Miso Marinade Rezept

Weiße Miso-Sojabohnenpaste, hellbrauner Zucker und zwei japanische Reisweine, Sake und Mirin genannt, werden zu einer würzigen Miso-Marinade für gebratenen oder gebackenen Fisch oder Geflügel vermischt.

Miso oder fermentierte Sojabohnenpaste ist ein japanisches Gewürz, das je nach Region in vielen Varianten erhältlich ist. Sie können dunkel oder hell sein und süß oder salzig schmecken. Die häufigsten Arten von Miso sind shiro (weiß) miso und aka (rot) miso. Miso ist nicht dazu bestimmt, aus einem Behälter gegessen zu werden, wie es bei Dip der Fall ist. Die häufigsten Anwendungen sind Miso-Suppe, Saucen, Marinaden wie diese, Tofu und Gemüsegerichte.

Sake ist ein japanischer Wein aus fermentiertem Reis. Während Sake ziemlich potent sein kann, ist Mirin ein süßer Reiswein mit niedrigem Alkoholgehalt, von dem einige sagen, dass er den Geruch von Fisch und Meeresfrüchten maskiert.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen Miso (weiße Sorte, fermentierte Sojabohnenpaste in asiatischen Märkten erhältlich)
  • 1/2 Tasse Zucker (hellbraun)
  • 1/2 Tasse Sake (japanischer Reis Wein)
  • 1/2 Tasse Mirin (süßer japanischer Reiswein)

Wie man es macht

  1. In die Spitze eines Doppelkochers, der bei schwacher Hitze aufgestellt wird, 2 Tassen weißes Miso, 1/2 Tasse hellbrauner Zucker, 1/2 Tassen Sake und 1/2 Tasse Mirin und kochen für ca. 20 Minuten, bis sich Zuckerkristalle auflösen und die Mischung um fast die Hälfte reduziert ist. Rühre dich oft um.
  2. Entfernen Sie von der Hitze, entfernen Sie die Oberseite des Doppelkochers zu einem Untersetzer, und lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen.
  3. Marinieren Sie Fisch oder Geflügel in der Mischung in einem versiegelten, robusten Zip-Top-Beutel (drücken Sie die gesamte Luft aus) mindestens 2 Stunden.
  1. Entfernen Sie Fisch oder Geflügel aus der Marinade und backen oder braten Sie den gewünschten Garvorgang.

Weitere Rezepte mit Miso-Marinade

  • Gegrillter gegrillter miso-marinierter Lachs Rezept
  • Gegrillter Soja und miso-mariniertes Hähnchenbrust-Rezept
  • Gegrillter Senf und miso-marinierter Wolfsbarsch Rezept
Bewerte dieses Rezept > Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!