Schimmel Sanierung: Betrug oder ein würdiges Projekt?

Schimmel Sanierung.

Wildroze / Getty Images

Ist Schimmelpilzsanierung ein echtes, lohnendes Projekt oder nur ein großer Betrug? Das hat zwei Seiten.

Auf der einen Seite ist die Form eine echte Sache. Wo Feuchtigkeit in einem Haus ist, gibt es zweifellos Schimmel. Kriech einfach in die Decke über deinem Badezimmer und du wirst wahrscheinlich Schimmel finden. Einige Schimmelpilze, aber nicht alle, produzieren gesundheitsgefährdende Mykotoxine. Nicht jeder ist davon betroffen. Betroffene sind jedoch oft schwer betroffen.

Auf der anderen Seite wird das Vorhandensein von Schimmel oft als Panikmache und als Verhandlungsmasse bei Immobilieninspektionen verwendet. Nicht alle Schimmelpilze sind schlecht. Die Formensanierung selbst ist eine große, stark politisierte Industrie. Ein führendes Unternehmen für Schimmelpilzsanierung, das versucht, sich an potentielle Franchisenehmer zu verkaufen, wirbt für Schimmelpilzsanierung als den letzten Goldrausch - das Asbestgeschäft des 21. Jahrhunderts.

Schimmelpilze entwickeln sich aufgrund von Wasser

Attika, Kriechkeller, Wandinnenräume, Keller, Schornsteine ​​- alles Orte, an denen Wasser eindringen kann. Eine übermäßige Menge an Feuchtigkeit in einem Haus kann ebenfalls kondensieren und Schimmel verursachen.

Ian Shapiro von Nv Environmental, LLC stellt fest, dass neuere Häuser aufgrund der faserigen Natur von Trockenbauwänden tendenziell mehr Schimmelwachstum erfahren als ältere Häuser. Auch die Glasfaserisolierung bietet einen fruchtbaren Boden für das Schimmelwachstum.

Die Korrektur sollte nicht von einem Generalunternehmer durchgeführt werden

Es gibt eine Form ... und dann gibt es mold .

Die gruselige Form der populären Phantasie - die Form, die ganze Städte angreift - existiert nicht wirklich. Es ist oft die gleiche gutartige Form, die Sie in Ihrer Dusche wachsen sehen, die Sie mit Tilex sprühen.

Die Environmental Protection Agency (EPA) weist sogar darauf hin, dass alle verschimmelten Gebiete, die weniger als 10 Quadratfuß (etwa 3 Fuß mal 3 Fuß) groß sind, vom Hausbesitzer saniert werden können.

Darüber hinaus möchten Sie vielleicht mit einem Unternehmen für Formensanierung sprechen.

Schimmelpilz ist nicht immer toxisch

Nach Angaben des Centers for Disease Control: "Während bestimmte Schimmelpilze toxigen sind, dh Toxine produzieren können (insbesondere Mykotoxine), sind die Schimmelpilze selbst nicht toxisch. oder giftig. " Und während es für toxigene Schimmelpilze möglich ist, "seltene Gesundheitszustände wie Lungenblutung oder Gedächtnisverlust (CDC)" zu erzeugen, passiert dies nur selten.

Das heißt nicht, dass Schimmel keine gesundheitlichen Probleme verursachen kann. Die Exposition in Innenräumen kann bei gesunden Menschen zu Husten und Erschütterungen führen und bei Personen mit Asthma und Problemen der oberen Atemwege zu ernsten Problemen führen.

Bleichmittel ist keine effektive Methode, Schimmel zu töten

Obwohl Chlorbleiche oft zur Schimmelpilzabtötung eingesetzt wird, ist Bleichmittel kein von der EPA zugelassenes Biozid. Dafür müssen Sie ein Produkt wie Mold Stat verwenden.

Drei Schritte zur Reparatur des Werkzeugs

  1. Identifizieren und trennen Sie die Wasserquelle.
  2. Die Form mit einem Biozid entfernen.
  3. Die Form einkapseln.

Shapiro fügt hinzu: "Wenn mehr als 3x3 Fuß oder wenn das Schimmelwachstum stark konzentriert ist oder sich in der Nähe des HVAC-Systems befindet, sollte es eingedämmt werden."

Die Formenentkeimungsbranche sagt, dass die Formensanierung lohnenswert ist

Formensanierungsfirmen leisten sicherlich gute Arbeit, wenn die Form weit verbreitet ist und eine öffentliche Einrichtung oder gewerbliche Gebäude ist.

