Die Minzblätter in eine gebündelte Zigarrenform rollen.

    Fahren Sie mit 4 von 5 fort.
  • 04 von 05

    In dünne Scheiben schneiden

    Cutting Mint Chiffonade. Molly Watson

    Schneiden Sie mit einem scharfen Messer gebündelte Minzblätter in dünne Scheiben, die sofort in schöne, zarte, grüne Bänder fallen.

    Die Methode, die Spitze oder die Vorderseite des Messers auf dem Schneidebrett zu lassen, während der Messergriff und der Großteil der Klinge angehoben werden, um es durch die Minze zu schneiden, funktioniert hier sehr gut (im Gegensatz zum Anheben des gesamtes Messer und hacken).

    Wiederholen Sie diese Auf- und Abbewegung und bewegen Sie das Messer gleichmäßig und sorgfältig über das Minzeblättchen, damit es fällt ... MEHR unter die Klinge, um den Schnitt zu erhalten.

    Achten Sie darauf, dass Ihre Fingerspitzen die gebündelten Blätter unter sich halten, damit Sie sie nicht versehentlich mit den Blättern schneiden!

    Fahren Sie mit 5 von 5 fort.
  • 05 von 05

    Voila! Mint Chiffonade

    Mint Chiffonade. Molly Watson

    Zerschneide das gesamte Bündel und benutze deine Fingerspitzen, um das Ergebnis in hübsche Bänder zu verwandeln. Dies ist ein Chiffonade!

    Verwenden Sie die daraus resultierende Minze Chiffonade zum Würzen und / oder Beilagen. Auf Suppen streuen, auf Salate geben, in Dips rühren oder einfach zum Dekorieren eines Tellers verwenden. Minze schmeckt sowohl in herzhaften als auch in süßen Gerichten, wie in diesem Minz-Salat mit Zucchini, diesem Fenchel-Minz-Salat, als Beilage zu Tabouli oder mit diesem gebackenen Fisch. Es ist eine einfache Möglichkeit, Gäste zu beeindrucken!