Minze: Anbau und Verwendung von Minze in Ihrer Backwaren

Minze.

Michael Pole / Sicherung / Getty Images

Das Wort "Minze" hat viele verschiedene Bedeutungen und wenn es um das Backen geht, sprechen wir definitiv von dem duftenden Kraut. Es wird in einer Vielzahl von köstlichen gebackenen Leckereien und Brotaufstrichen für Ihre Lieblingsbrote verwendet und es hat viele andere Anwendungen rund um das Haus.

Die Minze-Pflanze ist sehr häufig und ein Liebling vieler Gärtner, so dass es sehr einfach ist, Ihr eigenes zu wachsen.

Was ist Minze?

Mint hat seinen Namen von einer Nymphe namens Minthe (Mintho).

Minthe liebte Pluto, den Gott der Unterwelt, und wurde von der eifersüchtigen Proserpina in die niedere Minze verwandelt. Entsprechend wird Minze auch als mentha bezeichnet.

Es gibt viele Arten von Minze, wie Pfefferminz, Apfelminze und lockige Minze. Jede Sorte von Minze wurde verwendet, um zahlreiche Beschwerden zu heilen, die von einer Magenverstimmung bis hin zu Nervosität reichen.

Minze Pflanzen sind in der Regel sehr einfach zu züchten. Die Pflanzen genießen einen feuchten Boden und tolerieren meist ein wenig Schatten. Halten Sie die Kräuter jäteten und von anderen Minzensorten getrennt, um eine Fremdbestäubung zu vermeiden.

Die meisten Münzstätten sind Stauden. Wenn das Kraut an einem guten Standort gepflanzt wird, kehrt es Jahr für Jahr zurück. In der Tat finden viele Gärtner, dass Minze so einfach zu wachsen ist, dass sie es nicht loswerden können, wenn sie es wollen. Es verbreitet sich gerne, wenn es einen guten Platz findet, also planen Sie entsprechend.

Minze kann am Ende der Wachstumsperiode geerntet und getrocknet werden. Schneiden Sie einfach lange Zweige Minze, binden Sie sie in Bündeln, und hängen Sie sie auf den Kopf.

Nach dem Trocknen entfernen Sie die Blätter und bewahren Sie sie in einem Glas oder versiegelten Plastikbeutel auf. So können Sie Ihre Minze das ganze Jahr über genießen.

Im Haushalt wurde Minze seit langem als aromatisch verwendet. Es kann als ein so genanntes Streukraut verwendet werden. In der Vergangenheit wurden Menschen duftende Kräuter um das Haus verstreuen, um sie zu desodorieren und Minze wurde oft enthalten.

Heute wird es häufig in Sachets und Potpourris verwendet. Einige Seifenhersteller fügen ihren Seifen kleine Mengen getrockneter Minze hinzu, um eine Reinigunsseife für fettige Haut zu machen.

Frische Minzrezepte

Köstliche Esswaren sind auch mit Minze aromatisiert. Zu den beliebtesten Produkten gehören Pfefferminztee, Minzsauce und Minzgelee. Minzblätter werden auch zum Würzen von Käse, Brot und Salaten verwendet.

  • Fresh Mint Truffles - Vergessen Sie die Minze-Extrakte, diese Leckereien sind auf frische Minze angewiesen.
  • Minze Klebrige Brötchen mit Zitronenglasur - Es ist ein leckeres und einfaches Rezept, das jeder Bäcker verwechseln kann.
  • Chocolate Mint Syrup - Veredeln Sie Ihre Backwaren mit diesem leichten hausgemachten Sirup, der vielleicht etwas zu verlockend ist.
  • Minze Butter - Verteilen Sie diese auf Toast oder verwenden Sie sie, um Fisch oder Kartoffelpüree kühle Aromen hinzuzufügen.
  • Minted Pea Püree - Direkt aus Ihrem Garten, dieser köstliche Aufstrich ist fantastisch auf Toast oder als eine Seite für Fischgerichte.

Wir können keine Minzrezepte teilen, ohne auf diese Lieblingsgetränke und ein besonders interessantes Hauptgericht hinzuweisen.

  • Frischer Minztee - Sie brauchen keine Teebeutel, wenn Sie Minze direkt aus dem Garten genießen können.
  • Mint Julep - Der ikonische Bourbon-Cocktail benötigt frische Minze und akzeptiert keinen Ersatz.
  • Gegrillte Lammburger mit Minze - Eine überraschende Wendung auf den durchschnittlichen Burger, Minze perfekt mit Lamm.