Und während die meisten Schimmelpilze nicht giftig sind, können Schimmelpilze sehr gesundheitsschädlich sein. Dafür möchten Sie einen lizenzierten, erfahrenen Profi, der sich mit der Form beschäftigt.

Shapiro of Nv Environmental betont zwei weitere Punkte: Eindämmung des Schimmelpilzes und Sicherstellung, dass das Sanierungsunternehmen keine Inspektionen oder Probenahmen durchführt und "sicherstellt, dass sie vollkommen unabhängig sind und keine Scopes schreiben."

David L Edwards Sr. von Fungus Fighters, Inc., einer Gesellschaft zur Entfernung und Sanierung von Schimmelpilzen in Central Illinois mit Standorten in Ohio und Indiana, sagt uns folgendes:

1. Dicht versiegelte Häuser tragen zur Form bei

"Schimmelprobleme, die wir heute sehen, sind Probleme, die wir unwissentlich selbst geschaffen haben und sie sind keine Probleme vor 20 Jahren oder mehr.

" Seit 1978 fordert uns die Regierung auf energieeffizienter in unserer Konstruktion.

Je energieeffizienter wir sind, je dichter wir unsere Häuser versiegeln, desto weniger natürliche Atmungsaktivität hat unser Zuhause. Aus diesem Grund können wir problemlos Fragen beantworten, wenn die Leute fragen: "Wenn Schimmel unsere Gesundheit gefährden kann, wie kommt es dann in den letzten Jahrzehnten nur zu Problemen? Schimmel war schon immer da, warum ist das jetzt nur ein Problem?

2. Bedeutet Sanierung "Schimmelpilzbefall"?

"Schimmelpilzsanierung ist definitionsgemäß das Entfernen infizierter Materialien und erfordert bei richtiger Durchführung mehr als 2 Schritte. Die meisten angesehenen Schimmelpilze werden Ihnen schnell sagen, dass die Tötungsform nichts mit der Sanierung zu tun hat und technisch korrekt ist Schimmelpilz muss nicht für eine erfolgreiche Sanierung getötet werden ...

3. Die drei Schritte

"Der erste Schritt, und der wohl wichtigste, ist der Aufbau von Eindämmung und Belüftung. Die Verwendung von geeigneten Belüftungs- und Luftfiltrationsvorrichtungen (AFDs), wie z. B. Luftwäschern, ist erforderlich, um sicherzustellen, dass sich Schimmelpilzsporen, die gestört sind und in die Luft gelangen, nicht in einen nicht infizierten Bereich ausbreiten.

"Die Reinigung und Desinfektion ist der nächste Schritt und dies ist der Schritt, der die eigentliche Sanierung und Entsorgung infizierter Materialien beinhaltet.

" Nach der Reinigung und Desinfektion werden wir Wenden Sie unsere Biozid- / Fungizid- / Formizidlösungen an. Der nächste Schritt ist, wo wir uns mit irgendwelchen Feuchtigkeits- oder Feuchtigkeitsproblemen befassen, die wir möglicherweise haben, bevor wir eine Verkapselung einbringen.

4. Die "Scare Industry" genannt Mould Remediation

"Zu viele so genannte Schimmel-Profis versuchen, die Angst Taktiken zu verwenden. Wir bemühen uns nicht, aber manchmal ist es schwierig, genaue Informationen da draußen ohne Bedenken über die Gesundheit zu bekommen.

"Viele Male wird das Gesundheitsproblem stark heruntergespielt. Wenn eine Person gegenüber Schimmel nicht empfindlich oder allergisch ist, kann sie nach wiederholter oder längerer Exposition gegenüber Mykotoxinen empfindlich werden.

" Obwohl In den letzten paar Jahren wurden einige Arten von Krebs, Hirnschäden, frühem Auftreten von Demenz, Alzheimer und anderen ernsthaften Erkrankungen außer Asthma und Atem- und Atmungsproblemen glaubwürdig erforscht. Wir versuchen, uns nicht auf diese Bedenken zu konzentrieren, es sei denn, die Person ist ansässig Wer hat ein hohes Risiko, ein Problem aufgrund von Mykotoxinen zu entwickeln.

5. Mykotoxine

"... Menschen sollten mit einem klaren Verständnis erzogen werden, aber nicht dazu gebracht werden, Panik oder unangemessene Besorgnis hervorzurufen. Es gibt einige sehr ernste Gesundheitsprobleme mit Schimmelpilzgiften, aber die meisten Menschen werden niemals übermäßig damit beschäftigt sein. "