Mukhwas - Indisches Gaumen-Auffrischungs-Rezept

Mukhwas wird normalerweise nach einer Mahlzeit gegessen, um die Verdauung zu unterstützen und den Mund zu erfrischen, und es gibt unzählige Rezepte da draußen. Sobald du Mukhwas ein paar Mal gemacht hast und herausgefunden hast, welche Zutaten du anderen vorziehst, kannst du auch deine eigenen kreieren! Die Zutaten sollten bei den meisten indischen Lebensmitteln verfügbar sein.

Was Sie brauchen

  • 1/2 Tasse einfacher Saunf / Anis
  • 1/2 Tasse Chuara Supari (oder Kandiszucker)
  • 1/2 Tasse Dhania dal (der Kern eines Koriandersamen)
  • 1/2 Tasse Sesam (oder Betel-Nuss-Splitter)
  • wenige Tropfen rote Lebensmittelfarbe
  • wenige Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
  • 1 TL Rosenessenz
  • 1 TL Pfefferminzessenz

Wie man es macht

In diesem Rezept verwende ich normalerweise entweder die Chuara Supari (ausgesprochen soo-paa-ree und aus getrockneten Datteln hergestellt) oder die Kandiszucker - NIE beide - die Muchwas Am Ende wird es zu süß, wenn beide benutzt werden.

  1. Erhitzen Sie eine flache Pfanne auf einer mittleren Flamme bis heiß.
  2. Roasteden Anis bis leicht aromatisch und etwas dunkler. Aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  3. Wiederholen Sie den Röstvorgang mit dem Dhania Dal und den Sesamsamen.
  1. Setze die Sesamsamen auf eine flache Platte und füge die Tropfen roter Lebensmittelfarbe hinzu. Gut vermischen, bis alle Samen bedeckt sind. Zur Seite stellen und vollständig trocknen lassen.
  2. Machen Sie dasselbe mit der Dhania Dal und der grünen Lebensmittelfarbe.
  3. Jetzt alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermischen.
  4. In einem luftdichten Behälter an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren. Verbrauchen innerhalb von 2 Wochen.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!