Morning Glory

Der Morning Glory ist ein klassischer Cocktail mit Attitüde. Dieses Rezept wurde aus der Ausgabe von Jerry Thomas ' Bar-Tenders Guide von 1887 übernommen, in der Zuckersirup den Gummisirup ersetzt und der Brand mit Cognac spezifischer wird.

Der Cocktail ist eine wunderbare Mischung von Aromen, die das Spektrum abdecken, aber leicht aus dem Gleichgewicht geraten können, wenn zu viel von einer Zutat verwendet wird, besonders wenn eine Überladung von Absinth vorhanden ist.

Was Sie brauchen

  • 1 Unze Roggenwhisky
  • 1 Unze Cognac
  • 1 Teelöffel Curaçao
  • 1 Teelöffel einfacher Sirup
  • 1 Teelöffel Absinth
  • 2 Bindestriche Angostura Bitter
  • 3 Unzen Club Soda (oder mehr zu altmodischen Glas auffüllen)
  • Garnitur: Zitrone Twist

Wie man es macht

  1. Die Zutaten in ein mit Eis gefülltes Rührglas geben.
  2. Gut umrühren.
  3. In ein gekühltes altmodisches Glas abseihen.
  4. Top mit Club Soda.
  5. Eine Zitronenschale über das Glas drehen und in das Getränk geben.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!