Mokka Butterball Kekse

Verwenden Sie Espresso-Pulver oder Instant-Kaffee in diesen wunderbaren Butterkekse. Kakaopulver und das Kaffeepulver verleihen diesen Keksen einen intensiven Geschmack und die gehackten Pekannüsse geben ihnen eine schöne knusprige Textur.

Wenn Sie einen reichen Schokoladengeschmack mögen, werden Sie diese Kekse lieben!

Siehe auch
Perfect Chocolate Shortbread Cookies

Was Sie brauchen

  • 1 Tasse Butter, 8 Unzen (enthärtet)
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Teelöffel Instant-Kaffeepulver
  • 1/4 Tasse ungesüßt Kakao
  • 1 3/4 Tassen Mehl (Sieben vor der Messung)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Pekannüsse (fein gehackt)
  • Garnierung: gesiebt Puderzucker zum Dekorieren der abgekühlten Kekse

Wie Machen Sie es

Den Ofen auf 325 ° F (165 ° C / Gas 3) erhitzen.

Butter, Zucker und Vanille bissfest zusammengeben. Kaffeepulver, Kakao, Mehl, Salz und fein gehackte Pekannüsse hinzufügen; gut mischen.

Form in 1-Zoll-Kugeln; auf nicht entfettete Backbleche legen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann gesiebten Puderzucker einrollen.

Macht ungefähr 4 Dutzend Kekse.

Tipps

Machen Sie bei der Herstellung von Keksen eine doppelte Charge und frieren Sie die Hälfte der gebackenen (undekorierten) Kekse für bis zu 6 Monate ein.

Legen Sie sie für etwa 5 Minuten auf ein Backblech in einem Ofen bei 325 ° F und rollen Sie den Puderzucker dann kühl ein.

Die geformten Kekse auf einem Keksblatt in einer einzigen Schicht einfrieren, dann die gefrorenen Teigkugeln in einen Beutel geben und bis zu 3 Monate einfrieren. Achten Sie darauf, eine Notiz in die Tasche mit Backanweisungen zu legen. Vor dem Backen auftauen.

Dir gefällt vielleicht auch

Schokoknocken

Kaubonbon Haselnusskekse