Minze-Gurke Raita Rezept

Serviere dieses kühlende Minz-Gurken-Raita-Gericht mit praktisch allem! Es schmeckt besonders gut mit gefüllten Parathas (Fladenbrot) sowie Biryanis und Pulaos (Reisgerichte).

Es gibt viele verschiedene Raita-Varianten in den Rezepten unter dem Dach der indischen Küche. In der Tat ist Raita nicht nur ein indisches Gericht. Es ist eine pakistanische und bangladeschische Beilage. Das Hauptmerkmal von Raita ist der Joghurt, der auch als Quark bezeichnet wird. Das ist gemischt mit rohem oder gekochtem Gemüse, aber manchmal kann es Früchte enthalten. Im Fall von Boondi Raita zum Beispiel gibt es gebratene Teigtröpfchen von Besan im Joghurt.

Raita wird oft als Gewürz bezeichnet, aber es ist ganz anders als Gewürze, wie wir sie in westlichen Ländern kennen. Raita wird verwendet, um heiße Gewürze in Currys und Kebabs in der asiatischen Küche zu kühlen oder zu kontrastieren. In Indien wird es hauptsächlich als Dip verwendet und oft mit Pommes oder Fladenbrot zusammen mit Chutneys und Pickles gepaart.

Je nach Rezept oder Region, aus der er gewonnen wurde, kann eine Vielzahl von Gewürzen in Raita gehen. Dazu gehören geröstete Kreuzkümmel, Minze, Chaat Masala oder Koriander. Cilantro ist ein weiterer interessanter Geschmackersatz für Raita. Es gibt eine große Auswahl an Raita-Rezepten, von Kartoffel-Raita und Kürbis-Raita bis zu Karotten-Raita und Rüben-Raita. Mango Raita, Banana Raita und Granatapfel Raita sind ein paar häufige Sorten von Frucht-basierte Raita.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen Joghurt (gequirlt bis glatt)
  • 1/2 Tasse Minzblätter (fein gehackt)
  • 1 große Gurke (gerieben) > 3/4 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1/4 Teelöffel rote Chilipulver
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • Salz abschmecken
  • Wie man es macht

Reiben Sie die Gurken und hacken Sie die Minzblätter. Um überschüssige Feuchtigkeit von den Gurken zu entfernen, drücken Sie sie in ein Handtuch, um zusätzliches Wasser zu entfernen. Dies wird verhindern, dass die Mischung zu flüssig wird.
  1. Mischen Sie alle Zutaten in einer großen Schüssel und entfernen Sie größere Klumpen.
  2. Kühlen und servieren.
  3. Diät-freundliche Raita

Insgesamt ist Raita ein kühlendes Mittel, wenn Ihre Geschmacksknospen von einigen der regelmäßigen indischen Gewürzen in Brand geraten scheinen.

Das mag die Absicht von Raita sein, aber es ist vollkommen köstlich, allein oder mit Fladenbrot oder Chips serviert. Probieren Sie es doch mal als Salatdressing auf Joghurtbasis, das zusammen mit gesunderem Gemüse ein wenig Cremigkeit in Ihren Salat bringt.

Mit allen verfügbaren Joghurtprodukten können Sie Raita entweder mit griechischem Joghurt oder normalem Joghurt zubereiten. Vielleicht möchten Sie Vollfett, fettarm oder fettarme Joghurts je nach diätetischen Anforderungen versuchen. Es ist ein guter Weg, um mehr Kalzium in Ihre Ernährung zu bekommen, zusammen mit den wunderbaren Vorteilen von Joghurt, der mit Probiotika sowie Vitamin D und Kalzium gefüllt ist.

Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!